HEUTE

Am 1. April lädt die Kölner Innenstadt - eine Woche vor der weltgrößten Fitnessmesse FIBO - zum Aktionstag ein. Unter dem Motto "Köln bewegt sich" öffnen dabei nicht nur Sportgeschäfte ihre Pforten. An über 30 Ständen darf die persönliche Fitness getestet werden.

Auch, wenn ein Ausflug in die Kölner Innenstadt gerne mal als "Shoppingmarathon" bezeichnet - in der Regel hat der Einkaufsspaß wenig mit Sport zu tun. Ganz anders der Samstag am 1. April: eine Woche vor der weltgrößten Fitnessmesse FIBO in der Koelnmesse dreht sich auch in der City alles rund um das Thema Sport und Gesundheit.

Bis 20 Uhr öffnen nicht nur die Geschäfte: Kölns Shoppingfreunde dürfen sich an den Mitmachaktionen von rund 30 Ausstellern aus den Bereichen Medizin, Wellness, Fitness und Sport austoben. An einem AktivParcour mit drei Mitmachstationen (Seilspringen, Agilitybretter und Schiffstau Aktion) kann die persönliche Fitness getestet werden.
FC-Hennes als Walking Act in der City

Auch das Tanzen darf an diesem Tag nicht fehlen. Die Tänzer der "Colonia Academy" zeigen in der Zeit von 14 bis 17 Uhr, jeweils zur vollen Stunde Kinderballett-, Hip-Hop- und Zumba-Aufführungen, bei denen das Publikum gern mittanzen kann. Auch der 1.FC Köln darf als Fußballclub Nr. 1 in Köln am Aktionstag nicht fehlen: Besucher können ihr sportliches Fußball-Talent an der Torwand unter Beweis stellen - und Maskottchen Hennes begrüßt als Walking Act die Gäste auf der Schildergasse.

Beim spektakulären GlobeSwing bei Globetrotter geht es per Seilschaukel quer durch Europas größten Outdoor-Store. Des Weiteren starten die The North Face Training Sessions, die die Besucher auf die Outdoor-Touren in 45-minütigen Schnupperkursen um 11 und 14 Uhr vorbereiten.
Radeln für den guten Zweck

Am Aktionsstand der Vaude Re-Cycle-Tour, vor dem Offermann Store in der Breite Straße, wird Sportlichkeit mit einem sozialen Zweck verbunden. Denn hier tritt man im Quiz auf dem Fahrrad gegeneinander an. Vaude spendet für jeden Teilnehmer einen Euro an den WWF Deutschland, um die Meere von Müll zu befreien. Auf dem L. Fritz-Gruber-Platz werden mehrere Fitness-Innovationen von Rudergeräten bis zum Hanteltraining angeboten. Aber auch einen Barfußlauf und Holzstelzen können direkt ausprobiert werden.

© by koeln.de
Nachdem man seine Fitness getestet hat und der Energiespeicher wieder aufgefüllt werden muss, fährt man mit der KVB (Linie 3, 4) nach Ehrenfeld und stärkt sich mit "Fingerfoods der Welt."

Street Food Festival

"Auf dem Street Food Festival gibt es Fastfood aus aller Welt: Cornish Pasties, Pulled Beef, Burritos, exotische Burger und Veganes - alles originär und original. Fast so wie der Imbiss im entfernten Urlaubsland.

In der DQE-Halle und auf dem Heliosgelände in Köln-Ehrenfeld reihen sich während des Street Food Festivals Imbissstände und Food Trucks aneinander. Als Besucher begibt man sich quasi auf eine kulinarische Reise um die ganze Welt - auf eine Reise, in der man die Speisen des fremden Landes nicht im Nobelrestaurant kenennlernt, sondern als Tramper auf der Straße.
Mehr Street Food und Food Trucks in Köln
Denn die Speisen auf dem Street Food Festival sind  - wie der Name schon sagt - die Speisen, die die Einheimischen im Stehen auf der Straße oder im Vorübergehen nach dem Imbissbesuch aus der Hand verspachteln. Ein bisschen so wie Bratwurst und Pommes hierzulande, nur viel unbekannter und ungewohnter. Und geschmacklich genau so, wie man es im Heimatland der Gerichte kennt: scharf, würzig, mit manchmal außergewöhnlichen Zutaten."



© by koeln.de
Es ist wieder soweit!

LIONS-CLUB HÜRTH/RHEINLAND
präsentiert


10. Lions-Cirusfestival 2017

30.April bis 27.Mai 2017
Willy-Brandt-Platz
Sudetenstraße 91
neben „De Bütt“ (Städt. Hallenbad)


Do sinn mer dobei, do jonn mer hin:

30.04. – Tanz in den Mai
06.05. - Still Collins
13.05. - The QueenKings *
21.05. - Herbert Knebel und sein Affentheater
26.05. - Bläck Fööss *

* Mirko Bäumer

singt nicht mehr in der Rolle des Freddie Mercury bei den QueenKings.
Seit Anfang des Jahres ist er der neue Sänger der Bläck-Fööss.


http://www.lions-zirkus.de
Sonntag 09.04.
18 Uhr im Weißen Holunder

Mitsingkonzert

Flönz & Opitz : »Kölsche Lovestories«
Herbert Schmidt und Andreas Opitz schmachten durch 100 Jahre rheinische Liebespoesie.



Sonntag 16.04.
18 Uhr im Weißen Holunder

Mitsingkonzert
Winfried Bode : »Western zu Ostern«
Bester Country, Blues, Folk und Rock 'n' Roll – von Cash bis Bode.


Weißer Holunder, Gladbacher Straße 48, 50672 Köln
Donnerstag, 15.06. 2017 (Fronleichnam)
auf der LVR-Wiese in 50679 Köln-Deutz

3. Rheinisches Zigeunerfestival - Open Air

mit regionalen und internationalen Bands aus Indien, Mazedonien,
Spanien, Frankreich, den Niederlanden, Serbien und Deutschland

Open-Air-Festival - Live on Stage:

Rosenberg Trio - Gypsy Swing Stars, Niederlande / Frankreich
Dhoad Gypsies of Rajasthan - Traditionelle Musik und Tanz, Indien
Jankovic Band - Balkan Folk + Pop, Serbien / Köln
Markus Reinhardt Ensemble & Gäste - »Klezmer, Klassik, Swing«-Special
Rumba Gitana - Flamenco und Rumba, Andalusien / NRW
Enis Band - Roma Folk aus Mazedonien / NRW
Balkan Brass Band Deutschland - Roma Hochzeits-Orchester, NRW
Gypsy Soul - Reinhardt & Rumstajn stellen Talente aus Flüchtlings- und Jugendprojekten vor
plus Kinder- und Jugend-Gruppen, sowie Info- und Gastro-Stände.

Band-Infos siehe unten und hier: http://www.zigeunerfestival.de/index.ph ... men/bands/
Klasse Seite....vielen Dank.Leider habe ich bis jetzt alles verpasst weil ich heute erst die Seite entdeckt habe.

Weiter sooo...lg. Helen
Alaafparade - Tanz für Toleranz

Ruut un wieß, die Stadtfarben, lassen sich leider nicht darstellen. :wink:

23.September 2017
14:30 bis 18:00


TANZDEMO IN DER SÜDSTADT
Start am Chlodwigplatz



Friedlich demonstrieren und tanzen für Toleranz, Respekt, Offenheit und ein friedliches Zusammenleben. Menschen jeden Alters und jeder Kultur sind eingeladen, sich tanzend und gehend anzuschließen.
(Der Weg beträgt ca. 2 km und endet im Römerpark (Neustadt-Süd)

Infos:
http://www.arschhuh.de/tanz-fuer-tolera ... september/

Die Tanzdemo wird unterstützt durch die RheinFlanke.


http://www.rheinflanke.de/play-connect-work/

Die RheinFlanke gGmbH wurde 2006 in Köln gegründet und ist heute Trägerin für Jugendarbeit und Flüchtlingshilfe an neun Standorten in ganz Deutschland. …..


wiku – Willkommenskultur Köln

Nachbarschaft
Flüchtlinge willkommen heißen
Infos:
http://wiku-koeln.de/mitwirkende/initiativen/
Heute noch nichts vor - morgen auch nicht ?

Fr. 06.10., 22 Uhr
Köln, Stadtgarten, Venloer Str. 40

Kompott feat. Les Yeux d’la Tête (Paris)


Gypsy Swing, Neo-Punk - »Die Franzosen, ach diese Franzosen haben die Russen immer fasziniert. Ob Sprudelweine, Torten, Parfüms oder Revolution. Um die Völkerverständigung voranzutreiben laden wir zum nächsten Kompott eine echte französische Band ein. Die singen echte französische Chansons mit echten französischen Ska-Drive und machen dazu eine echte französische Cabaret-Show. Dazu gibt’s echten französischen Wodka, Svuarvivre, Scherschelafam, und mit ein bisschen Glück "wulewu kuscher avek mua" Ansonsten "Selawie". ...«

http://www.kompott.info - http://www.lesyeuxdlatete.fr


Sa, 07.10., 20 Uhr,
Lutherkirche Südstadt


Betty Harlafti & Yannis Belonis / Alessandro Palmitessa
Die Sängerin Betty Harlafti und der Pianist Yannis Belonis interpretieren Lieder der beiden bedeutendsten griechischen Komponisten: Mikis Theodorakis und Manos Hadjidakis. Im ersten Teil des Konzerts spielt Alessandro Palmitessa `Soul Circles´, ein Musikprojekt, in dem er eigene Kompositionen mit akustischen und elektronischen Instrumenten performt.
Eine wunderbare Seite, die ich soeben entdeckt habe. Werde in Zukunft öfter hier reinschauen.
Inge 12...so geht es mir auch...gerade entdeckt und für "wertvoll" empfunden...werde auch weiterhin reinschauen...auch wenn die Anreise leider für mich mit "hömmele" Aufwand verbunden ist..."Ever van nix kütt nix!!!
Donnerstag 12.10. um 19.30 Uhr

Stapelhaus, Altstadt

Möschtigall + Knippschaff


Der "Singende Holunder" + "Humba e.V." präsentieren beim 1. Kölner Krätzjer Fest zwei seiner schönsten Eigengewächse in der Kölner Altstadt. Die Knippschaff um die Singersongwriterin Annette Fuchs und Ex-Bläck Fööss Sänger Kafi Biermann erinnert an das Schaffen des verstorbenen kölschen Liedermachers Hans Knipp.

Das Trio Möschtigall um die Liedermacherin Annette Lamsfuß präsentiert neue und alte kölsche Lieder mit Quetsch, Jittar, Flitsch und Bouzouki - frech, augenzwinkernd und herzerwärmend. Fast alles zum Mitsingen!

Tickets über KölnTicket
Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: 16 Euro (inkl. VVK Gebühren)
Abendkasse 18 Euro

Zu dieser Veranstaltung gibt es noch Karten


http://www.kölnerkrätzjerfest.de/das-programm/
Der Link will nicht funktionieren :roll: , also kopieren und einsetzen!
Es ist zu spät, ich hab's verschwitzt,
auf meinem Platz gleich ein anderer sitzt



12.10.2017 Donnerstag 12:30 Uhr

Kölner Philharmonie


Mitglieder des WDR Sinfonieorchesters
Cristian-Paul Suvaiala Violine
Carola Nasdala Violine
Laura Escanilla Viola
Mircea Mocanita Viola
Johannes Wohlmacher Violoncello
Susanne Eychmüller Violoncello

Johannes Brahms
Sextett für zwei Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli Nr. 2 G-Dur op. 36 (1864–65)

30 Minuten einer Probe erleben: eine halbe Stunde vom Alltag abschalten, die Mittagspause oder den Stadtbummel unterbrechen und das tägliche Einerlei vergessen.
30 Minuten kostenloser Musikgenuss beim Probenbesuch: Eine halbe Stunde vom Alltag abschalten, die Mittagspause oder den Stadtbummel unterbrechen und sich für kommende Aufgaben inspirieren lassen.

PhilharmonieLunch wird von der KölnMusik gemeinsam mit dem WDR Sinfonieorchester und dem Gürzenich-Orchester Köln ermöglicht.



Der nächste PhilharmonieLunch findet statt am:


26.10.2017 Donnerstag 12:30 Uhr


Kölner Philharmonie

Gürzenich-Orchester Köln
Hartmut Haenchen Dirigent
Noch ist nicht Abend :wink:

Das Zigeunerfestkomittee lädt zum gemütlichen, interaktiven Konzert. Mit Meistern der Zigeunermusik, Talenten und spontanen Begegnungen. In Kooperation mit dem Landesmusikrat NRW


Fr, 13.10.., 20 Uhr
Lutherkirche Südstadt
Köln, Martin-Luther-Platz 2-4



Gypsy Session

mit Markus Reinhardt, Rudi Rumstajn & Co
Das Zigeunerfestkomittee lädt zum gemütlichen, interaktiven Konzert. Mit Meistern der Zigeunermusik, Talenten und spontanen Begegnungen. In Kooperation mit dem Landesmusikrat NRW. Abendkasse 8 €
Wat eß de Lieb

De Lieb, dat eß nen Brunnen,
Hä springk us düsterm Spund
Drinks do zevill dervunnen,
Weed deer der Schnabel wund
Hä dheit der Doosch nit stelle
Hä schmeck bahl söß, bahl gatz
Lohß dich nit vun im kölle
Söns beß do för de Katz.

DeLieb, dat eß en Döppe,
Dat Hätz, dat eß de Schnuut,
Wä vill domet dheit schäppe,
Däm geiht de Henk kaput.
Dann litt et do en Stöcker,
De Lieb, die hät Vakanz!
Der klögste Döppenbäcker,
Dä mäht se nit mih ganz.

De Lieb, wie soll ich sage,
Ne Reuter eß de Lieb;
Sei dheit mem Hätze jage,
Dat krit wahl mänchen Hieb.
Dä Reuter rick noh’m Himmel
Als wör hä do derheim
Ob eimol setz dä Schimmel
Dä Reuter en der Leim.

De Lieb, dat eß nen Hänsche,
Dä neu em Lade litt,
Wobei et för uns Mensche
Kein Ahnprobeere gitt.
Wells do dem Glöck nit traue,
Dann lohß ding Nas dervun
Häß do en aan de Klaue,
Muß do’n halde dunn.

De Lieb,dat eß ne Stivvel,
Dat Hätz, dat eß der Fooß,
Dat eß et grötzte Üvvel,
Wann allebeids nit mooß
Do kriß vun Krütz un Ligge
En Hätzens-Elsteraug
Et gitt, wells do et schnigge,
Kei Metz, wat doför daug.

Sall ich noch wigger rohde,
Wat glich et ehr noch gitt?
De Lieb, dat eß nen Brohde,
Dä en der Schottel litt.
Un mögs do inn probeere,
Dann muß do flöck et dhunn
Gewärmb, eß alle Kehre
Et Beste ald dervunn

aus „Kölsche Lieder“
herausgegeben durch die Kölsche Sippschaff
(ca. 1930 Köln)
BLÄCK FÖÖSS mit Mirko Bäumer

"Schön dat mer noch zesamme sin"


https://www.youtube.com/watch?v=0PBxg2melDI

vielleicht die schönere Variante?
https://www.youtube.com/watch?v=tWqbW2f2CRc