schleich di Kekserl :wink:
Kumm jo ned ins Ösiland! :wink:
Also mir gefällt schon mal der Begriff Entschuldigung absolut gar nicht. Mir geht es niemals darum dass die Schuld von mir genommen wird, sondern dass ich ehrliche Reue empfinde für etwas was ich vielleicht falsch gemacht habe. Deshalb sage ich in solchen Fällen nur, es tut mir sehr leid. Wie der betreffende damit dann umgeht, kann nur er entscheiden.
es gibt die Entschuldigung aus Höflichkeit - sie ist jedoch nicht ehrlich - kommt nicht von Herzen....
oder man entschuldigt sich bei jemand, damit man seine Ruhe hat - d.h. man vermeidet mit seiner Entschuldigung eskalierende Streitigkeiten - im Sinne von - der Klügere gibt nach....
sich aus vollem Herzen - ehrlich - entschuldigen bei jemand - das kann man jedoch nur, wenn man davon überzeugt ist, SELBER einen Fehler gemacht zu haben.....