Hallo @nette....frau
welches Pulver bzw. Gewürzmischung verwendest du dafür?
Knurr Regal "Bunte Gemüse Pasta" :lol:
Danke, das werde ich mir morgen "eintüten" ... :lol:
Ich werde mir das ohne knurren selber basteln mit Frischware.
Prima. :)
Zuerst gab es heute Milchbrötchen aus der Tüte,
später dann gesalzene Nüsschen aus der Tüte,
und gleich gibt es vegetarische Pizza mit Spinat aus dem Karton. :D
Heute gab es Putenfleisch angebraten mit Gemüsebrühepulver gewürzt,
darauf Chinesisches Pfannengemüse aus der TK-Tüte,
nochmal mitgebraten und mit Soja-Soße gewürzt,
Kochbeutelreis in gesalzener Gemüsebrühe gekocht,
alles in der Pfanne zusammengerührt und fertig.
Habe mal wieder meine Tütchen in Angriff genommen
und Chili sin carne mit Tofu-Hack, Zwiebeln, Paprika, Mais, roten Bohnen und geschälten Tomaten "gezaubert".
Mal sehen, was die "Restauranttester" gleich zu meckern haben. :)
Wenn es dir geschmeckt hat, kannst du sicher die Kommentare der Gourmetkritiker, satt und zufrieden, ignorieren .... :lol:
Solange nicht nach den falschen Tütchen gegriffen wird.
Schnitzel mit Tütenpanade,
Champignons mit Tütenrahmsoße
Kroketten aus der Gefriertüte,
Buttergemüse aus der Gefriertü.....äähh -schachtel
und zum Schluss den isländischen Fertigjoghurt. :lol:
Heute abend werden gerade 2 Tütenrezepte verzehrt.
Ofenkartoffeln mit Hackfleisch, Käse überbacken
dazu Salätchen mit Kirschtomaten und Salatfixsauce.

Für Fleischlose gibt es Ratatouille von Paprika und Kochbeutelreis in Gemüsebrühe (Pulver) gegart.

Letzteres hat mir gemundet,
mal schauen, was die meinigen "Restauranttester" später dazu sagen.
Hi und da gibt's bei mir mal ne Hand voll Paprikachips aus der Tüte... aber auch relativ selten... alles andere kommt mir normalerweise nicht in die Tüte :-)...
Hi und da gibt's bei mir mal ne Hand voll Paprikachips aus der Tüte... aber auch relativ selten... alles andere kommt mir normalerweise nicht in die Tüte
...............

:D :D :D
Warum das Rad neu erfinden,
gleich gibt's Zucchini à la Knurr Tütchen und Kochbeutel Parboiled Reis.
Mal gucken, ob's genießbar ist.