Wer hat Lust, mit mir Kunstausstellungen zu besuchen? Denn zu zweit ist das schöner, als allein.
Gute Idee, aber ich wohne zu weit weg, nämlich nördlich von HH. Es müsste Regionalgruppen zu dem Thema geben. Oder gibt es die schon ? Da ich hier neu bin, weiß ich von nix.
zu zweit ist vieles leichter. Oftmals findet man Freude, wo man es kaum erwartet.
Hallo,
ich suche auch jemanden, mit dem/der ich mir Kunst ansehen oder machen kann.
In der Nähe von Bernkastel-Kues an der Mosel.
Würde mich freuen. 
Ich greife diesen Themenkreis nochmals auf. Der Grund: ich fände es gut, Ausstellungs-Tipps zu bekommen. Ob ich die Ausstellung besuche, hängt ja auch von Entfernungen ab. Aber das könnte dann jeder selbst entscheiden. Wäre aber schön, schon einmal zu wissen, wo und was gerade läuft. :D :D

Fange einmal mit einer Empfehlung an: Besuchte gestern die Ausstellung "Sturm-Frauen" in Frankfurt am Main. Es geht um die Zeitschrift und Galerie "Der Sturm" in Berlin. Das wirklich Interessante an der Ausstellung ist, wie sehr Frauen Teil der modernen Malerei zu Beginn des 19. Jahrhunderts waren. Einige Namen kennt man, aber andere nicht. War sehr begeistert und wollte gerne noch mehr sehen. Ungeheures Können und Vielfalt in den Werken dieser Frauen war zu entdecken.
Für Interessierte aus dem Rhein-Main-Gebiet sicher kein Problem anzureisen. Die Ausstellung läuft noch bis Februar in der Schirn-Kunsthalle.
Wer mal in Hamburg ist oder in der Lüneburger Heide sollte sich die Kunststätte Bossard nicht entgehen lassen. Sie ist bei jedem Wetter einen Ausflug wert, sie befindet sich in Jesteburg, ca. 60 km von Hamburg entfernt.  

Vor gut 100 Jahren begann ein Aussteiger in der Heide, seinen Traum zu leben. Die Kunststätte Bossard ist ein außergewöhnliches Gesamtkunstwerk mit Wohn- und Atelieranlagen in einer wunderschönen Parkanlage. 

Vom Garten bis zum Giebelfenster ist alles genau durchdacht, akribisch bemalt, gemeißelt, geschreinert. 40 Jahre lang arbeitete er hier, baute ein Atelierhaus und konstruierte einen Kunsttempel. Er gestaltete ihn mit Mosaiken und schöner Malerei, schuf Skulpturen und legte einen verwunschenen Garten an.
Es ist kaum zu glauben, dass nur vier Hände die vielen Gemälde gemalt, die verspielten Holzpaneele geschnitzt, die Mosaikfliesen verlegt, die vielen Fenster verziert haben sollen.

einige Fots: 
https://www.google.de/maps/uv?hl=de&pb= ... EQoioIeTAK 
(Albrecht Medien) 
Danke, Sumsum, sieht toll aus. Werde mir das merken, wenn ich mal wieder im Norden unterwegs bin. :D :D
Noch eine Ausstellung im Rhein-Main-Gebiet. In Hanau, Schloss Philippsruhe und in Frankfurt, Museum Giersch läuft eine Retrospektive anlässlich des 125. Geburtstags des Malers Reinhold Ewald.

Ewald hat alle Perioden der Moderne durchlaufen, blieb aber immer noch im Gegenständlichen. Seine Werke umfassen Zeichnungen und Gemälde, die im Wesentlichen dem Expressionismus zuzuordnen sind. Auch Auftragswerke hat er gemalt. Am Ende seines Schaffens zeichnete er unter anderem sogar Fernseh-Bilder ab.
Ich wäre an Kunstaustellungen im Raum Fulda-Kassel interessiert.
LG himbeerlady
Hallo,
auch mich interessieren Kunstausstellungen aller Art und ich bin für jeden Tipp dankbar. Hier in den Haßbergen, was sehr ländlich ist, gibt es eine rege Kunstszene, die vom Landkreis unterstützt wird, das "Kunststück." LG
Inge
Dankeschön Summi für den Tip. Würde ich liebend gerne besuchen,vor allem weil ich jetzt länger bleiben kann. kannst Du mir auf mein Profil nicht noch näheres zu dieser Stätte schreiben?
der Reisende ausm Spreewald 
Kunstausstellungen gehe ich mir auch schon mal anschauen, aber eher in Köln und Umgebung. Kürzlich war ich auf einer Vernissage von einem Künstler hier aus dem Forum, das war echt klasse.
Sehr empfehlen kann ich die Artpul in Pulheim, die zwar schon vorbei ist, aber sie kommt ja jedes Jahr wieder. :) Ganz zu schweigen von der Museumsnacht in Köln, zu der ich auch wieder gehe, ich freu mich schon.
Heute Abend ist das Schloss Dyck in Jüchen mit seiner traumhaft schönen Gartenanlage und wegen der Lichtershow Illumina bei mir angesagt. Ich hoffe auf die wunderschöne Musik und diese tolle Lichtershow. Das hab ich mir im letzten Jahr schon einmal angesehen und es hat mir sehr gefallen. :D
Eine Phantasiereiche Licht- und Klanginszenierung auf dem historischen Parkgelände von Schloss Dyck in Jüchen. :D
"Illumina" wird abgelöst durch die "Parknächte" in Schloss Dyck.
In der Regionalgruppe Köln hab ich mich gleich angemeldet am 2.September ab 18 Uhr . Dort gehe ich dieses Jahr auch wieder hin. Wer auf schöne Gärten, Lichtershows, und schöne Klänge u.a. steht, ist dort echt gut aufgehoben. Immer wieder ein Erlebnis und sehr zu empfehlen.
Hamburg und Bremen
Hallo,
ich bin bzgl. Kunst eher im Süden des Landes unterwegs, von Frankfurt bis Basel.
Zuletzt hat mich die "Geschlechterkampf" Ausstellung im Städel fasziniert und ich habe zum ersten Mal die Schätze der Familie Beyeler in Basel entdeckt und war in der Monet Ausstellung.

Wer Ideen, Anregungen hat oder konkrete Anfragen, gerne bei mir melden :-)
Viele Grüße
Petra