John Boyne
Der Junge im gestreiften Pyjama

"Die Geschichte von "Der Junge im gestreiften Pyjama" ist schwer zu beschreiben. Normalerweise geben wir an dieser Stelle ein paar Hinweise auf den Inhalt, aber bei diesem Buch - so glauben wir - ist es besser, wenn man vorher nicht weiß, worum es geht. Wer zu lesen beginnt, begibt sich auf eine Reise mit einem neunjährigen Jungen namens Bruno. (Und doch ist es kein Buch für Neunjährige.) Früher oder später kommt er mit Bruno an einen Zaun. Zäune wie dieser existieren auf der ganzen Welt."

Ich finde das Buch berührend, traurig, fesselnd.
Auch der Film ist sehr berührend ....
Inwischen lese ich "!die Tyrannei des Schmetterlings" von Frank Schätzing.Unter Anderem wird über die Möglichkeit von Parallesuniversen geschrieben.Ein ungeheuer spannendes Buch, finde ich, allerdings mußß ich immer wieder größere Lesepausen einhalten, es überfordert mich sonst.