Manchmal passiert es einfach, denn geplant ist so was bestimmt nicht. Mit viel Fantasie und mit der richtigen Stimme am Ohr geht schon so einiges. Aber das ist bestimmt nicht für jede Frau, ich hätte mir vor 3 Monaten so was auch nicht vorstellen können.
maybe... hat geschrieben: Wenn zwei das Gleiche suchen mag es passen. Oft aber hat es schon was von Benützung. Auf jeden Fall bei solchen Kandidaten, die die eheliche Treue beschwören und sich damit Unterstützung bei der Selbsthilfe holen wollen.

Ich möchte einen Mann real mit allen Facetten. Rein virtuelle Begegnungen, da fehlt mir das Entscheidende. Der Mensch und das Fühlen.


Ha ha! Welch geniale Umschreibung :D
Tja @Rotkappes

Für die einen ist das hier eine Quasselbude,

Andere sind empört, dass Männer in einem Kennenlerportal
Sie kennenlernen möchten.

Weitere Userinnen möchten das Phantom der Oper mit nach Hause nehmen.
und was ist schlimm daran Diadem, wenn man das Phantom mit nach Hause nimmt. Ist doch mal was anderes
Aaaalsooo....so eine Romanze, die virtuell beginnt, die hat schon ihren Reiz.
Es kommt eben auf die beiden Beteiligten an.
Manchmal mag ich die Leichtigkeit des Seins.
Das Spielerische. Das Spannende.
Phantasie, Niveau, auch etwas Spaß an der Freud, hintergründiger Humor, Manchmal bleibt es, schon aus Gründen der Entfernung beim spielerischen Austausch, manchmal entwickelt sich ein längerer Kontakt.
Schön finde ich es, wenn sich Ernsthaftigkeit und humorvolle Leichtigkeit die Waage halten.
Renan58 hat geschrieben: und was ist schlimm daran Diadem, wenn man das Phantom mit nach Hause nimmt. Ist doch mal was anderes



...ist doch ganz einfach Renan...jedes Mal wenn eine das "Phantom" mit nach Hause nimmt, kommt ein Mann real nicht zum Zuge :lol: :lol: :lol:
ja Sonnenkind hast so Recht und ich bin schon so gaga habe doch glatt Zunge gelesen, lach
Tja...manchmal nimmt Frau auch das Biest mit nach Hause in der Hoffnung, dass es mal zum Prinzen mutiert.

Diese Spezies soll es ja geben.

Man soll eben die Hoffnung nicht aufgeben
Och, die Schöne und das Biest !
Ein wundervolles Märchen.
Hab es als Zeichentrickfilm von Walt Disney gesehen.
Und geheult !
Wenn das Biest so liebenswert ist, wie dort, ich nähm es sofort !
Schöne Männer sind mir ohnehin suspekt.
Schön war ich selber.
Ein Mann muss nicht schön sein sondern interessant sein. :wink:
eine Frau ebensowenig - alles kann - nix muss..... :wink:
Yessss :wink:
Da gab es doch in den 80ger Jahren eine amerikanische TV-Serie "Die Schöne und das Biest", ich glaube, er hieß Vincent und tauchte immer bei Nacht und Nebel auf dem Balkon seiner Angebeteten auf. War nicht mein Typ; ich stehe auch nicht auf Schnurrhaare. :(