Hauswolf hat geschrieben: Ah, wieder ein großes Schriftfeld, und korrigieren geht auch wieder.

Genau geplant verlieben geht nicht.
Ich will mehr.


@ Hauswolf!

Ich will auch Meer ! :lol: :lol:
@ Liebe Userinnen

Gehört es zu eurem Planungskonzept
Erstmal die Männer aus dem Forum zu vertreiben,
bevor ihr mit dem Verlieben beginnen könnt ?

Der umgekehrte Weg scheint mir sinnvoller.

Ob mit oder ohne Planung:
Hier muss noch kräftig nachgebessert werden,
Um das Planungsziel zu erreichen.

Ein Planungsansatz könnte sein, die Pflöcke rauszureissen,
die euch unbeweglch und zubetoniert haben.
die eure Vorbedingungen lächerlich erscheinen lassen
die eurem Status unangemessen sind
die eure weltfremde Arroganz hervorgebracht haben
die euer Scheitern immer den andere anlasten

Ich weiss schon :
Dann wollt ihr lieber keinen und seid hier richtig.
Na ja, Diadem, so ganz unrecht hast Du nicht.
Die Korrespondenzen zwischen den Geschlechtern im Forum sind nicht gerade das, was ich mir unter Flirt und Sympathiebekundungen vorstelle.
Nur wenige Damen hier sind nicht im Dauerangriffsmodus hier unterwegs.
Und die wenigeren Herren... nun die meisten schweigen.
Und die, die es nicht tun, die biedern sich bei den Forenkönigen an bis zum Stein erweichen.
Nur ganz, ganz selten taucht hier ein mutiger Mann aus der Versenkung auf und stellt sich den kriegslüsternen Amazonen.
Der muss dann aber schon einstecken können.
Und dazu haben verständlicherweise nur die allerwenigsten auf die Dauer Lust.
Sie entfleuchen.
So erklärt sich der übrigbleibende eklatante Frauenüberschuss in dieser kleinen Welt.
Die wenigen, die es geschafft haben, sich bei den Damen durch Unterwürfigkeit genehm zu machen, brüsten sich nun als Platzhirsche.
Dürfen auch jede Menge Nonsens von sich geben.
Hauptsache, sie bleiben ergebenes Publikum.
Das Niveau sinkt und sinkt.
Interessante Diskussionen werden mit viel Nonsens oder durch kleine eingeworfene Böseleien so schnell wie möglich lahm gelegt.
Wo sollen da Verliebtheiten entstehen ?
50 Plus, der Ball der einsamen Herzen......
@Christine ... nur mal kurz nachgefragt zum Begriff "Dauerangriffsmodus" ... steckst du da nicht auch mittendrin?

Gut, du greifst nicht die Herren an, aber ständig die Damen. Ist das deine bevorzugte Art, sich hier "positiv" abzuheben? Für mich ist deine Art zu kritisieren alles andere als sachlich ... aber wahrscheinlich kommt frau nur mit dieser Polemik zu den Beifallskundgebungen einiger Herren :wink:
Oh Chritine, da hast du dich aber treffend beschrieben. So viel Einsicht und Selbsterkenntnis habe ich von dir nicht erwartet.

Und da du ja so subtil deine eigene Agris auf andere projezierst, um diese zu vertreiben, düsen diese halt einfach ab in die freie Wildbahn und flirten dort was das Zeugs hält. Tut mir leid, dass ich deswegen keine Zeit habe, mich hier weiter mit dir zu duellieren. Als Flirtpartner stehst du ja ohnehin nicht auf meiner Liste.
Ambe44 hat geschrieben: @Christine ... nur mal kurz nachgefragt zum Begriff "Dauerangriffsmodus" ... steckst du da nicht auch mittendrin?

Gut, du greifst nicht die Herren an, aber ständig die Damen. Ist das deine bevorzugte Art, sich hier "positiv" abzuheben? Für mich ist deine Art zu kritisieren alles andere als sachlich ... aber wahrscheinlich kommt frau nur mit dieser Polemik zu den Beifallskundgebungen einiger Herren :wink:


Christina geriert sich als Weibchen!
Hm, Xanthippe war auch eine Weibchen... !
Ganz ruhig bleiben - hier wird sich bald alles zum Guten wenden!

Nachdem eine so liebreizende userin endlich klargemacht hat, dass alle Frauen mit einer Ausnahme niveaulos, böse und sowieso viel zu alt sind, werden neue, tolle Männer in Scharen wieder hier mitschreiben!

Das Weibchen wird sie anlocken - mit Charme und bestechender Liebenswürdigkeit.
Aber nein !
Wer spricht denn von allen ?!
Ich bitte um Differenzierung, meine Damen.
barbera hat ganz klar differenziert
genau dieses Spielchen wird nicht zum erstem Mal gespielt.....
inzwischen lese ich - denk mir mein Teil - und lehne mich entspannt zurück..... :wink:
@ Danke Christina

Für deinen Lagebericht zur Planbarkeit des Verliebens
im ForumP+L

Die Rückmeldungen mit ihren ausgefeilten Sozialgutachten
zu deiner Person bestätigen die ausserordentliche Gewissenhaftigkeit
In der Planung vom Verlieben der hier aufschlagenden Userinnen
Und ihre Fähigkeit immer beim Thema zu bleiben.

Dann fehlt nur noch der Plan,
Sich an einem Forum zu beteiligen, Ohne die anwesende Person
mit strafrechtsrelevanten Beschimpfungen zu attackieren,
in der Gewissheit, sich hinter der schützenden Firewall
wegducken zu können.
Dass eine Firewall nicht vor Strafrechtsrelevanz schützt, solltest auch du wissen. Allerdings müsste dazu erst mal tatsächlich eine strafrechtlich relevante Beschimpfung vorliegen.

Aber ihre Beiden versteht es ja glänzend, immer ganz knallhart an der Grenze zu agieren.
Wenn ich ich Liebe planen könnte, wie ich wollte, dann gäbe es ein neues Paar bei 50 plus.
Sie hätten sich verdient, ja und ich würde Ihnen alles Glück der Welt wünschen.
Nun, bisher verbrüdern sie sich nur in ihrer boshaft freundlichen Art im Umgang mit anderen Userinnen, doch was nicht ist kann ja noch werden. Sie sind wie geschaffen füreinander aber auf mich hört ja keiner... :mrgreen:
barbera hat geschrieben: Ganz ruhig bleiben - hier wird sich bald alles zum Guten wenden!

Nachdem eine so liebreizende userin endlich klargemacht hat, dass alle Frauen mit einer Ausnahme niveaulos, böse und sowieso viel zu alt sind, werden neue, tolle Männer in Scharen wieder hier mitschreiben!

Das Weibchen wird sie anlocken - mit Charme und bestechender Liebenswürdigkeit.


Hi @ babera
Deines Zeichens 'Phychotherapeutin
und dem Berufsstand zur Wahrhaftigkeit verpflichtet.

Der guten Ordnung halber Frage ich dich
zu dem von dir in Bezug genommenen Text von Christina:
"Wo liest du "ALLE Frauen,
Wo liest du ' niveaulos, böse, und sowieso viel zu alt'

Deine Manipulationen sind mir schon öfter aufgefallen.
Gehört sowas zum Repertoire einer Psychologin ?
Du solltest, was das Berufliche betrifft, etwas genauer lesen.

Manipulation gehört zu meinem Beruf, aber eher die, die den Rücken wieder gerade richtet.