So kann MANN die Brocken aus diesem Thread auch zusammenwürfeln auch die, die mit dem eigentlichen Thema nichts zu tun haben ... und dann auch noch so zu interpretieren, dass es für MANN passt, um wieder seine Bühne zu haben. :D

Wenn du aber wirklich der Meinung bist, dass einige die 3 Worte nicht täglich hören möchten, weil sie dann einer Antwort schuldig sind .. ja nu ... dann lasse ich dich einfach in dem Glauben deiner ureigenen Interpretation.

Allerdings finde ich es sehr widersprüchlich „Mainstream“ und „im ALLGEMEINEN Sprachgebrauch sehr gewöhnungsbedürftig“ in einem Topf zu schmeißen.

Mein Anspruch an eine Partnerschaft ist auch Empathie. Eine Partnerschaft, in der ich meine Sprache dafür benutzen muss mich ständig erklären zu müssen, hat für mich nichts mit Liebe zu tun, eher mit gewollt und nicht gekonnt.

Es ist interessant, wie andere Menschen über dieses Thema denken aber es ist nicht wichtig. Wichtig ist einzig und allein, mit dem Partner oder potentiellen Partner in Übereinstimmung zu sein. Daher sind Zurechtweisungen und gewollte und nicht gekonnte Gehirnwäschen unangebracht. :D

Aber jeder so, wie er es braucht ... die einen säuseln und achwurbeln und glauben mit dieser Säuselei und Geschwurbel an den köstlichen Honig zu kommen ... und ich fresse Bienen :D
Es ist interessant, wie andere Menschen über dieses Thema denken aber es ist nicht wichtig. Wichtig ist einzig und allein, mit dem Partner oder potentiellen Partner in Übereinstimmung zu sein. Daher sind Zurechtweisungen und gewollte und nicht gekonnte Gehirnwäschen unangebracht.

ups_undnu...Danke für deinen Beitrag. Das o.g. hab ich extra hervorgehoben, weil es das Wichtigste aussagt.
Wenn zum Beispiel Außenstehende meinen Partner und mich hören würden bei unseren "verbalen Liebesbezeugungen", dann würden sie nur den Kopf schütteln und an unseren Gefühlen zueinander zweifeln. Aber WIR BEIDE wissen, was Sache ist. Und das ist die Hauptsache.
Tja @Rotkappe,
wie eindrucksvoll DU das Sprachrohr von @ups bist,
weshalb diese sich an anderer Stelle sehr dagegen verwahrt hat.

Meine immer gleiche Frage :
Was lamentierst DU hier eigentlich fortwährend
in arroganter Besserwisserei



wo DU schon immer in einer Beziehung lebst?
Ist es der inflatorisch Gebrauch der 3 Worte ?
Oder ist es die Langeweile in der Beziehung?
Diadem hat geschrieben: Tja @Rotkappe,
wie eindrucksvoll DU das Sprachrohr von @ups bist,
weshalb diese sich an anderer Stelle sehr dagegen verwahrt hat.

Meine immer gleiche Frage :
Was lamentierst DU hier eigentlich fortwährend
in arroganter Besserwisserei



wo DU schon immer in einer Beziehung lebst?
Ist es der inflatorisch Gebrauch der 3 Worte ?
Oder ist es die Langeweile in der Beziehung?

————
Was soll hier arrogante Besserwisserei sein ?
Darf jemand, der in einer Beziehung lebt, hier keine Meinung äußern ? Es ist
egal ob man in einer Beziehung lebt oder eine sucht oder einfach nur seine Meinung aus der eigenen Erfahrung heraus dazu gibt. Der inflatorische Gebrauch der 3 Worte haben deren Bedeutung deutlich gemindert.
Selbst in einer sehr guten Beziehung muß man das nicht ständig betonen weil es ganz viele Möglichkeiten auf verschiedenen Ebenen gibt um die Liebe zum Partner auszudrücken.
Diadem hat geschrieben: Meine immer gleiche Frage :
Was lamentierst DU hier eigentlich fortwährend
in arroganter Besserwisserei



wo DU schon immer in einer Beziehung lebst?
Ist es der inflatorisch Gebrauch der 3 Worte ?
Oder ist es die Langeweile in der Beziehung?


Tja, Diadem, dir ist es einen Blog wert, wenn du dich, aufgrund Anspielungen bezüglich deines Alters, diskriminiert fühlst und diskriminierst Andere, weil sie trotz Beziehung hier im Forum mitschreiben?

Finde den Fehler.....
Neeh @ sonnenkind
hier wird was vorgeheuchelt,
was nicht den Lebensumständen entspricht,
an mangelhafter Stringenz leidet
und das nicht erst seit gestern.

Und das Reingrätschen ist ein weiteres Indiz
mangelnder Diskussionsbereitschaft sondern der Ausdruck,
sich mit feindseligem Opportunismus in den Vordergrund zu drängeln.

Den Fehler hab ich schon am ersten Tag meiner Anwesenheit
zur Kenntnis genommen.
Aber aus den Fehlern kann Mann/Frau lernen.
Ganz was neues für DICH ?
Arrogante Besserwisserei, das hätte ich gerne mal definiert :lol:

Diskriminieren ist sein Hobby. Er schließt von sich auf andere, das ist SEIN Fehler.
Er schreibt einen Block, weil er sich wegen dem Alter diskriminiert fühlt. Er selbst diskriminiert Frauen wegen ihres Alters, noch vor nicht allzu langer Zeit hier im Forum gelesen. Er gibt sogar PN's an die Öffentlichkeit ... aaaaber die Verräter sind immer die anderen. :lol:

Seine Blogs entstehen immer dann, wenn er mal wieder Aufmerksamkeit braucht, weil er die hier das ein oder andere Mal nicht bekommt, das ist schon alles. Dann jammert in Blogs und hofft auf Zuspruch.

Im übrigen habe ich mich nicht gegen Zuspruch verwahrt, ich habe lediglich geschrieben, dass ich das nicht brauche, weil ich lediglich meine Meinung hier kund gebe, die nicht jeder teilen muss aber durchaus kann. Da braucht es keine Aufpasser, wann und warum und welchem Zusammenhang der ein oder andere schon mal etwas geäußert hat. Am besten noch genau mit Datum und Uhrzeit *gäääääähn

Ich säusel hier nicht rum, weil ich Zuspruch haben möchte. Das ist wohl mittlerweile jedem hier klar, nur dir nicht, war aber auch nicht anders zu erwarten. Du liest nämlich nicht, du interpretierst.

Hoppla ... zu viel Aufmerksamkeit verschenkt ... soll vorkommen, ich hatte gerade Zeit. :D

Ach so ... wer schreddert den Fred? Natürlich die Anderen! Dabei waren wir so im Flow. :D
Ich kann meinen Vorschreiberinnen nur beipflichten wundere mich aber, warum ihr diesem Herrn soviel Aufmerksamkeit schenkt.
Da antworte ich nun themenbezogen und schon ist es wieder nicht recht. Hätte mir ja denken können, dass der gnädige Herr wieder etwas auszusetzen hat, obwohl meine Antwort nicht ihm galt.

Ganz normale Antworten werden als "reingrätschen" interpretiert. Da wäre es doch besser, wenn keiner (ihm) in "seinem" Thread antworten würde.

Es ist wie mit manchen Kindern: negative Aufmerksamkeit ist ihnen immer noch lieber als gar nicht wahrgenommen zu werden. Sowas spricht eine deutliche Sprache!
18:55 ;-)
Für irgendetwas muß "sein" Thread ja gut sein!
Ist er sicher auch!
Tja , so läuft das hier:

Schmeiß ich nen fetten Happen ins Gehege, schon schnappen sie danach,
wir sind wieder auf der Startseite und tausend Kilicks ergötzen sich daran,
wie das Rudel der bissigen Stuten um sich beißt.

Haarscharf am Thema vorbeigestrullt und den Frederöffner ordentlich
auf´s Korn genommen -- die Plattform machts möglich --

Ein Marketing der besonderen Art, wo die eigenen Geschäftbedingungen
nix gelten, damit eine Horde von entgleisten Premiummitgliedern
ihre Privatfehden abspulen können.

Ich liebe es, denn hier kann ich ungestört mein Kämpferherz ausleben,
was andere User bereits an der Bettkante abgestreift haben.
Weißt du was, ich gönn es dir. Man muß einfach mal gönnen können.
Und gerade, wenn jemand sonst nichts hat :(
.....großzügig jemandem etwas gegönnt? hab ich mich gefragt, und schließe mich Melissa gerne an......
Melissa56 hat geschrieben: Weißt du was, ich gönn es dir. Man muß einfach mal gönnen können.
Und gerade, wenn jemand sonst nichts hat :(


Nein @ Melissa
und wenn ich sonst nix hätte, so begleitet mich dennoch deine Omnipresents
in allen Foren und ich komme in den Genuss deiner "Schlagfertigkeit"-im Wortsinn.

Also ich habe dich in mein Herz geschlossen, verlasse mich bitte nicht.
Denn dafür - MEINE 3 Worte - liebe ich dich.