Liebe 50plusler (Männlein wie Weiblein sind gemeint),
nachdem ich von mir alleine aus meinen Hintern ziemlich schlecht von meiner Couch wegkriege, bin ich auf der anderen Seite ganz verläßlich, wenn ich mich verabrede.
Jetzt dacht ich mir, vielleicht gibt es ja noch welche, denen es auch so geht und am Ende sind ja auch noch einige in meiner Nähe, wäre super.
Ich will hier keine "Veranstaltung" ins Leben rufen sondern mich ganz spontan, am Vormittag um 9 h treffen, an der Donau zum Pleschingersee und zurück walken und danach, je nach Zeitfenster, noch etwas trinken gehn oder wieder seines Weges.
Nicht die Extremsportler möcht ich ansprechen, aber es soll auch kein "Spazierengehen" sein, das Gute Gefühl, heute Bewegung im Freien gemacht zu haben, das wünsch ich mir.
Jeder kann mitmachen, ich werde mich einfach in unserer schon bestehenden Whattsapp Gruppe melden.
Bei unserem Moderator kann man sich in die Gruppe einladen lassen :D

Schönen Tag noch von
Angie aus Urfahr :D
Für Manche Spontanaktivitäten ist mir die Fahrt mit dem Moped nach Linz meist zu weit. Beobachte aber regelmässig was meine lieben alten Bekannten so treiben. Versuche jetzt in der Pension wieder aktiver zu sein