Hab’s gerade festgemacht! vom 11.02.2019 für zwei Wochen Mallorca nähe Palma.
Ich denke an einige leichte Wanderungen und vielleicht geht’s sogar mit dem Nostalgie Zug von Palma de Mallorca in die schöne Gegend um Soller. Auch interessant ist der Besuch eines traditionellen Wochenmarktes und der Dracheninsel Isla Sa Dragonera. Das ist erst der Anfang - bin offen für weitere Vorschläge und Anregungen. Vielleicht kann ich auf Mallorca ja Leute aus dem Forum treffen oder es findet sich sogar eine Reisebegleiterin für gemeinsame Unternehmungen!?
Es wird dir dort gefallen, die Bahnfahrt entlang der Orangenbäume ist empfehlenswert, ebenso die Drachenhöhlen bei Porto Christo, das Blumendorf Valldemossa, Cap Formentor....
Die Werbeveranstaltungen für Schmuck und Leder kannst du ruhig auslassen.
Das kann ich nur bestätigen. Die Zugfahrt ist der Knaller, wenn man aus dem Fenster schaut, kann man fast die Orangen pflücken, traumhaft.

Auch das Tramontanagebirge ist einfach wunderschön , ach einfach die Insel selbst ....
..und das Kloster Lluc zum Mittagsgebet, wenn sie den großen Weihrauchkessel schwingen... :wink:
Jaaa, ich habs leider noch nicht erlebt, aber im Kloster war ich schon...
sooo schön
Danke für die netten Anregungen Hawaii.75 und kiaraso !
Werde mal schauen was ich davon realisieren kann, aber in 14 Tagen ist schon einiges möglich.
Werde mir ein Auto wohl von einem großen Anbieter mieten, um mir böse Überraschungen zu ersparen und hoffe, dass ich mit dem Helios Hotel eine gute Wahl getroffen habe.
Wenn Du in C'an Pastilla wohnst leih' Dir unbedingt für einen (windstillen) Tag unter der Woche ein Fahrrad und fahre die Strecke bis Porto Pi und zurück bis Arenal immer am Meer entlang, alles eben.
Da gibt's zwar keine Mandelbäume aber diese Tour gehört zu den schönsten Fahrradstrecken Europa's.
Ja @agapanta ...

... ich erinnere mich an unsere Radtour von Can Pastilla nach Palma :D
Ob`s mit der Bahn was wird ?, soviel ich das mitgekriegt habe wird da zur Zeit gebaut.
Aber es gibt ja noch soooo viele Möglichkeiten auf Mallorca, gerade in der Winterzeit ist`s ja so schön leer.
Schade, ich bin nächsten Monat in Portugal, sonst wäre ich um diese Zeit auf Malle.
Habe gerade heute im Radio gehört, dass die Bahn ab Montag wieder fährt.
Das Ticket kostet stolze 25,- € und wenn ich mich recht erinnere fährt das erste Bähnchen um 10.30h, dann gibt es noch drei weitere Fahrten.

Man sollte unbedingt auch noch die Zeit einplanen um mit der alten Strassenbahn auch noch nach Puerto Soller zu fahren (7,- €)
......im Kloster Lluc um die Mittagszeit singt werktäglich ein Knabenchor ( da ist ja eine Schule angegliedert) sehr berührend!
Rechts in den ehemaligen Stallungen sind seit ein paar Jahren auch Zimmer bzw Ferienwohnungen zu mieten.
Mallorca hat wunderbare Ecken
Ist es um diese Zeit nicht kalt und windig?
:-) ja im Moment (21h) ist es kalt: 14°C und etwas windig
aber die Vorhersage ab Sonntag lautet: tägl. 10 Std. Sonne, kaum noch Wind und Temperaturen ab Dienstag/Mittwoch fast 20°C

:D
Mandelblüte auf Mallorca, ja, das steht auf dem Plan :P
20170217_111439-1.jpg
Im Februar ist Mallorca ein wunderschönes Ziel - keine Menschenmassen, leerer und wunderbarer Strand... vor genau 2 Jahren war ich für eine Woche dort und habe Mallorca von einer ganz anderen Seite erlebt.

Von deinem Hotel kann man auch gut zu Fuß in die Altstadt kommen, eine schöne Strecke fast immer am Wasser entlang. Für den Rückweg gibt es dann den Bus (etwa alle 10 Minuten), wenn die Füße den Dienst verweigern.

Mein ganz besonderer Tipp für einen Ausflug mit dem Auto: ein Besuch des Herrenhauses Els Calderes, mitten auf der Insel gelegen mit einem riesigen Garten mit vielen Orangen- und Zitronenbäumen. Die Zimmer der Herrschaften und die Arbeits- und Schlafräume des Dienstpersonals können alle besichtigt werden, ebenso die ganzen Nebengebäude. Dieses Landgut ist eine Zeitreise durch fast acht Jahrhunderte ländlichen Lebens auf Mallorca.

https://www.mallorca-experte.net/els-calderers/
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.