Welches nächste Mal? Um mich gehts nämlich hier genau genommen gar nie und das ist auch gut so.

Eispanzer ist das Thema.
danke liebe @Shekki
Also Hansklein: von was für wilden websites du deine Texte so kopierst … :roll:
Gibt's eigentlich das Ganze auch in "die Erde ist eine Scheibe"?

Das DMI (Danish Meteorological Institut) hat auch eine eigene website. Falls sich jemand für die langfristige grönländische Temperaturentwicklung interessiert.

In Ittoqqortoormiit (Ostgrönland) am 70. Breitengrad schneit’s grade …. Und? Was sagt mir das? Nichts. Nur, dass ich mir so ein paar Schneeflocken am 52. Breitengrad auch wünschen täte ...
Also mir sagt das, dass gestern in Spanien die Sonne schien bei 14 °, wie ich von einer lieben Bekannten erfuhr. Fazit: Wetter findet draussen statt, egal ob in Grönland oder in Spanien oder irgendwo im nirgendwo.

D.Tamara, mich würde jetzt allerdings tatsächlich das Wetter auf der Scheibe Erde interessieren, hoffentlich reicht der kleine Hans das noch nach.
Hänschen klein wollte einfach nur mal was Intelligentes schreiben, habt doch Verständnis! :wink:
Ich würde ihn nicht daran hindern wollen, wenn er es denn täte.
Gundulabella hat geschrieben: bei der Klimaveränderung nehmen die Extremwetterlagen zu !

ich war über 25 Jahre lang in einer Firma, die Umwelt-Forschungen betrieben hat .....früher habe ich die Forschungsberichte druckfertig machen müssen....da ist sogar bei mir Verwaltungstante einiges hängen geblieben...

keine S.....interessiert sich dafür und bis heute werden Rechtfertigungen gesucht....


hier oben nochmal mein Text.....
und nein - ich finde das gar nicht so lustig
(obwohl ich "eigentlich" ein humorvoller Mensch bin).....
Liebe Gundi, ich gebe Dir recht: vieles ist nicht witzig.

Aber über die Bemühungen des kleinen Hans und seiner Quellen zu schmunzeln, ist eine Möglichkeit, damit umzugehen… - Als der große Donald die menschengemachte globale Erwärmung für eine Erfindung der Chinesen hielt, war das auch irgendwie komisch …./ Aber ich sage dazu jetzt nichts mehr. Is mir doch zu dusselig.
es ist nicht lustig.....

gerade jetzt wo wir ALLE Länder auf dieser Erde bräuchten, machen die USA/Trump einen Rückzieher....

die USA wühlen ihren eigenen Kontinent "frackingmäßig" um....wobei dieser Ölschieferdreck wesentlich schlimmer ist als der Kohleabbau !

da - wo Kohleabbau betrieben wurde, wachsen irgendwann die Bäume wieder nach - d.h. - die Natur erhohlt sich.......
beim Fracking ist das nicht so !

wenn kratzt das ? niemand !

warum betreiben die USA Fracking und haben dieses Verfahren auch der Merkel für die BRD (immer wieder !!!) nahegelegt ?
weil sie sich von den ölfördernden Staaten unabhängig machen wollen.....

doch auch dieser Preis muss irgendwann bezahlt werden !
Jawoll jawoll nämlich, auch dieser Preis muss irgendwann bezahlt werden. Jetzt genügen aber erst mal Renditen aus Aktien, sind ja allo sooooooooooooooooo sauber, vor allem der mit den niedlichen kleinen Vögelchen im Nestechen und viele andere ebenso, odrrrrr...

Jaja die moralische Entrüstung kann so manches Gewissen beruhigen, bevor es sich überhaupt meldet.
was ich noch sagen wollte:
gerade die USA sind ja ein großer Kontinent und dazu auch noch die Wirtschaftsmacht Nummer eins auf unserer Erde....

und gerade dieser Kontinent macht dicht aktuell, wenn es um die Klima-Probleme auf unserer Erde geht !


ps:
was dies jetzt mit Aktien zu tun hat, verstehe ich nicht so richtig.....

denn gerade diejenigen, die KEINE Aktien haben - gerade diejenigen sind doch die besten Verbraucher und Käufer.....!

ich denke, wenn jeder so wenig wie ich einkaufen/verbrauchen würde - dann würde es schlecht um die (Aktien-)Firmen aussehen..... :wink:
Es macht ungefähr ähnlich viel Sinn, auf die U.S.A. einzuprügeln, wie auf die Aktien -

vielleicht ist das der Zusammenhang.
Vielleicht haben einige Menschen ja nur deshalb keine Aktien, weil sie sich an den übelsten Umweltzerstörern nicht beteiligen möchten und lieber auf dreckige Dividenden verzichten.
was sind "dreckige" Dividenden ?

eine Aktie ist ein Anteil-Schein an einer Firma.....
wenn die Firma Gewinn macht, zahlt sie ihren Aktionären eine Dividende aus....
zu den Firmen, die ich habe - stehe ich ....(auch zu meinen Schweizer Firmen)

Firmen, zu denen ich nicht stehen kann - habe ich nicht.....
dazu gehören u.a. Rüstungsfirmen......

vielleicht solltest Du dich doch etwas mit diesem Thema beschäftigen liebe Shekki

wenn ich z.B. auf die Toilette gehe und auf spühlen drücke, steht da "Geberit" .....
und im Aufzug steht "Schindler"
was wäre, wenn wir keine Firmen hätten in unseren Ländern ?
wie würde es ohne Firmen aussehen in der Welt ?
wer würde dann noch Arbeit haben und ein Gehalt bekommen ?

das sind die zwei Seiten einer Medaille !

auf der einen Seite geben uns die Firmen Arbeit....
auf der anderen Seite verursachen die Firmen Umweltverschmutzung....

wie können wir eine Balance hinbekommen ?

DAS ist die große Frage....