Wenn man einen Sexshop betritt, findet man meistens eine recht große Auswahl an Spielzeugen, die zur sexuellen Befriedigung dienen. Aus Latex gefertigte männliche und weibliche Genitalien und auch Rumpf mit auch Puppen aus Latex oder aufblasbar aus Gummi sind im Angebot. Egal ob für Mann oder Frau, hetero, homo oder bi, für jeden Geschmack was dabei. Aber wenn man diese Dinge man zur Sprache bringt, da heißt es nur -"igitt das ist doch pervers, ich würde so etwas niemals benutzen. Aber es werden diese Artikel dennoch verkauft und das nicht wenig. Auch ich habe so etwas schon nebenbei an den Mann gebracht und da nicht wenig.

Ich habe vor vielen Jahen mal in Portugal in der Nähre von Lissabon gelebt und in besagter Gegend gab es sehr viele Transportunternehmen und auch entsprechend viele Fernfahrer. Und die portugiesischen Trucker, holen sich oftmals wenn sie weit weg von der Frau sind, sexuelle Befriedigung bei schwulen Männern duch Oral- und Analverkehr, wenn das Geld nicht für eine Hure reichte. Und ein Freund von mir aus Belgien, der auch in der Gegend ein Haus hatte, und in seinem Heimatland sein Geld in der Sexbranche verdient hatte, kam mal auf die Idee diesen Herren zu guten Preisen Muschis aus Latex anzubieten und zu verkaufen. Gesagt getan. Ich habe mir einige von diesen Dingern als Demomaterial in eine Umhängetasche getan und bin an entsprechende Orte gegangen, wo die Fahrer, welche Sex wollten zu finden waren. Ich habe mich dann mit den Typen eingelassen, und wenn wir dann bei Sache waren, habe ich denen solch eine Muschi präsentiert und sie es auch ausprobieren lassen. Dann gab ich denen die Adresse meines Freundes, wo sich diese dann käuflich erwerben konnten. Sexshops waren zu jener Zeit in jenem Land eher selten oder gar nicht zu finden und bei vielen wäre auch die Angst zu groß gewesen solch einen Laden zu betreten und dabei gesehen zu werden. Also so konnten sie ganz diskret Sexspielzeug, die dazugehörenden Gleitmittel und auch Pronofefte erwerben. Mein Kumpel konnte diese Sachen zum Einkaufspreis und mit Rabatt immer in Belgien erwerben.

Man übrigens solche Muschis auch selber basteln und dazu braucht man nur einen Handschuh aus Latex, ein Geschirrtuch und eine Socke.
Moin,

der letzte Satz :

" Man übrigens solche Muschis auch selber basteln und dazu braucht man nur

einen Handschuh aus Latex, ein Geschirrtuch und eine Socke."



passt gut in die Sendung im Ersten : " Wer weiß denn sowas ? ".

Antwort A ) ; Antwort B ) oder doch C ) ? ?
https://www.youtube.com/watch?v=EmzD14xsGg0

Mehr ist dazu nicht zu sagen :roll: :mrgreen: :mrgreen:
ClaraClien hat geschrieben: https://www.youtube.com/watch?v=EmzD14xsGg0

Mehr ist dazu nicht zu sagen :roll: :mrgreen: :mrgreen:

:lol: :!:
MancheTexte sind mir unheimlich...
Schade, dass keine weiteren Vorschläge für die Antortmöglichkeiten folgen.

Wo bleibt die Phantasie .... ? ? ?

Eine Antwortmöglichkeit hätte ich noch :

Zwei eingerostete Hufeisen, ein Fahrradschlauch so wie 1 kg frischen Aal.
:shock: :roll: :roll:
Ohne Worte, da geh ich lieber und Kloster
:lol: :lol:
Wo sind denn die Heimwerker ?
Na du bist doch einer, dann erzähle mal!
sieht so aus als wäre das ein Tabuthema und niemand will sich outen, hab gedacht da werden erfahrungen über produkte ausgestauscht so wie in IT- foren, aber oha, schweigen der lämmer
Die Leute haben keine Zeit, sie versuchen noch, einen Socken zu stricken :roll:
Man koennte ja auch einen Sockenaufruf machen.
Es gibt so viele einsame Socken, weil der andere in der Waschmaschine verschwunden ist.
Helft den Fernfahrern!
Mit Bastelanleitung an den Rastplätzen verteilen!
Kunstmaler66 hat geschrieben: Schade, dass keine weiteren Vorschläge für die Antortmöglichkeiten folgen.

Wo bleibt die Phantasie .... ? ? ?

Eine Antwortmöglichkeit hätte ich noch :

Zwei eingerostete Hufeisen, ein Fahrradschlauch so wie 1 kg frischen Aal.


Und wie soll das gehen? Klingt nicht gerade als könne man daraus ein Sexspielzeug basteln. Und Hufeisen klingt recht hard um damit das beste Stück zu stimulieren. Und der Aal? Wer den Geruch mag.

https://www.youtube.com/watch?v=qo1XWzPiKSU
cron