Ja liebe Leute jedes Jahr das gleiche Leid.
Die Zahl 24 bedeutet inhaltlich Depression und Ungeborgenheit !
Darum empfehle ich Euch , macht am 24. Dezember kein grosses Programm.
Macht Eure Zusammenkunft besser am 25. Dezember, Ihr habts leichter, die Gespräche sind liebevoller und Ihr leidet nicht mehr unter der Missstimmung.

Übrigens , Jesus wurde am 29 . Dezember, so zirka um 23 Uhr geboren, in Bethlehem.
Der 24. Dezember kann nicht richtig sein, schon weil die Juden damals, kein Gebutsdatum aufgeschrieben haben.
siegfried37 hat geschrieben:
Übrigens , Jesus wurde am 29 . Dezember, so zirka um 23 Uhr geboren, in Bethlehem.
Der 24. Dezember kann nicht richtig sein, schon weil die Juden damals, kein Gebutsdatum aufgeschrieben haben.

Am 29. Dezember war's auch nicht, erst recht nicht um 23 Uhr, sondern am 26. Juni.
Das ist leicht erklärt: Die Tage im Juni sind länger und Ställe mit Beleuchtung
gab es noch nicht. Außerdem ist der Juni wärmer.
@siegfried37
Wir, meine Angehörigen, feiern Alle zusammen am 25. Dezember, aber das hat andere Gründe.
Die Jungen müssen am 24. noch arbeiten...

und über das Datum "seiner Geburt" möchte ich nicht streiten, ich sehe das Ganze sowieso etwas anders....
War das vor- oder nach der Sommerzeit? :twisted:
@Regalon :)
Zu einer gaaanz anderen Zeit...
siegfried37 hat geschrieben: Der 24. Dezember kann nicht richtig sein, schon weil die Juden damals, kein Gebutsdatum aufgeschrieben haben.

Bestechende Logik: weil niemand das Datum aufgeschrieben hat, kann es der 24. nicht sein.

Aber jeder andere Tag schon, gell?
Verdammt, da bin ich jetzt 58 und wusste das mit den Depressionen, der Ungeborgenheit und der Mißstimmung am 24.12. noch gar nicht! 8)
Ja, gell Wolfi, hier kann man viel lernen, besser kann man sein Geld nicht anlegen
Ach Wölfchen, das mit der Missstimmung schaffst Du nie und wenn Du 100 Jahre alt wirst. Es geht auch sehr gut ohne. :wink: :wink:
Oh mei Oh mei..
die Quersumme von 24 ist 6.. :oops:

Frau muss an dem Tag ja nicht zwingend Ohmmm und Halleluuuujaaa zugleich singen, es gibt auch Alternativen...
Macht sich eigentlich jemand darüber Gedanken, warum das Fest am 24.12. erst am Abend beginnt?

Weil es ein Fest nach jüdischer Tradition ist!
Nach jüdischer Tradition beginnen Festtage bei Einbruch der Dämmerung, und zwar am Vortag.

Wollt ich nur gesagt haben....
Segfried erzählt mal wieder Mumpitz. Jesus ist am 24. Juli geboren und die 24 ist durchflutet von Licht und Freude. Ich weiss das mit 100%iger Sicherheit, denn ich bin auch an diesem Tag geboren und von Depresseion war da weit und breit nichts zu erkennen. Wer an einem Sonntag geboren wird, der steht unter einer besonderen Sonne und mein Geburtstag war ein Sonntag an einem 24.
Mein Vater wurde am 15.8. geboren.. der hatte sozusagen das Glück, dass sein Geburtstag immer ein Feiertag war,

Mein Sohn ist auch ein Sonntagskind...
@Shekinha,
ist ja richtig lustig in Deinem Depri-thread :lol:

Ich hab übrigens noch nicht rausgefunden, wie ich im Forum einen anderen Kommentar kommentieren kann :idea:
Ich bin am 31.12 geboren.
Es war ein Freitag - wärs ein Sonntag gewesen, hätt ich so viel Glück gar nicht ausgehalten.