Ron Goodwin And His Orchestra ‎– The Theme from the film 'Limelight' (1953) Ron spielt Charlies Limelight, wer wäre prädestinierter?

https://www.youtube.com/watch?v=wDovOjf8Hp4
Georges Moustaki

- L'homme au cœur blessé (1973)

https://www.youtube.com/watch?v=l5sW5qq8aLg
Nat King Cole - Fascination - Grace Kelly

https://www.youtube.com/watch?v=9tQFJVixsQ8
The Artie Shaw Orchestra: Begin the beguine

https://www.youtube.com/watch?v=gqZo5HRyMco

Artie Shaw, wer kennt ihn nicht, diesen amerikanischen Jazz-Klarinettisten, Arrangeur, Komponist, Bandleader und Autor. Er wurde am 23. Mai 1910 in New York City geboren und wuchs in New Haven (Connecticut) auf, wo er auch seine Laufbahn Anfang der 1930er Jahre als Saxophonist begann. Er arbeitete längere Zeit als freischaffender Musiker bis er eine eigene Band gründete, hinzu kam auch ein Wechsel zur Klarinette.
Ende 1936 gründete er eine neue Bigband die zu den erfolgreichsten Orchestern der Swing-Ära zählen sollte. Diese bestand aus fünf Blechbläsern (darunter Buddy Morrov und Lee Castle), vier Saxophonisten (wie Georgie Auld) und vier Musikern in der Rhythmusgruppe.
Zum gedenken an Pete Fonda.
Born to Be Wild.
Artie Shaw and His Orchestra with Helen Forrest - All the Things You Are (1939)

https://www.youtube.com/watch?v=PhBQd2VMWzA

Fortsetzung zum vorigen Bericht:
Während des Zweiten Weltkriegs leitete er eine Big Band der Kriegsmarine, mit der er 1943 und 1944 im Pazifik-Gebiet zum Zweck der Truppenbetreuung tourte. 1950 löste er seine Bigband auf und machte 1954 letzte Aufnahmen. Danach zog er sich als aktiver Musiker zurück und gab auch das Klarinettenspiel auf.
In der Folgezeit lebte er in Newbury Park (Kalifornien) und betätigte sich als Schriftsteller. Sein zweites Standbein war Filmproduzent und Präsident einer Verleihfirma. 2004 Verstarb er und wurde auf dem Valley Oaks Memorial Park in Westlake Village, Kalifornien, beigesetzt
Hildegard Knef

Für mich solls rote Rosen regnen
https://www.youtube.com/watch?v=fzPrO79P_FI

Der alte Wolf wird langsam grau
https://www.youtube.com/watch?v=sC25LVkWWug

Eins und eins macht zwei
https://www.youtube.com/watch?v=UDRKBjlRPT0
Laura Wright - The Last Rose of Summer

https://www.youtube.com/watch?v=LqtSmj7zxmw
Die Musik zum gleichnamigen Film:
James Last - Morgens um Sieben ist die Welt noch in Ordnung
https://m.youtube.com/watch?v=XpnQeqQi71k
Edwin Hawkin Singers - Oh happy day
https://m.youtube.com/watch?v=6tSyzTIJ82g
. . .zum Glück habe ich ihn nochmal kurz vor seinem Tode im Gewandhaus zu Leipzig erleben dürfen . . . Manne Krug . . .

https://www.youtube.com/watch?v=MnpmGvJVW1Q
Bert Kaempfert - Sweet caroline

https://www.youtube.com/watch?v=1hlESQ97mkc
Moliendo café - Mika Agematsu -

https://www.youtube.com/watch?v=5blBJ4MGtBI
Hans Hartz-

Die weißen Tauben sind müde 1994

https://www.youtube.com/watch?v=WtbDVf4SZQ

Nur Steine leben lang

https://www.youtube.com/watch?v=qqJqBEN5muo