Hallo Ihr Lieben ich möchte ein
Xeon e5520 ersetzen durch einen Xeon e5670, Sockel ist gleich. Aber der erste hat 1066 MHz FSB, der zweite 1333 MHz FSB und bin mir nicht so ganz sicher ob das geht. Kennt sich jemand aus? LG lilezu
Wenn das vorhandene BIOS den e5670 unterstützt, sollte es kein Problem geben. Wenn nicht, baust du halt den alten wieder ein.

Wobei sich die Frage stellt, warum man eine mindestens 10 Jahr alte CPU gegen eine mindestens 9 Jahre alte austauschen möchte: Einen "erlebbaren" Leistungsgewinn wirst du dadurch nicht erzielen ....
Hoi Malzmüller, danke, das war sehr hilfreich, ans bios habe ich nicht gedacht.
Ja, warum. Der rechner dient als zweitrechner fürs rendern von videos und ich denke, es wird verbesserungen bringen. Er ist sehr gut mit ram ausgestattet und ich erhoffe mir von der neuen (alten) cpu einen leistungsgewinn. Die jetzige cpu ist ein bissel der flaschenhals.
Ein neuer rechner ist geplant, kostet aber und die firma läuft immer am abgrund ;-) ja, so ist das, neu ist natürlich immer besser.
Welches Betriebssystem läuft denn auf dem Rechner? ein älteres ( 32Bit ) oder schon aktueller ( 64Bit ), aber in an betracht des Alters wird es bestimmt noch ein 32 Bit -System sein, so kann ich ja nur "langsames" arbeiten möglich sein, vielleicht auch noch eine HD_Festplatte,
Mein Tip wäre, einen Fachmann mal ran setzen und schauen lassen, was überhaupt noch möglich ist, bevor man viel Geld ausgibt und kaum ein nutzen zu merken ist...
Vielleicht dann noch ein zweites Leben "einhauchen" und mit Linux und anderer freier Software das Video - Rendering machen...