:lol: Hysteriker bekommen alles!
Hawaii.75 hat geschrieben: Die vielen angeführten Parasiten haben sich bei mir noch nie gemeldet und ich und meine Verdauung fühlen sich recht wohl.
Also bei Bandwürmern würde ich zum Arzt gehen und mich nicht auf das Buch von irgend jemand verlassen. :idea:


Liebe Hawaii.75,

mit Interesse habe ich zur Kenntnis genommen, dass Sie und Ihre Verdauung sich noch recht wohl fühlen. Vielen Menschen in unserem Alter können solch Positives leider nicht berichten. Was tun Sie denn dafür? Nehmen Sie nur bestimmte Nahrung zu sich? Vielleicht können Sie ja Tipps für eine gesunde und nachhaltige Verdauung vermitteln. Ich und sicherlich auch andere 50plus-Leute würden sich womöglich darüber freuen.
Nur der Arzt wäre sicherlich nicht sehr erfreut, wenn Sie mit Ihren Bandwürmern bei ihm auftauchen würden. Diese lassen Sie lieber da, wo sie hingehören. Ich würde mir dann doch lieber alternativ ein gutes Buch zu Gemüte führen. Möglicherweise auch mehrere Bände. Vielleicht die Bandwurm-Trilogie von H. M. Schaffhausen, die es nach meiner Kenntnis nur noch in gut sortierten Antiquariaten gibt. Aber, wie schreiben Sie so richtig: "Hysteriker bekommen alles." Und da haben Hysteriker dann doch den sog. Historikern einiges voraus.

In diesem Sinne grüßt Sie
und alle anderen Chatterinnen und Chatter
OldChatterhand
Hallo Indianer,
ich esse eine gesunde Mischkost, habe keinerlei Allergien oder Unverträglichkeiten. Auf genügend Flüssigkeit nicht vergessen! Allgemeine Tipps sind in der Regenbogenpresse und Apothekenzeitschrift nachzulesen.
Und wer mag, kann sich auch @siegfried37 als Vorbild aussuchen. :P
Hast Du das ernst gemeint, neeeeeeee gelle als Vorbild, darum grinst hier der, oder die :P :P :P

Genau, gute Mischkost und nix anderes und schön AHA nicht vergessen :!:

Der Alte Schmetterhand ist gar keiner Indianer und bildet sich ein, unter Chatter im Chatraum zu sein, jetzt allerdings fehlt die Frage an *liebe Chatter und Chatterinnen und was wir meinen * nur deine Ernährung hat ihn interessiert :P :P

2.
JA DIE MERKEL HAT NICHTS
GEMERKT.
SIE HATTE DOCH SCHON
2010 KEINEN ERFOLG MIT DER
SCHWEINEPEST IMPFUNG.
HABT IHR DAS SCHON
VERGESSEN?
SIE HATTE SCHON DANALS
MILLIARDEN STEUERGELDER
ZUM FENSTER RAUSGEWORFEN.
UND DIE JETZTIGE
ANGSTMACHEREI UND
PANIKMACHE IST SOWIESO SCHON VON LANGER HAND GEPLANT.
WURDE SIE DOCH IN DER
JESUITEN UNIVERSITÄT
OXFORD GESCHULT UND ZU
GEHORSAM VERPFLICHTET.
SIE SIND DOCH ALLE VON DER
PHARMAINDUSTRIE
ABHÄNGIG.
DR . BIRCHER BENNER
HAT DOCH 200
SOLDATEN DAMALS GEHEILT VON
DER
SPANISCHEN GRIPPE.
NUR MIT SEINER BERÜHMTEN
PFLANZLICHER ERNÄHRUNG UND
VOR ALLEM DEM
BIRCHERMÜESLI.
ES GAB NATÜRLICH KEINE;
MARGARINE
KÄSE
BUTTER
KAFFEE
EIER
KAKAO
SCHOKOLADE
ALKOHOL
ESSIG DAS PRODUKT DER
VERFÄULNIS.
DAFÜR EINE FRISCHE
ZITRONE UND FRÜCHTE UND
HAFERFLÖCKLI
HIRSEFLÖCKLI
IN DIESER
PHASE
DER
WELTGESCHICHTE
IST
TIERISCHE
NAHRUNG
EINE
ENTEHRUNG
G O T T E S !!!
ÜBRIGENS WAS DIE
ÄRZTE NOCH NICHT
GEMERKT HABEN.
GUT MAN KANN
IHNEN NICHT BÖSE SEIN
SIND SIE DOCH SO MIT
DER
PHARMAINDUSTRIE
BESCHÄFTIGT:
AM SCHLUSS DIESER
KÜNSTLICHEN
KATASTROPHE GIBTS
NUR NOCH
WEIZENBROT !
BLÖD WENN MAN DIE
WEIZENALERGIE HAT !
DA SOLL ÜBRIGENS DIE
PFLANZENNAHRUNG
HELFEN.
WEIL VON IHR KOMMEN
JA NUR 3 PROZENT ALLER
GIFTE.
VON DER
TIERNAHRUNG ABER
STOLZE
93 PROZENT ALLER VIREN
( GIFTE )
ALSO NUR NOCH
PFLANZENKOST UND DA
DIE GANZE
VIELFALT !
UNS UND DER
TIERWELT ZU
L I E B E !
FOLGENDE
NAHRUNGSMITTEL
RUFEN AM
HÄUFIGSTEN
ALLERGIEN HERVOR :
SCHWEINEFLEISCH
ÖSTROGENHALTIGES KALBFLEISCH
MILCH UND
MILCHPRODUKTE
EIER
GETREIDE REICH AN
GLUTEN
LEBENSMITTEL MIT
RAFFINIERTEN ZUCKER
LEBENSMITTEL MIT
CHEMISCHEN ZUSÄTZEN
LEBENSMITTEL DIE
KAKAO ENTHALTEN
SCHOKOLADE
KAFFEE
SCHWARZTEE
COLA
ALKOHOL
TABAK
Erreger, die die Atemwege befallen, fängt man sich nur selten über die Nahrung ein.

Von den Giften sind dummerweise viele pflanzlicher Natur: Alkohol, Tabak, Opiate, Halluzinogene, Digitalis, Tollkirsche, Bilsenkraut, Schierling u.v.a.m.

Bei den Tieren gibt es doch das schöne Beispiel vom Pfeilgiftfrosch (wenn ich mich recht erinnere), den man theoretisch essen könnte (na, ein Mal wenigstens), er darf bloß nicht über eine offene Wunde in die Blutbahn kommen ...

Die Pilze lassen wir mal außen vor, sie sind weder tierisch noch vegan. Für Leute wie den TE sind sie Müllkippenbewohner (pfui igitt), für das Ökosystem grad deswegen von essenzieller Bedeutung.

Aber man kann auch bei und mit Tofu verschimmeln ...