im Moment sind die Preise ziemlich gestiegen.
Für ein Apartment musst du mittlerweile auch bei Langzeit (1Jahr) schon mit 700,. rechnen wenn es in Playa de Ingles oder Umgebung sein soll. Drunter gibt es kaum noch was bei Neuanmietung,
Im Winter ist so gut wie alles ausgebucht. Es gibt viele Langzeiturlauber die schon im Jahr vorher für das nächste Jahr anmieten. Also denke ich mal, so ab März, April kann man eher wieder was vernünftiges finden. Es gibt aber fast nur noch was über Makler.
Ich würde niemanden empfehlen von Deutschland aus was zu mieten. Es ist nicht immer so wie es auf den Bildern ausschaut. Da hier fast alles möbeliert vermietet wird, sollte man es sich immer in echt anschauen. Bilder sind oft uralt und somit auch das Mobiliar. Wenn dann für 3 Monate, dann hat man Zeit sich schlau zu machen.
ist für mich dann fast genauso teuer wie Sydney
........aber da ist es dann auch richtig warm! :D


Danke @Auswanderin
Es muss ja auch nicht Gran Canaria sein. Teneriffa, La Palma, La Gomera etc. sind auch sehr gut geeignet. Besonders die Casas Rurale außerhalb der Touristengebiete sind interessant.
Und dann würd ich als erstes mal über Airbnb versuchen. Was ich auf den Inseln für unverzichtbar halte ist ein Auto. Und wer nicht mieten will kann auch sein eigenes mit Fähren dort hin bringen.

Soweit meine Erfahrungen zu den Kanaren und Überwintern
jacaranda03 hat geschrieben: wie groß ist denn dein Appartement? @Dannnicht
und was kostet es monatlich?
Hast du vor Ort gemietet, oder von Deutschland aus?

ich hab so gar keine Preisvorstellung
......... ich war auch noch nie auf Gran Canaria, schau mich aber schön langsam nach einem nicht so weit entfernten Plätzchen zum Überwintern um


Hallo

ein Appartement mit zwei Schlafzimmern, 65qm..und nur durch eine Strasse zur Promenade
War  letztes Jahr schon in der Anlage...man muss praktisch gleich für das nächste Jahr buchen,
da das alle machen ist es sehr schwierig dran zu kommen 

unter 800€  wird schwierig...die Nachfrage ist groß

LG Babs 
Hallo Canarier,

ich werde im Dezember (22-31.12) in Las Palmas sein; habe aber ein Auto zur Verfügung und würde gerne auch nach Süden kommen, wenn ihr ein Treffen in dieser Zeit plant. Ich habe hier noch keinen konkretten Vorschlag gesehen; hoffe aber doch noch einige von Euch zu treffen.
Falls auch Einzelpersonen an einen Treffen Intersse haben sollten: ihr könnt mich gerne anschreiben.
LG
Cristina
Hallo Christina

ich bin zu der Zeit in Playa del Ingles...vielleicht wäre ein Treffen super? :D  

LG Babs 
Hallo Babs,

danke für die Antwort (sorry für die Verspätung). Ich werde Dich wenn ich dort bin, über pn kontaktieren. Nochmal Dank und schöne Grüße.
Whosoever hat geschrieben: Und dann würd ich als erstes mal über Airbnb versuchen. Was ich auf den Inseln für unverzichtbar halte ist ein Auto. Und wer nicht mieten will kann auch sein eigenes mit Fähren dort hin bringen.

Soweit meine Erfahrungen zu den Kanaren und Überwintern
Hallo Kanaren-Liebhaber,

das mit dem Auto stimmt nach unseren Erfahrungen auf den Kanaren.
Mit Ausnahme: Teneriffa
Auf Teneriffa kommt man dank der TITSA-Guaguas und der Tranvia gut ohne Auto zurecht.
Wir sind mit einem digitalen Metropol-TIcket wunderbar mobil. Von Candelaria bis Tacoronte, von La Laguna bis zur Ostspitze des Anaga-Gebirges.

Bis bald auf den Kanaren
Buzico
Dannnicht hat geschrieben: Hallo Christina

ich bin zu der Zeit in Playa del Ingles...vielleicht wäre ein Treffen super? :D  

LG Babs 

hallo Babs, weiss ja nicht wie oft du hier rein schaust, Du bist ja bereits hier in PDI
Mach doch einfach mal einen Vorschlag für ein Treffen. Ich schaue jeden Tag mal hier rein, dann können wir uns gerne mal treffen. Vielleicht ist ja jemand anderes dann auch zufällig zu der Zeit hier.
LG Brigitte
Buzico hat geschrieben:
Whosoever hat geschrieben: Und dann würd ich als erstes mal über Airbnb versuchen. Was ich auf den Inseln für unverzichtbar halte ist ein Auto. Und wer nicht mieten will kann auch sein eigenes mit Fähren dort hin bringen.

Soweit meine Erfahrungen zu den Kanaren und Überwintern
Hallo Kanaren-Liebhaber,

das mit dem Auto stimmt nach unseren Erfahrungen auf den Kanaren.
Mit Ausnahme: Teneriffa
Auf Teneriffa kommt man dank der TITSA-Guaguas und der Tranvia gut ohne Auto zurecht.
Wir sind mit einem digitalen Metropol-TIcket wunderbar mobil. Von Candelaria bis Tacoronte, von La Laguna bis zur Ostspitze des Anaga-Gebirges.

Bis bald auf den Kanaren
Buzico

Sorry wenn ich da etwas widersprechen möchte.
Hier auf Gran Canaria ist das öffentlich Verkehrsnetz super gut. Man kommt fast überall mit dem Bus hin. Es reicht, wenn man sich mal für Ausflüge ins Gebirge oder Landesinnere ein Auto mietet.
Wenn man natürlich ohne Auto nicht auskommt, ist es immer noch ein Rechenexempel. Die Fähren mit Auto sind schon ziemlich teuer. Es gibt immer Anbieter die Autos zu günstigen Preisen verleihen.
Cristina hat geschrieben: Hallo Canarier,

ich werde im Dezember (22-31.12) in Las Palmas sein; habe aber ein Auto zur Verfügung und würde gerne auch nach Süden kommen, wenn ihr ein Treffen in dieser Zeit plant. Ich habe hier noch keinen konkretten Vorschlag gesehen; hoffe aber doch noch einige von Euch zu treffen.
Falls auch Einzelpersonen an einen Treffen Intersse haben sollten: ihr könnt mich gerne anschreiben.
LG
Cristina

man kann ja gerne ein Treffen vereinbaren. Da ich hier wohne, kann ich vielleicht auch die eine oder andere Frage beantworten. Da ich keine PN verschicken kann, müste man das dann hier machen.
Würde mich über ein Treffen freuen. Haben wir letztes Jahr auch ein paarmal mit Usern von hier gemacht.
LG Brigitte
auswanderin1 hat geschrieben: Hier auf Gran Canaria ist das öffentlich Verkehrsnetz super gut. Man kommt fast überall mit dem Bus hin. Es reicht, wenn man sich mal für Ausflüge ins Gebirge oder Landesinnere ein Auto mietet.
Hallo Brigitte,

um so besser wenn es auch auf Gran Canaria ein gutes Busnetz gibt.
Wir haben auf Gran Canaria meist in Vecindario oder Arinaga gewohnt und sind mit dem Mietwagen täglich nach San Fernando/Maspalomas oder Telde gependelt.
Las Palmas hat uns nicht als HomeBase angemacht. Das wäre für tägliches Pendeln auch ein bisschen weit gewesen.

Grüsse auf die Kanaren
Buzico
Hallo Hawaii72,
wie bzw. wo finde ich den Maspalomas-Tread?
Auf Seite 4 :wink:
Hallo

Ich bin seit dem 5.11. Auf der Insel
Appartements oder Bungalows für Langzeit sind schwer zu bekommen, die meisten, so wie ich buchen gleich wieder für das nächste Jahr
Je nach Lage und Ausstattung...Unter 800€ ist wohl nichts mehr zu bekommen
Ich würde dir einen Makler empfehlen...kostet zwar, aber der Mietvertrag ist sicherer..
Gibt einige Internetseite...ruhig mal alles anschauen..
Könnte dir einen empfehlen, weiß aber nicht ob ich das hier darf??


LG Babs