Genauer gesagt - zurück aus GOA / Indien.

Schon nach kurzen 25 bis 35 Stündchen ist der Winter vergessen .
Sommerliche Temperaturen und " Tropisch Grün erwartet " den geschlauchten Klimaflüchtling.
Die Flugpreise schwanken .Wer gerne mehrmals auf fiesen Flüghäfen zwischenlandet ist schon mit 500 € dabei . Hin und zurück.
Schön und Reich nimmt Edel Airlines und darf dafür mit nur einer Zwischenlandung in DOHA ungefähr 1200 € blechen. Flugzeit etwa 20 Stunden.

Aber bei der Ankunft im Goa ist der ganze Zirkus gleich wieder vergessen. Zuerst weil man ausser müde nur müde ist. Aber dann, nach ein paar Stunden Schlaf setzt das Urlaubsgefühl ein und alles ist wieder gut.

Eine vorgebuchte Unterkunft ist schlau weil man gleich ein wenig schlafen kann. . Falls nicht ist es eine leichte Übung etwas passendes zu unglaublich billigen Preisen zu finden.( Großes Überangebot.) ( Auf Anfrage helfe ich gerne mit einigen Adressen )

Als nächstes ist dann ist die Handy Wertkarte zu besorgen . Drei Monate telefonieren und täglich 1,5 Gigabyte Internet kosten unglaubliche ca 15 € .
Und schön kann man Whatsapp anwerfen und die zurückgebliebenen mit Strandfotos ärgern Dann noch schnell einen fahrbaren Untersatz um ca 100 € für ein Monat mieten und die Formalitäten sind abgehakt .

Alles weitere , Früchte einkaufen, schauen nach den Bekannten vom Vorjahr.
Wie international sind die Touristen heuer und sind die dicken Russen auch wieder da und die angesagten Strandlokale besuchen muss auch gleich sein.
Der nächste Fixpunkt ist dann die Mischung aus Portugiesischer , Europäischer und Indischer Küche . Vom normalen Englischen Steak bis zum Hummer ist alles da . Zu Preisen die ohnehin niemand glaubt . Steak mit Beilagen 5 €.
Und jetzt nimm mal schön ab............

In Benaulim , meinem Urlaubsort gibt es zwar so 30 km wunderschönen halbleeren Sandstrand zum spazieren und joggen . Ich hab mich allerdings nur im Schneckentempo von einem Strandlokal zum nächsten bewegt . Ein wenig in den Wellen herumgehüpft bin ich sowieso . 27 Grad Wassertemperatur .
Und Ausflüge gibts auch. Zu einem Fluß , Krokodile anschauen . Auch einen Tagesausflug auf eine nahe Insel . Auf der Fahrt dorthin Delfine fast streicheln und dann auf der Insel Barrakudas grillen. Falls Russen dabei sind haben die lieber Bier als Barrakudas. Und so ein Tagesausflug mit Getränken Essen und Delfin schauen kostet dann gleich 1.400,00 Rupien . Ca 18,00 Euro Oder ein Besuch in den Naturparks und Gewürzfarmen Alles incl. Transport , Essen und Eintritt um 15 bis 20 Euro Und zu diesen Preisen sind die Leute auch noch freundlich ......

Diese wunderschöne Land war vor rund 25 Jahren eine sehr beliebtes Reiseziel . Für Esoteriker und Rauschgift Junkies . Aber kaum noch wer da.
Die einen haben vielleicht genug vom Betrachten ihres Nabels und die Anderen sitzen bei uns in der Kälte vor dem Hauptbahnhof .

Zuletzt , der Meinungsvielfalt geschuldet noch eine andere Meinung zu Goa.
Diesmal hatte ich 2 Bekannte als Reisebegleiter. Wir kannten uns vorher nur kurz und ich bemühte mich Licht und Schattenseiten des Landes zu beschreiben. Dürfte aber nicht ganz angekommen sein.
3 Stunden nach der Landung in Goa versuchten sie bereits den Rückflug zu organisieren. Erst nach 2 Wochen waren sie dann auch innerlich angekommen und es war auf einmal nichtmehr soo furchtbar.
Beim Heimflug , im Gespräch über neue Urlaubsziele fiel der Name VENEDIG .
Ihr Kommentar dazu war : Ein Dreckloch, dort kann man doch nicht hinfahren.
Diese Auskunft wäre vor Reiseantritt sehr hilfreich gewesen..........

Aber die Urlaubsziele sind eben vielfältig. Von Nordkap bis Balkonien.
Ich, bin allerdings schon am Flüge suchen . 4 kurze Wochen vor der Regenzeit
wären therapheutisch sicherlich sehr angebracht.
Ich würde empfehlen mal das [u]richtige Indien anzuschauen. Ich war 1 Jahr lang dort.
Hallo SissiZH

Meinem Alter geschuldet reise ich nicht mehr wie Mr. Livingston in Afrika .
Nur mehr zum Vergnügen .
Und vor einiger Zeit , gar nicht so lange her, ich war 18 Jahre alt und man war Hippie. Da war ich ein Jahr in Indien . Reisen war damals ein klein wenig anders als heute.
Manche Orte wo ich damals war würde ich heute nicht mehr besuchen.
Aus Angst zu sehen wie die Zeit meine Erinnerungen veränderte.............

Aber trotzdem, egal welchen Teil von Indien man besucht, es ist ein Wunderland..
Hallo Robertos
Qatar Airways gibt es für 756,00 € ab Ffm mit ca 11 1/2 Std Flugzeit .
Air India schon für 595,00 € und auch nur 11 1/2 Std :) Es muss nicht über 1.000,00 € sein
Ich war vor 2 Jahren in Benaulim und es hat mir ausgesprochen gut gefallen.
Diesmal geht es Ende Januar für 7 Wochen nach Sri Lanka :D
Irgendwann auch wieder Indien 8)
Gruß Ulla
ich wünsche dir weitere schöne, erholsame Urlaube
Hallo amazing60,

Deine Flugzeiten sind korrekt.
Meine Reisezeiten auch . Ich rechne ab dem Abschließen der Haustüre zu Hause bis Ankunft im Hotel am Urlaubsort . Da wären 11 1/2 Stunden die super Raketenzeit.

Mit . Quatar Airways kommt man aber tatsächlich schneller an. Aber - teurer.
Bei Air India kommt es auch ein wenig auf das persönliche Karma an .
Aber unter 27 Stunden nach meiner Rechnung hab ich es noch nie geschafft.

Und mit den Flugpreisen . Quatar um 765,00 gibt es wahrscheinlich.
Mein Sohn ist zum Jahresende mit Quatar gereist. 1.220,00 € . 3 Monate vorher gebucht.
Ich finde im Internet auch immer wunderbare Preise : London um 39,00 € Malta um 32,00 € und so weiter.
Nur wenn ich dann auf Buchen tippe wird aus der zweistelligen eine dreistellige Zahl. Aber das ist nicht neu und man kommt damit ja auch klar.

Wünsche Dir bei Deinen Reisen eine wunderschöne Zeit
.
Hallo amazing

"Diesmal geht es Ende Januar für 7 Wochen nach Sri Lanka :D"

Wohin genau? Kommst du nach Beruwala?
Hallo Kulti,
ich werde sicherlich auch nach Beruwala komme. Aber wann kann ich noch nicht sage, da ich nichts gebucht habe und von Tag zu Tag entscheide.
Da wir beide kein Premium sind, wird eine Kontaktaufnahme schwierig werden

Hallo Roberto,
na ja, Reisezeiten von Haustür zu Hotel sind für mich ewas irreführend :o , da jeder unterschiedliche Anfahrtszeiten zurm airport hat und im Land selbst ja auch unterschiedliche Orte anfährt. Aber o.k. das hat sich ja jetzt geklärt :lol:
Ein schönes Wochenende euch allen
Ulla
Ich reise im März '19 bereits zum 12. Mal nach Indien. Bin meistens rd. 2 Monate vor Ort. Goa gehörte auch schon mal zu meinem Ziel, ebenso wie die Lakshawip Islands, ist mir aber zu sehr in tourist. Hand. Ich bevorzuge Kerala, Rajasthan und Gujarad, und dann immer homestay-holiday. Eine perfekte Art, etwas tiefer in diesen farbenfrohen und so differenzierten Subkontinenent einzutauchen. Ich lebe dort - inzwischen bei Freunden - entweder auf Farmen in Kerala oder bei ehemaligen Nobels in Gujarad, Rajasthan oder Utah Pradesh. Kann das nur empfehlen.
Hallo kultii , hast du. Nicht auch einen eigenen Block sri-lanka ??? Bin ab Freitag 1.febr. für ein paar Tage in beruwela , könnten uns auf ein Bierchen treffen !!! Irgendwie klappt das nicht mit dem senden
Jetzt doch !!!
Ein faszinierendes Land.
Ich war 2x dort (2012 und 2017/18) und würde gerne noch öfter hin, wenn nur nicht diese öden langen Flüge wären.

Mein Thema sind Land&Leute, und wir haben immer Delhi als Ausgangspunkt genommen. Da kann man den unvermeidlichen Kulturschock etwas steuern, je nachdem welche Viertel man aufsucht. Quartier in Pahar Ganj / Main Bazaar Road ist für den Anfänger fast schon etwas heftig, aber ich liebe es inzwischen.

Inder sprechen theoretisch auch Englisch, was aber nicht auf alle zutrifft. In und zwischen den Hauptorten kommt man ganz gut durch.
Das Kastenwesen ist theoretisch abgeschafft, auf dem Papier. Im Vergleich zu unserer (angeblich abgeschafften) Klassengesellschaft ist es aber im Alltag noch sehr präsent. Als Tourist ist man in einer Art Sonderoberkaste, ob man will oder nicht.

Essen ist sehr lecker, und Vegetarier finden eine super Vielfalt vor. Aber die Mehrzahl der Gerichte ist nicht fleischlos, hier sehr viel Hühnchen und auch Rind oder Schaf. Schweinefleisch nur ausnahmsweise. Manches erinnert an die Türkei, aber man merkt auch den ostasiatischen Einfluss.
Zum Trinken gibt es (öfter) auch Bier, wobei nicht nur die 0,75 Liter Flaschen gewöhnungsbedürftig sind. Da es offenbar nicht überall üblich ist, Getränke im Kühlschrank aufzubewahren, werden sie oft erst beim Servieren mit den allgegenwärtigen Eiswürfeln heruntergekühlt. Hier ist aber Enthaltsamkeit angebracht, weil nicht nur klimabedingt hat das Land ein Hygieneproblem. Mit mindestens einem Montezuma pro Urlaub sollte man rechnen.

In jeder (!) U-Bahn Station wird man auf Waffen untersucht u das Gepäck durchleuchtet. Punktuell sieht man auch Sandsack-Wälle mit MG-Schützen dahinter. Die Inder sind zu Touristen (meist) sehr freundlich, untereinander ganz offenbar nicht so sehr.

In der Stadt ist alles voll digitalisiert, jeder hat mindestens ein Händi, und auch sonst gehen viele Buchungen über Computer. Trotzdem sollte man auf den guten alten Papierausdruck nicht verzichten. Das hatten wir beim Rückflugticket treuherzig übersehen, weil heutzutage gibt man der Frau am Check-In nur noch eine Buchungsnummer, und sie ruft damit alles andere auf.

Allerdings beginnt bei indischen Flughäfen die Safety bereits an der Eingangstüre, und die lässt einen nur mit gültigem (ausgedruckten) Flugticket überhaupt rein ... damit beginnt der Bluthochdruck.
Wirklich sehr spannende Geschichten,

hab ich gerne gelesen.

Könnte jetzt meine Koffer packen...... :D

Indien wäre Neuland für mich.......DANKE !!
Babsy pass auf, man holt sich schnell den Indien Virus.
Zuhause angekommen brauchst du nur Strassengeraeusche im TV hoeren, die man sofort indendifiziert ohne das Bild zu sehen, schon wird er wirksam und du moechtest gleich hinfahren.
Ja Indien macht suechtig.
Indien ist für mich Neuland.
Ein alter Wunsch von mir.
Ich als Yogi würde ich sehr gerne auch in ein Ashram gehen.

Aber bei meinen vielen Lebensmittel Unverträglichkeiten (vor Allem Histamin) werde ich von Kennern von einer Reise abgeraten.
Wird wohl ein Traum von mir bleiben. :cry: :cry: :cry: :cry:
@Igelstachel
ich weiß ja,das Du ein großer Indien-Fan bist.
Du hast ja auch schon einiges darüber geschrieben.


@Figges
man hat ja auch so seine Problemchen,
aber wir dürfen ja noch träumen :)

Aber Koffer packen könnte ich tatsächlich.........und sofort.
So ein mieses Wetter heute......

Grüße zu Euch !!!