Hey, wer hat Erfahrung mit Elektro Stimulation und was könnt ihr empfehlen?
Dein Postfach muss doch schon langsam überfüllt sein? :wink:
Einfach in einen Erotikshop gehen und fragen - die erklären dir jedes Gerät. :D
Ich hätte jetzt eher eine ausführliche Beschreibung erwartet als eine Frage von der TE. :roll: :roll: :roll: :roll:
Ich glaube, so einen Thread gibt es schon, schau doch da einmal nach.

Und ansonsten, immer darauf achten, dass die Batterien nicht ausgehen. :D
Feine Sache, aber es geht nichts über gekonnte Handarbeit.

Fürs Kaffeemahlen bevorzuge ich auch immer noch die Handmühle vor der elektrischen.
@ barbera

Bei Menschen mit Arthrose kann Elektrik schon ein Helferlein sein :D
Das ist doch die Idee: ab auf den elektrischen Stuhl mit den bösen Männern.
:lol: :lol: :lol:
Ein Griff mit dem Schraubenzieher in die Steckdose genügt doch vollkommen...
Föhn in Badewanne werfen geht auch
Morgens nach dem Aufstehen an einer Weide auf den Elektrozaun pinkeln! :D :lol:
Timarisu hat geschrieben: Das ist doch die Idee: ab auf den elektrischen Stuhl mit den bösen Männern.
:lol: :lol: :lol:


Dann stehen uns nicht nur die Haare zu Berge. :mrgreen:
Ich empfehle ein Tens Gerät mit 4 Elektroden.
Die kann man sich überall hinkleben oder stecken.
Am besten dort wo es nötig ist.
Auch für unterwegs geeignet.
@ Timarisu
Es gibt keine bösen Männer!
Es sind die Frauen welche die Männer böse machen! ;-)
Ich greif zum Elektroschocker

Das "Wild" ist handlungsunfähig aber........ :oops:
Sommer0511 hat geschrieben: Hey, wer hat Erfahrung mit Elektro Stimulation und was könnt ihr empfehlen?


Also da kann ich Dir den Film 'in guten Händen' heissestens empfehlen – er handelt von der Erfindung des ersten elektrischen Gerätes zur Stimulation bzw. zur Behandlung von Hysterie für die begeisterte Damenwelt anno 1880 und es gibt viel zu lachen. Have Fun!

In guten Händen - deutscher Kinotrailer
https://www.youtube.com/watch?v=L02Bt_fMWlo

einwirklich köstlicher Film über 'wie alles begann'.......
cron