[quote="titirangi"]Ich verfolge schon länger Astro Carto Graphy von Jim Lewis.
Bin in einer Stier Stadt geboren und aufgewachsen (Basel)


Da geht es meines Wissens nach mehr um die Leylines oder den sogenannten Sternstraßen.

>>Hatte Glück schon in frühen Jahren die Welt zu bereisen.
Meine bevorzugte Stadt heute ist Berlin, mein Pluto ist in Konjunktion mit meinem
MC. Ich brauche noch immer Aufregung und Anregung :) :)<<


Mit Verlaub gesagt, der Pluto steht doch sicherlich in Deinem Radixhoroskop in Deinem Sekundärprogressiven Horoskop könnte er heute schon fast im 7 Haus stehen, weil sich der Pluto im Tierkreis nicht oder kaum bewegt, aber die Häuser wandern pro Lebensjahr ein Grad weiter.
Hawaii.75 hat geschrieben: 8.37 Uhr, 1. Absatz :arrow:
Deine Doktorarbeit verstehen sicher die wenigsten.


Was ist denn daran nicht zu verstehen? Zum Geburtstagsdatum die Jahre als Tage dazuzählen die man gelebt hat und für Dieses Datum mit dem jetzigen Wohnort ein neues Horoskop mit der Uhrzeit der Geburt erstellen, den Rest dann wie beschrieben.
Aha und dann bekomme ich Name und Adresse des zu findenden Partners...? Im
Wald stehen viele Bäume, welcher ist es denn?
Shekinah hat geschrieben: Aha und dann bekomme ich Name und Adresse des zu findenden Partners...? Im
Wald stehen viele Bäume, welcher ist es denn?


Natürlich steht der Name des Partners/ der Partnerin im Buch des Lebens, aber das wird erst dann aufgeschlagen, wenn Du Ihn z. B. getroffen hast, weil normalerweise niemand gezwungen werden sollte sich in Dich zu verlieben oder sich von Deiner Liebe gefangennehmen zu lassen.
Dann kann ich mir ja den ganzen Aufwand ersparen und einfach weiterleben, bis er mir vor die Füsse knallt.
Shekinah hat geschrieben: Dann kann ich mir ja den ganzen Aufwand ersparen und einfach weiterleben, bis er mir vor die Füsse knallt.


Das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Aber auch mal so darüber nachgedacht in welcher Richtung der jetzige "Herzallerliebste wohnt um dann aus dem Kompassgrad zu bestimmen was jeder von dem Anderen eigentlich will, denn es ist nie das Gleiche. Man kann natürlich so auch evtl. den für sich selbst dringendend gebrauchten oder passenden Arzt finden.
Wenn man noch keinen Kompass hat kann man sich ja z, B einen in dieser Art kaufen
https://www.amazon.de/LongChuan-Portabl ... pons&psc=1


Der Große Vorteil liegt darin dass man diesen Kompass auf die Mitte seines Horoskops legen kann und zwar mit der Aufhängeungöse geau auf den IC als Norden un nun kann man außen auf dem Gehäuse die Positionen seiner Planeten oder sonstigen Punkte einritzen, oder mit einem Permanentstift markieren, Wennb man nun den Kompas egal wo man ist einnordet bekommt man so die Möglichkeit über seine Planetenmarkierungen eine Peilung vorzunehmen. Das ist natürlich für Golfspieler wichtig weil sie von dem Abschlag sich in die entsprechende Befindlichkeit hineindenken können und so kinesiologisch austestbar zu viel besseren Ergebnissen kommen.
Es hört sich alles komplizierter an als es ist wenn man eine Astro App auf dem Handy hat, kann man je zwischen der Kompass-App und der Horoskop-App hin und her wechseln.
Und wenn man zwei Partner auf dem Schirm hat, kann man auch zwischen denen hinundher wechseln...
Shekinah hat geschrieben: Und wenn man zwei Partner auf dem Schirm hat, kann man auch zwischen denen hinundher wechseln...

Aber klar doch, nur sollten die im besten Fall nichts voreinander wissen oder sie sind in den Lebensbereichen ansässig, wo es keine Rolle spielt.