Moien!

Ein internationales Museum von Weltrang mit unersetzbaren Kulturgütern der sächischen und somit deutschen Kultur hat einen Sicherheitsstandard einer Dönerbude!!!! Man könnte lachen, wenn es nicht mal wieder typisch für unsere Bananenrepublik wäre! Wobei mit hoher Wahrscheinlichkeit in einer solchen Kunstschätze von nationalem Wert besser gesichert werden. Aber Hauptsache, Dresden hat einen "Nazi-Notstand" ausrufen können. Immerhin etwas oder??? Laut Pressemitteilung der PD Dresden handelte es sich bei den Tätern um kleinwüchsige Personen. Aha, kleinwüchsige Kleinkriminelle am besten noch aus der rechten Szene, dann hätte wenigstens der o.g. Notstand etwas gebracht!! Ironie aus!!!
h.
Dein Thema hat eigentlich nichts mit Kunst zu tun, sondern vielmehr mit Politik.

In Wien wurde vor längerer Zeit Cellinis Salzfass gestohlen, aber keiner hat ein Politikum draus gemacht.

Du bist eindeutig im falschen Forum mit deiner politischen Hetze.
barbera hat geschrieben: Dein Thema hat eigentlich nichts mit Kunst zu tun, sondern vielmehr mit Politik.

In Wien wurde vor längerer Zeit Cellinis Salzfass gestohlen, aber keiner hat ein Politikum draus gemacht.

Du bist eindeutig im falschen Forum mit deiner politischen Hetze.



Moien!
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!!!
h.
Ich bin deiner Meinung barbera.
Immer wieder tauchen an allen Ecken diese Hetzer auf.
Inge12 hat geschrieben: Ich bin deiner Meinung barbera.
Immer wieder tauchen an allen Ecken diese Hetzer auf.


Moien!
Kunst ist auch immer Politik! Kunst ist aber auch nicht nur ein Museumsbesuch am Tag der offenen Denkmäler, sondern mehr! Hat was mit Intelligenz zu tun, leider!
h.
...und politische Hetze hat mit mangelnder Intelligenz zu tun.
turaner6 hat geschrieben: ...und politische Hetze hat mit mangelnder Intelligenz zu tun.


Bitte nicht schon wieder den abgedroschenen Begriff und das Totschlagargument
"poitische Hetze" als Ersatz für das eigene Denkvermögen bemühen!
Für die "weniger Gebildeten" habe ich doch extra den Begriff Ironie bemüht!!
h.
@ Husar

Entschuldige bitte, ich hatte dein "Ironie aus" übersehen.
Sorry
Inge12 hat geschrieben: @ Husar

Entschuldige bitte, ich hatte dein "Ironie aus" übersehen.
Sorry


Moien Inge,
kein Problem, passiert mir manchmal auch!!
h.

Also – für völlig Begriffsstutzige wie mich wäre allerdings auch ein vorheriges "Ironie an" sehr hilfreich! :mrgreen:

... zumal sich ja leicht all das, dessen man sich selbst nicht ganz sicher ist, am Ende vorsichtshalber mit "Ironie" etikettieren lässt. :wink:


Husar1806 hat geschrieben: Ein internationales Museum von Weltrang mit unersetzbaren Kulturgütern der sächischen und somit deutschen Kultur

Lesen kann ich, aber den Vorteil erkenn ich nicht.

Gehört das auch zur Ironie?

Soll damit zum Ausdruck gebracht werden, dass die Aufregung um das regionale Gänsefleisch-Heimatmuseum eine völlig überzogene ist -
ist das der Schenkelklopfer?

Oder sollten wir über den versteckten Hinweis auf die blaubraune Pygmäen-Kleinkriminalität lachen?

Ja, dieser Humor ist derart facettenreich, da krieg ich einfach keinen Überblick.
Ich liebe geistreichen Humor, das hier halte ich aber eindeutig als dümmliche Hetze. Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?

Das waren Insider mit fundierter Ortskenntnis, wer weiß schon wo der betreffende Stromkasten steht, dass der Alarm händig ausgelöst werden musste? Vielleicht haben die Täter sogar das System mit eingebaut. Jedenfalls ermittelt die Polizei in diese Richtung.

Für Sonntag habe ich im Schloß mit Gästen einen Besuch geplant, mal sehen ob bis dahin wieder geöffnet ist.
Grüße aus Dresden