Man hört doch immer wieder, das es Menschen gibt, die durch gewissen Düfte sexuell erregt werden. Und ich habe diesbezüglich und ich habe keine Ahnung warum ausgerechnet dort, beim cruisen in Frankreich, dass dort einige Männer auf den Geruch von Schweißfüssen stehen.
Sicher erregen einige Düfte warum nicht, aber was du da schreibst das geht schon in eine andere Liga, das ist abnormal
Gambozino hat geschrieben: Man hört doch immer wieder, das es Menschen gibt, die durch gewissen Düfte sexuell erregt werden. Und ich habe diesbezüglich und ich habe keine Ahnung warum ausgerechnet dort, beim cruisen in Frankreich, dass dort einige Männer auf den Geruch von Schweißfüssen stehen.


Das sind im Grunde zwei paar Schuhe.
1. Pheromone: Generell wird in der Tierwelt das Sexualverhalten stark durch Pheromone beeinflusst. Sie werden über Mund und Nase aufgenommen. Diese gibt es auch beim Menschen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Wirbeltierpheromone
2. Fußschweiß: Das ist eine spezielle Ausprägung des Fußfetischismus. https://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Ffetischismus

In einfacher Form gilt er durchaus als gesellschaftlich akzeptiert. In der folgenden Szene kann Q. Tarantino seinen Fetischismus plakativ ausleben.
https://www.youtube.com/watch?v=txqpLEufGnA
Es ist ein Fetisch und wenn mir als Partner die Möglichkeit gegeben wird, mich mit dieser Leidenschaft zu beschäftigen indem Er mir gegenüber ehrlich ist.

Ich finde es nicht schlimm und würde auch den ganzen Tag barfuß in Gummistiefeln rum laufen um ihn zu belohnen.

Da hilft nur reden und ehrlich sein
Renan58 hat geschrieben: Sicher erregen einige Düfte warum nicht, aber was du da schreibst das geht schon in eine andere Liga, das ist abnormal


Liebe Rena vorsicht mit dem Begriff "abnormal"! Wer weiß was bei den Männern "normal" ist und was sie bei "uns" für abnormal halten! :wink:
Ähnliches gibt es natürlich auch bei Frauen! :wink:
Wenn zwei Menschen einander lieben und miteinander vertraut geworden sind, sollten sie da nicht über a l l e s miteinander reden können ?
Auch über ihre intimsten Wünsche, ausgefallensten Phantasien ?
Wie schön ist es, sich vertrauensvoll, neugierig, verspielt einander öffnen zu können.
Selbst wenn da auf einmal etwas ganz Neues bedacht wird, was ich noch gar nicht kenne, aber mein Partner macht es mir vielleicht schmackhaft...
Vielleicht entdecke ich Neuland.
Wenn es mir aber gar nicht liegt, dann wird mein Partner deswegen nicht verzweifeln.
Es gibt so vieles, was man gemeinsam entdecken kann.
Liebe und Phantasie sind die Türöffner.
Ja stimmt was ist abnormal, frage ich mich auch immer mal wieder. Aber der Geruch törnt mich eher ab. Aber Sommer gefällt es, lach
Der Stoff Poppers ist besonders in homosexuellen Kreisen eine Art Lustdroge.
Und das Zeug "duftet" nach meiner Information nach Schweißfüssen.
Gerüche sind eine geheimnisvolle Sache.

Der Geruchssinn sitzt im ältesten Teil unseres Gehins ...

Es ist auffällig, dass wir für Gerüche keine Bezeichnungen haben wie für Farben.
Wenn man einen Geruch beschreiben will, dann sagt man : es riecht wie...

Bei der Farbe Blau sagt man ja auch nicht: sieht aus wie der Himmel, lach!

Mir fällt auf, dass Gerüche aus der Kindheit, die mit etwas Angenehmem verbunden waren, ewig angenehm bleiben.
Manchmal ist es fast absurd - ich liebe Kellergerüche, den Geruch der Straße, wenn es zu regnen beginnt, Zimt , Zitrus und Lavendel von netten Tanten und den Geruch von Ozon.

Welche Pheromone mir gefallen, verrate ich hier nicht...
Auf jeden Fall wirken sie blitzartig - zum Versinken schön - und sind sicherlich mit dafür verantwortlich, ob ich einen Partner auf Dauer riechen kann.
Na ja, wenn er schon riechen muss, :mrgreen:
dann bitte nach Knoblauch. :lol: :lol:
Casanova ließ seinen Geliebten ausrichten, sie sollen sich 3 Tage lang nicht waschen....

Den Partner sollte man schon riechen können....
Inge, was hast du denn gegen Knoblauch?
Renan, ich hab Inge so verstanden, dass sie von allen Gerüchen den des Knoblauchs eher ertragen könnte als z.B. Schweißfüße.
ach so, das kam bei mir anders rüber, aber da gebe ich ihr Recht, denn Knoblauch esse ich viel und das muss der Partner mit essen, dann riecht man es nicht.
Tabu sind Dinge, für die sich die Staatsanwaltschaft interessant.

Sonst ... wenn es beiden Spaß macht ... klasse !
cron