gestern habe ich einen Blog geschrieben, den ich in etwas abgewandelter Form hier als Thread einstellen möche

wie einige wissen, überwintere ich seit vielen Jahren in meiner liebsten Wohlfühlstadt.
Seit einigen Tagen ist auch (wieder mal) eine Freundin hier, die ich vor 2 Jahren auf 50 plus kennengelernt habe
Wir waren damals unabhängig voneinander zur gleichen Zeit in Sydney, sie als Granny Au-Pair und ich einfach so.
Seitdem ist sie schon zum vierten mal hier und es ist immer wieder schön, wenn wir unsere Freude an dieser Stadt teilen können

Deshalb dieser Thread
........vielleicht finden sich auch noch andere, die sich begeistern lassen oder schon begeistert sind, die Sydney schon kennen oder es kennen lernen möchten, die Fragen haben oder über ihre Erlebnisse berichten möchten


Gestern waren wir in Darling Harbour
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Darling_Harbour
Pizza essen

Abschiedspizza2016.png

Abschiedspizza mit Wischude 2016

Hierher kommen wir immer für unsere traditionelle Willkommens- bzw Abschiedspizza


als ich 1984 das erste Mal in Darling Harbour war, war es ein heruntergekommenes Hafenviertel,
heute sieht es dort so aus
20170221_165444.jpg


20170221_174237.jpg

Maritime Museum
​​​​​​​​​​​​​​

mit der Fähre kann man von Darling Harbour zurück zum Circular Quai und zum Opera House fahren
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Circular_Quay
20170221_191615.jpg
​​​​​​​
Darling Harbour von der Fähre aus

​​​​​​​
20170221_192135.jpg

und Blick in die andere Richtung.......zum Circular Quay und zum Opera House

Das war jetzt natürlich nur ein kleiner Ausschnitt von Sydney..........aus aktuellem Anlass sozusagen
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
danke für diesen thread
es macht spaß so an deiner reise teilzunehmen
ich freue mich auf neue bilder
Kann auch ein paar Bilder von dieser faszinierenden Stadt beisteuern.
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Danke Magrit, am little Vienna bin ich auch schon mal vorbei gelaufen.
Muss mal schauen, ob's das noch gibt!

Zur Queen Victoria liefer ich später mal ein passendes Bild vom Queen Victoria Building (QVB) nach :D
Der Kommentar von Wischude kam, als der Blog schon nicht mehr auf der Startseite war,
........deshalb hier noch einmal



Ich bin Diejenige welche… und tatsächlich schon zum vierten Mal hier. Jedes Mal bin ich wieder begeistert von der Vielfalt dieser Stadt. Sehr viel Grün, sehr viel Wasser, sehr viel Einsamkeit wenn man will und genauso viel Großstadttrubel wenn man will. Dazu ein riesiges kulturelles Angebot über Museen, Galerien, Oper und Events. Langeweile gibt es nicht, notfalls ist da ja auch noch das StarCasino, wo man neben den klassischen Spielen auch einfach nur gucken kann, essen trinken oder zusehen kann, wie sich andere ruinieren beziehungsweise vor Freude in die Luft springen, wenn sie einen dicken Gewinn gemacht haben. Es wird auch gerne als Treffpunkt mit Freunden genutzt, wo man in den zahlreichen gepflegten Bars und Extraräumen reden kann und sich etwas separieren kann vom anderen Tumult. Ich merke gerade, dass ich kostenlose Werbung machen für das Star. Oh, hoffentlich wird mir das nicht angekreidet. Heute steht ein Ausflug mit der Fähre nach Manly auf dem Programm für mich. Dort ist neben Bondi die größte Surf-Fangemeinde zu finden. Faszinierend zu sehen, wie geschickt sich die jungen Leute auf ihren Boards bewegen. Je höher die Welle, umso beliebter. Und wenn ein Anfänger sich nicht oben halten kann wird er auch nicht verspottet aber witzig sieht es schon aus. Jetzt lege ich mir Zügel an, sonst wird mein Beitrag endlos. Liebe Grüße nach Deutschland, auf das ich mich, wenn meine Zeit hier um ist, auch schon wieder freue. Im "steten Wechsel liegt das Leben".


und dazu noch gleich ein Bild mit Blick auf Darling Harbour ..........vom Dach des Casinos
20170222_184048.jpg
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Danke für den schönen Thread. Gerne noch mehr Bilder.

Meine Kinder gehören auch zur Surferriege, vor Allem mein Sohn. Mit dem Bodyboard bin ich auch gerne auf der Welle unterwegs.
Zum Surfen habe ich im Moment nur ein ziemlich untypisches Bild @maybe

Der Bondi Beach war viele Jahre mein Lieblingsstrand und ist bekannt für die vielen Surfer, die man dort sieht
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bondi_Beach
Dazu schreib ich aber irgendwann einmal noch mehr


Dieses Jahr war es jedenfalls im Januar ein paar Tage ziemlich winding, und so konnte man auch viele Kitesurfer sehen, die eigentlich am Bondi Beach recht selten sind
20170118_191417.jpg
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
....liebe jacaranda.........
echt spannend dieser Thread
und vielen Dank für die Bilder.

mfg
 Ich war ja gestern in Manly, der 2. Surferhochburg nach Bondi. Da ich alles schon kenne, habe ich diesmal leider keine Fotos gemacht. Lediglich von einer Australischen Meisterschaft , direkt am Strand ausgetragen im Byker-Kunstsprung-Sport. Das ist schon eine viel Können und vor allem Mut erfordernde Sportart, die mich fasziniert hat - natürlich nur als Zuschauerin:) Ich hätte mich das nie getraut, auch nicht in jüngeren Jahren. 
Wenn ihr alle eure Brillen aufsetzt, könnt ihr die Surfer als kleine Pünktchen im Meer erkennen. Wenn ich mal wieder dort bin poste ich etwas gescheitere Bilder. Liebe Grüße an alle Reistanten und -onkel, Wischude
IMG_8047.JPG
IMG_8048.JPG
 
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Danke, dass Du diesen Thread eingestellt hast.
War leider nur 1mal in Sydney, Jan 1969. Damals war die Oper noch im Bau. Ich glaube sollte wieder
stopover in Sydney einlegen , wenn ich von Auckland zurückfliege. Bis jetzt habe ich immer in Melbourne
stopover gemacht. Auch diese Stadt finde ich wunderschön, ist sehr "english".
Ja, mach das @titirangi,
du wirst Sydney nicht wieder erkennen.........schon im Vergleich zu 1984 (als ich das erste mal hier war)
hat es sich sehr verändert

Was ich an Sydney liebe, sich die vielen Buchten und Strände.
Da kann Melbourne nicht mithalten
DSC00147-1-1.jpg


Das Bild ist übrigens com 36. Stock der Shangri La Hotels aufgenommen

dort gibt es in der Blu Bar neben der Aussicht auch die besten Cocktails
https://www.google.com.au/search?q=blue ... 7739906202
Die Bar öffnet um 17Uhr, und wenn man kurz vorher dort ist, bekommt man auch noch einen der begehrten Fensterplätze
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Oh wie ich dich beneide und es dir gönne :!:
Heute war ich kurz in Chinatown
Mich zieht es da ja nicht so unbedingt hin, ich wollte es euch aber nicht vorenthalten.

20170228_144720.jpg

Hier kann man gut Geldwechseln oder billig chinesisch Essen gehen.
Der Wechselkurs Euro/ AUD ist übrigens zur Zeit so schlecht, wie das letzte Mal vor etwa zwei Jahren und scheint so rasch nicht besser zu werden

Auch das ist Chinatown
2017-02-28 21.20.15.jpg

2017-02-28 21.18.37.jpg


zur Zeit leider teilweise eine Großbaustelle


Die berühmten UGG Boots, die ja eigentlich mit China nichts zu tun haben findet man ebenfalls in Chinatown.
In den letzten Jahren sprießen die Shops ja überall nur so aus dem Boden
Ich habe UGGs das erste mal 2002 in Tasmanien gesehen und fand sie damals (und immer noch) nur hässlich
2017-02-28 20.52.25.jpg

Mittlerweile sieht man sie ja fast überall auf der Welt, und ich hab ein bisschen gegogelt
.......wen's nicht interessiert, der kann's ja überspringen


"die Herkunft der UGG Boots ist umstritten. Sowohl Australien als auch Neuseeland behaupten, dass die Stiefel aus ihrem Land stammen. Lammfell-Stiefel waren im ländlichen Australien während der 1920er bekannt. Es ist nicht genau bekannt, wann die Herstellung der Stiefel begann. Man weiß jedoch, dass die Lammfell-Stiefel 1933 von Blue Mountains Ugg Boots hergestellt wurden. Mortels Sheepskin Factory stellte die Stiefel ab den 1950ern her
In den 1960ern waren UGG Boots besonders bei Wettkampf-Surfern beliebt, die die Stiefel trugen, um ihre Füße nach dem Surfen warm zu halten. Durch das Surfen wurden die Stiefel auch außerhalb Australiens und Neuseelands populär, als Brian Smith 1979 begann, die Stiefel in den USA über das Unternehmen Ugg Holdings, Inc. zu vertreiben"


...........und seit um die Jahrtausendwende ein paar Filmstars Werbung für die UGG Boots machten, explodieren die Umsatzzahlen


Auf dem Heimweg kam ich dann noch an einer Filiale der "Lüneburger German Bakery" vorbei
20170228_151633.jpg

Diese Bäckerei fiel mir vor einigen Jahren zum ersten mal auf

.........dazu habe ich einen interessanter Artikel gefunden
http://m.spiegel.de/reise/fernweh/a-710258.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=https://www.google.com.au/

Irgendwie ist die Geschichte typisch für Australien und die Menschen, die man hier findet
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Schön dieser kleine Bericht ùber die Lüneburger Bäckerei im Spigel -
es lohnt sich auf den Link zu klicken, für mich besonders, da ich Stammkundin dort bin in den Zeiten in denen ich in Sydney bin.
Beeindruckend mit welcher Intensität der Besitzer vorgegangen ist, sich dieses Arbeitsfeld zu erschaffen. Ganz änliches habe ich heute gelesen ùber 2 junge Leute deren Traum es ist, ein Tinyhouse zu bauen und zu vertreiben. Wer sich fùr solche erfindungsreichen Projekte interessiert: facebook, tinyhouse.
Ich teile das nicht als Werbung mit, sondern aus Begeisterung für den Erfindungsreichtum der Menschen.
Meine glùcklichste Zeit habe ich nämlich in einem 420iger t@b verbracht, allerdings mit allem drum und dran. Ich liebe es auf kleinstem Raum, aber mit möglichst allem Komfort zu leben.
Auch jetzt, wo ich das wunderschõne Haus einer Freundin samt Kätzchen hùte, halte ich mich hauptsächlich in "meinem" Zimmer auf.
Das wäre fùr heute, liebe Grùße :D
Gestern waren wir in der Art Gallery of NSW https://de.m.wikipedia.org/wiki/Art_Gallery_of_New_South_Wales
in der auch oft viele freie events und Filme angeboten werden,
und da gestern das Wetter auch nur mittelprächtig war, hatten wir beschlossen uns nachmittags einen Film anzusehen

Ich fuhr zunächst mit dem Bus.
Nächstgelegene Bushaltestelle ist für mich in der Oxfordstreet
........eine beliebte Einkaufsstraße, die von Bondi Junction, über Paddington, bis ins's Stadtzenrtum führt.
In der Oxfordstreet finden samstags auch immer die (besonders bei Touristen) bekannten Paddington Markets statt,
wobei es in Sydney aber schönere und interessantere Kunsthandwerksmärkte gibt

Zum Teil führt die Oxford Street am [iCentennial Park][/i]entlang https://www.google.com.au/search?q=centennial+park&oq=cente&aqs=chrome.1.69i57j69i59j69i61l3j0.2185j0j4&client=tablet-android-samsung&sourceid=chrome-mobile&ie=UTF-8
einem, der vielen Parks und Grünflächen, die es in Sydney gibt
20170301_130319.jpg

2017-03-02 09.48.54.jpg

2017-03-02 09.44.55.jpg


Nach der Fahrt mit dem Bus geht es zu Fuß weiter durch den Hyde Park, den ältesten öffentlichen Park in Sydney
20170301_132816.jpg

rechts I'm Bild St.Mary's Cathedral
https://www.google.com.au/search?client=tablet-android-samsung&ei=glK3WLOWCoe40ATsvYv4Bw&q=st.mary%27s+sydney&oq=st.mary%27s+sydney&gs_l=mobile-gws-serp.12..0i7i30i19k1l5.6377.8627.0.15671.3.3.0.0.0.0.358.1006.3-3.3.0....0...1c.1j4.64.mobile-gws-serp..0.3.1002...0i7i30k1.A2GeqiDnXr0#duf3=2,duf3-2-30-0x6b12ae14e6fff121:0xfe7a7407a97636de&fpstate=lie

im Hyde Park findet man auch den den Archibald Fountain
2017-03-02 10.07.52.jpg

rechts I'm Bild St.Mary's, links die Hyde Park Barracks
https://www.google.com.au/search?q=Hydd ... pstate=lie

nun noch ein kurzer Schwenk nach rechts, durch die Domain (eine große Grünflache, auf der regelmäßig Musikveranstaltungen stattfinden.......und dann ist man auch schon an der Art Gallery
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.