Hauswolf, auf die Sterne verlasse ich mich lieber nicht.
Zumal ich mit meinem Aszedenten, Quaulquappe nämlich, ein eher problematisches Verhältnis zu astrogläubigen Esos habe.
Aber zurück zum eigentlichen Thema.
Die Schönheit im fortgeschrittenem Alter.
Aaalsoo....
Mittlerweile finde ich mich schön.
So richtig schön.
Trotz der nicht mehr wirklich strammen Rundungen an meiner wirklich recht molligen Figur.
Der kleinen Lachfältchen am Decolltée.
Meine Haare färbe ich schon seit Jahren nicht mehr.
Dafür trau ich mich heute, auch mal optisch aus der Reihe zu tanzen.
Gleich nach dem.Zähneputzen leg ich magentafarbenen Lippenstift auf.
Den ich auch auf eine einsame Insel mitnehmen würde.
Nägel leuchten neopink
(Dank sei meinem Töchterlein!).
Ich trage Netzstrümpfe am Vormittag und Turnschuhe zum Rock.
Tue (fast) alles, was ich will.
Lache unverschämt und laut.
Glaub mir : so schön war ich noch nie !
Christina111 hat geschrieben:

Hauswolf, auf die Sterne verlasse ich mich lieber nicht.
Zumal ich mit meinem Aszedenten, Quaulquappe nämlich, ein eher problematisches Verhältnis zu astrogläubigen Esos habe.
Aber zurück zum eigentlichen Thema.
Die Schönheit im fortgeschrittenem Alter.
Aaalsoo....
Mittlerweile finde ich mich schön.
So richtig schön.
Trotz der nicht mehr wirklich strammen Rundungen an meiner wirklich recht molligen Figur.
Der kleinen Lachfältchen am Decolltée.
Meine Haare färbe ich schon seit Jahren nicht mehr.
Dafür trau ich mich heute, auch mal optisch aus der Reihe zu tanzen.
Gleich nach dem.Zähneputzen leg ich magentafarbenen Lippenstift auf.
Den ich auch auf eine einsame Insel mitnehmen würde.
Nägel leuchten neopink
(Dank sei meinem Töchterlein!).
Ich trage Netzstrümpfe am Vormittag und Turnschuhe zum Rock.
Tue (fast) alles, was ich will.
Lache unverschämt und laut.
Glaub mir : so schön war ich noch nie !

Liebe Christina!
Super Einstellung!!! Ganz genau so soll es sein!
Ich freue mich sehr, dass du dich keinen verknöcherten Sichtweisen anschließt und dich nicht abhalten lässt, einfach nur du selbst zu sein, mit allen Facetten, die du hast, vom Charakter bis zur äußeren Erscheinung.
Bravo!
Das macht all denen Mut, die sich nicht nach dem formen lassen wollen, was hierzulande als "Normalität" und "Anstand" bezeichnet wird.
Herzliche Grüße!
Ayla,
wenn du einen Beitrag von jemand zitieren willst,

musst du nur in diesem Beitrag rechts oben das grüne Kästchen mit den " anklicken.

Danach kannst du was drunterschreiben.
Ayla62 hat geschrieben: Christina111 hat geschrieben:

Hauswolf, auf die Sterne verlasse ich mich lieber nicht.
Zumal ich mit meinem Aszedenten, Quaulquappe nämlich, ein eher problematisches Verhältnis zu astrogläubigen Esos habe.
Aber zurück zum eigentlichen Thema.
Die Schönheit im fortgeschrittenem Alter.
Aaalsoo....
Mittlerweile finde ich mich schön.
So richtig schön.
Trotz der nicht mehr wirklich strammen Rundungen an meiner wirklich recht molligen Figur.
Der kleinen Lachfältchen am Decolltée.
Meine Haare färbe ich schon seit Jahren nicht mehr.
Dafür trau ich mich heute, auch mal optisch aus der Reihe zu tanzen.
Gleich nach dem.Zähneputzen leg ich magentafarbenen Lippenstift auf.
Den ich auch auf eine einsame Insel mitnehmen würde.
Nägel leuchten neopink
(Dank sei meinem Töchterlein!).
Ich trage Netzstrümpfe am Vormittag und Turnschuhe zum Rock.
Tue (fast) alles, was ich will.
Lache unverschämt und laut.
Glaub mir : so schön war ich noch nie !

Liebe Christina!
Super Einstellung!!! Ganz genau so soll es sein!
Ich freue mich sehr, dass du dich keinen verknöcherten Sichtweisen anschließt und dich nicht abhalten lässt, einfach nur du selbst zu sein, mit allen Facetten, die du hast, vom Charakter bis zur äußeren Erscheinung.
Bravo!
Das macht all denen Mut, die sich nicht nach dem formen lassen wollen, was hierzulande als "Normalität" und "Anstand" bezeichnet wird.
Herzliche Grüße!


Das kann ich anstandslos begrüßen.
Zeigt euch wie ihr seid.
Am besten ganz und alles.
Genau....

Gute Mädchen kommen in den Himmel..
Böse Mädchen kommen überall hin...