würde mich wirklich interessieren, da hier manche ja zwar Ihren Senf dazugeben aber darunter ganz was anderes verstehen als ich, also lasst es raus :D
Erzähl' mal was Du darunter verstehst :D
Also mich persönlich interessiert die Sexualität von genau zwei Menschen :

der eine bin ich,
der andere ist nicht schwer zu raten.

Die Sexualität "vun annern Leut" ist mir ziemlich wurscht.

Mehr Auskunft gibt's unsererseits hier nicht.
Sexualität ist uns angeboren. Erotik erlernen wir... oder eben auch nicht! So, wie auch der Dümmste ein Schnitzel verdrückt, aber keine Austern schlürfen und genießen kann, so ist das auch bei deinem Thema. Knapp gesagt: vögeln kann jeder, aber Erotik genießen...???
:shock: :shock:
Erotik und Sexualität?
Ist das nicht das Thema, wo Jeder lesen, gucken, hören will, aber selber nichts zu sagen hat? Nichts zugeben will?
Ich persönlich unterhalte mich sehr gerne über Lüste und Begierden, über Gedanken Träume Wünsche Phantasien oder auch Erlebnisse.
Bin immer neugierig auf Neues, neue Grenzen der Lüste und Begierden
Das alles natürlich in gewissen Rahmen. Die aber auch wieder für Jeden größer oder kleiner sind
Aber wie heißt der Strang hier? Sexualität und Erotik, dann sind wir hier ja richtig
Martin
Bis eben dachte ich “Sex und Erotik“
wäre was zu Essen....lol

Dann entdeckte ich diese ganzen mir noch
völlig unbekannten 6 Thrades und habe mich jetzt wirklich gebildet...

Huch...

Ich glaube Lübling und ich sollten nun langsam auch mal nach langem Zusammen sein...
etwas Sexeln....statt immer nur Milchkännchen zu putzen,
mit Erotik wird das ganze garniert.... oder so ähnlich ....

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
WernerLion56 hat geschrieben: .....
also lasst es raus :D

Wenn ich derart Hemdsärmeliges lese, bin ich schon bedient.
@WernerLion
Gute Frage..
auch mir ist beim Lesen einiger Kommentare immer wieder aufgefallen, dass diese beiden Begriffe für viele ein und dasselbe zu bedeuten scheint..

ich sehe Erotik als ein sinnliches Vergnügen an.. und Sexualität als ein rein körperliches Vergnügen..
In optimalster Weise verbinden sich diese beiden Aspekte ausgewogen miteinander.. können aber sicherlich auch völlig getrennt voneinander genossen werden..
Jeder so wie er mag..
LG Frieda
Frieda1606 hat geschrieben: @WernerLion
Gute Frage..
auch mir ist beim Lesen einiger Kommentare immer wieder aufgefallen, dass diese beiden Begriffe für viele ein und dasselbe zu bedeuten scheint..

ich sehe Erotik als ein sinnliches Vergnügen an.. und Sexualität als ein rein körperliches Vergnügen..
In optimalster Weise verbinden sich diese beiden Aspekte ausgewogen miteinander.. können aber sicherlich auch völlig getrennt voneinander genossen werden..
Jeder so wie er mag..
LG Frieda



Gute Antwort Frieda, ich hätte jetzt gerne das sinnliche Vergnügen, mal eintauchen in die Welt der Lüste, sich fallen lassen, gehen lassen, erleben spüren fühlen.....
Der erste Spanner ist schon da :lol:
Martin, Du Verbalerotiker.... :D
tigi9909 hat geschrieben: Der erste Spanner ist schon da :lol:



Blicke spüren kann doch auch ganz erotisch sein, oder?
einatmenausatmen hat geschrieben: Martin, Du Verbalerotiker.... :D




Lach, hallo, da sind ja wieder fast alle zusammen. Du weißt doch, Hunde die bellen beißen nicht, die wollen nur spielen
Sex und Erotik ist die Kunst jemandem in die Arme zu sinken , ohne ihm in die Hände zu fallen...
(für Dich, Martin) :P
einatmenausatmen hat geschrieben: Sex und Erotik ist die Kunst jemandem in die Arme zu sinken , ohne ihm in die Hände zu fallen...
(für Dich, Martin) :P




Ja, stimmt, es ist die Kunst sich fallen zu lassen, sich den Lüsten hingeben, genießen, spüren fühlen, erleben......