Das finde ich auch überhaupt sehr frech, diese Huperei - denn keiner kann sich in Luft auflösen.
DonnaToscana hat geschrieben: ach, das wusste ich nicht, trotzdem, wurden auch keine vögel gezeigt. ein vögelverbot gibt es sicher nicht, :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

ich lach mich schibbelig, muss mal suchen, ob in münchen auch ein hupverbot existiert, aber kann ich mir nicht vorstellen.


Donna ...lach...

In München gab es (vor langer Zeit) bedruckte T-Shirts vom 'Landesbund für Vogelschutz' mit der Aufschrift:

ICH BIN GUT ZU VÖGELN :lol: :lol: :lol:
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
ach, was ich doch alles nicht weiss .......fifty bildet, huhu hucky, winke mal ins sauerland :D


ja, kundi, das ist auch frech, das ist einfach nur bedrängung.
Ich bin in Wien schon einige male durch den Kreisverkehr gefahren, ohne, daß mich jemand angehupt hat. Und der ist echt scheußlich
ist mir noch nie aufgefallen, dass ich da durch einen kreisverkehr gefahren bin :lol: , sind die kreisverkehre denn anders als hier??????
DonnaToscana hat geschrieben: also mich hat in wien die relaxte fahrweise fasziniert. kein mensch hupt, kein mensch macht kasper hinter dem lenkrad.......wenn ich dagegen durch münchen fahre .... bist du bei gelb nicht schon über die ampel geflogen, wird gehupt und vom hintermann fast über die kreuzung gefahren ..... und wien .... ruhig, relaxt, freundlich .....abgesehen von vielem anderen, was mir sehr gefallen hat.

das ist das an wien, was mir total positiv aufgefallen ist.

Wann war das denn ??
Ich habe am WE das Gegenteil erlebt, ich habe das Gefühl gehabt , dass viele da ungeduldig sind, und sehr schnell hupen.
das waren dann sicher die münchner touristen :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: , die das ja nicht anders kennen
Früher Adonis, Donna und ich vergleichen es auch mit München. Ich hab grad nachgeschaut, wo du herkommst, da ist vielleicht nicht so viel Verkehr :-)))
Donna, es gibt nur einen richtigen Kreisverkehr, und der ist der blanke Horror - allerdings je nachdem von wo man wohin will, lach...
also , melissa, den kreisverkehr habe ich nie getroffen, smile ......oder verpennt


und, früher adonis, ja, war vergleich münchen wien ......du wohnst ja eher in einer stillen gegend, habe auch gerade geschaut.
Bei uns spricht niemand vom Kreisverkehr, obwohl wir eine Menge davon haben.
Alle sagen nur "Teller" . :D
Ich meine den Praterstern.

Dieses Mal war ich im jüdischen Viertel mit der ältesten Kirche Wiens,
Im Belvedere, aber nur außen, im nobleren Teil von Hietzing,
in der Therme Oberlaa, Naschmarkt ist jedesmal dabei, in schönen Biergärten, Heurigen und Lokalen, Koci, Brandauer, Krah Krah, und was weiß ich, wie sie alle heißen, immer in nettester Begleitung von einheimischen Wiener/innen :-) lächel....


Letztesmal im März hab ich ja einen blog geschrieben, wo ich war,

und so entdecke ich jedesmal Neues und Liebenswertes,
liebenswerte frau entdeckt liebenswertes wien,
dieses jahr fahre ich wohl auch nochmal
...wer will dat wissen, ob in den besagten Städte gehupt oder gevögelt wird....
ich gehe davon aus keine(r).
Das Hupen ist EINES der Indizien über die Aussagekraft der dort vorherrschenden Fahrweise im Straßenverkehr. Kapisco ?