Gepardin hat geschrieben: Hast du Schelm schon wieder mehr als 3 Möglichkeiten, habe ich nicht verfolgt.
Ist mir auch alle Latte, solange ich mich amüsieren kann
und die Menschen sich amüsieren.....



Lach, so sehe ich das auch, mag dich auch gerne lesen
Stilleswasser28 hat geschrieben: Wer interessiert sich dafür? MMF, kann das klappen? Wie sind Eure Erfahrungen?

Das sind zwei Fragen, die Antworten (aus meiner Sicht) sehr einfach
1) Ob das klappen kannn?
Sicher ja, wenn die persönlichen Vorlieben der Beteiligten danach sind kann es eine schöne, ergänzende Spielvariante sein, sonst wird es wohl eine unangenehme Begegnung mit schalem Nachgeschmack.
2.) Die gemachtgen Erfahrungen?
"Der Gentleman geniesst und schweigt", diesem Motto bleibe ich treu, zumindest hier im öffentlichen Forum,. Viele Menschen haben gerade bei diesen Themen eher eine kopnventionelle Denkweise, was durchaus ok ist. Die anderen haben Fantasie, Vorstellungen und (gelebte oder verdrängte) Wünsche welchen sie nachleben oder nur nach träumen
MMF is nich so mein Ding.

Wenn jemand Rat zu FFM braucht - bitte gern, aber nur per PN....
Nur vorab so viel: kann anstrengend werden.....
jetzt wäre ich ja richtig neugierig...bin aber gesperrt vom European
tja, shit happens....
oh...euporean ist doch nicht gleich shit....
Wenn die richtigen Menschen zum richtigen Zeitpunkt zusammen kommen, dann ist diese Konstellation die aufregendste: zwei Männer, die eine Frau verwöhnen, mit zwei Zungen, vier Händen und und und
@harry: alle wollen lesen, kaum Jemand schreibt etwas, und wenn etwas geschrieben wird, dann ist es gleich Pornografie und die Moralapostel treten in Rudeln auf. Tolles Forum, wie hieß das Forum noch Mal "Sexualität & Erotik"? Lach. Aber zum Glück gibt es ja noch die Möglichkeit sich privat zu schreiben. Dann können sich die Moralapostel hier gegenseitig die Wattebällchen zuwerfen, lach

Genau , @harry, es gibt einige , du gehörst für mich dazu , die lesen, sich zu allen erotischen Themen" hier äußern", sprich in deinem Fall, ständig gierig auf Erfahrungen aller anderer sind und vehement nachfragen ,jedoch von sich null preisgeben oder wenn völlig pauschalisieren ...
Meine Meinung, solcherart Verhältnis setzt enorme soziale Kompetenz voraus, keinerlei Eifersucht und Missgunst untereinander...Gefahr für Paare , die sich Nr.3, egal welchen Geschlechts dazu suchen, um ihrer privaten Tristesse zu entgehen, ihre Ehe zu retten oder eben gemeinsam einfach eine neue Facette der Sexualität zu entdecken ist, dass passieren kann, was keiner vorher berechnet ...man verliebt sich fremd ...oder die ehemals so geil geglaubte Zweierbeziehung zerbricht an Neid, Eifersucht oä. Aber das ist das Leben, No risk, no fun...manchmal kann so eine Affäre ein guter Gradmesser für die Stabilität dieser Beziehung sein, vorausgesetzt ein Partner geht das Experiment nicht nur zu liebe des anderen ein...zB aus Angst, ihn sonst zu verlieren .
Stilleswasser28 hat geschrieben: Wer interessiert sich dafür? MMF, kann das klappen? Wie sind Eure Erfahrungen?


Gehen wir von den anatomischen Gegebenheiten aus, klappt MMF UND MMMF! :twisted: :wink:

Wie die Lage in der Gefühlsküche dann ist......das ist ein Thema für sich! :roll: :lol:
Marzipanchilli hat geschrieben: @harry: alle wollen lesen, kaum Jemand schreibt etwas, und wenn etwas geschrieben wird, dann ist es gleich Pornografie und die Moralapostel treten in Rudeln auf. Tolles Forum, wie hieß das Forum noch Mal "Sexualität & Erotik"? Lach. Aber zum Glück gibt es ja noch die Möglichkeit sich privat zu schreiben. Dann können sich die Moralapostel hier gegenseitig die Wattebällchen zuwerfen, lach.


Also dieses Forum heiß deswegen "Sexualität und Erotk" weil "Vermeidung von Themen, die Sexualität und Erotik betreffen" zu viele Buchstaben hatte! :lol: :lol: :lol:
Und mit dem Begriff "Rudeln" wäre ich hier auch SEHR vorsichtig... :lol: :twisted: :wink:

Marzipanchilli hat geschrieben: Genau , @harry, es gibt einige , du gehörst für mich dazu , die lesen, sich zu allen erotischen Themen" hier äußern", sprich in deinem Fall, ständig gierig auf Erfahrungen aller anderer sind und vehement nachfragen ,jedoch von sich null preisgeben oder wenn völlig pauschalisieren ...
Meine Meinung, solcherart Verhältnis setzt enorme soziale Kompetenz voraus, keinerlei Eifersucht und Missgunst untereinander...Gefahr für Paare , die sich Nr.3, egal welchen Geschlechts dazu suchen, um ihrer privaten Tristesse zu entgehen, ihre Ehe zu retten oder eben gemeinsam einfach eine neue Facette der Sexualität zu entdecken ist, dass passieren kann, was keiner vorher berechnet ...man verliebt sich fremd ...oder die ehemals so geil geglaubte Zweierbeziehung zerbricht an Neid, Eifersucht oä. Aber das ist das Leben, No risk, no fun...manchmal kann so eine Affäre ein guter Gradmesser für die Stabilität dieser Beziehung sein, vorausgesetzt ein Partner geht das Experiment nicht nur zu liebe des anderen ein...zB aus Angst, ihn sonst zu verlieren .


Ich verweise da auf das Thema "Wie sollte ein Mann sein?" !! :arrow: :wink:
Ich habe Erfahrung.
Als Dritter, dienender in einer Zweierbeziehung und würde es jederzeit wieder machen!
Ein Furz und weg am gleichen Tag :o
wo ist denn da die Herausforderung ?

Ich suche noch ... :D
cron