nur Auserwählte dürfen der Gundu verbal etwas näher treten :lol: :lol:

Gruß an die Mieze :)
Infos zum Wachstum der Eisschilde:
Wer möchte, findet enorm viel Informationen dieses Kalibers auf
https://wobleibtdieglobaleerwaermung.wordpress.com/


Website auf wordpress.com,, dem ist nichts hinzuzufügen !!
Eispanzer - Klima - Aktien - Gehalt ...
ob es eines Gehalts bedarf, bin ich mir grundsätzlich nicht sicher, brauchen tun wir Nahrung, Wohnung, Gesundheit, Freunde und Beschäftigung.
Vielleicht gibt es non-monetäre Systeme, zwar mit einem Zahlungsmittel, dessen massenhaftes Erlangen aber nicht zum Lebensinhalt wird, und das eventuell sogar noch auf Kosten anderer.
Ich wage zu meinen, dass eine alles übergreifende soziale Gleichwertigkeit/-stellung als gesamtes Ziel eher zur Zufriedenheit, zur Einigung und auch zu wirtschaftlichem Erfolg führen kann, denn Reichtum und Macht als Hauptziel führt zu einer negativen sozialen Entwicklung und Spaltung.
Das hat mit dem Eis insofern zu tun, als das ein nachhaltiges Bewirtschaften der Erde Teil dieses Systems wäre.
Stell Dir vor, Forschung und Entwicklung diene dem Wohl aller, und nicht den Aktionären und deren Handlangern den CEOs.
Bereits im Mittelalter arbeiteten die Bauern vollkommen nachhaltig, und dass es nicht zu negativen Gelüsten nach Macht und Reichtum ausuferte, dafür sorgten hilfreiche Abgabenerheber der jeweiligen Feudalherrn.

Möglicherweise deshalb gab es damals auch Gletscher, was allerdings nicht wirklich nachgeprüft und verbürgt ist, weil niemand Zeit zum Kreuzfahrurlaub auf den Hurtigrouten hatte.
BilderBerger hat geschrieben: weil niemand Zeit zum Kreuzfahrurlaub auf den Hurtigrouten hatte.


Ne, Hurtigrouten waren damals nicht "in".
Man machte Kreuzzüge ins Heilige Land. Wobei "züge" etwas missverständlich ist.
Das gemeine Volk latsche großteils zu Fuß den Balkan runter, wer es sich leisten konnte zu Pferde. :( Nur wer echt Kohle hatte machte es auf Kreuzfahrtbasis mit einer 100-Mann-Galeere. :lol: Die Ausdünstungen der 100 Ruderer belasteten aber damals schon das Klima :mrgreen: