Ich plane Ende April/ Anfang Mai eine Weitwanderung wie z.b. ein Stück des Jakobswegs in Österreich in hügeligem Gebiet (die hohen Berge sind nicht so mein Ding) wie Weinviertel, Waldviertel, Mühlviertel, Innviertel zu gehen oder noch lieber in der Toskana, z.B den Franziskusweg zwischen Florenz und Assisi (150 bis 200 km).
Für dieses Vorhaben suche ich eine Frau die das mit mir gemeinsam tun möchte. Es geht mir einerseits darum da nicht so ganz alleine zu sein, andererseits auch um eine Kostenreduktion durch das Teilen der Zimmer weshalb die Chemie schon gut stimmen soll.
Ich bin keine fanatische und auch keine regelmäßige Geherin und möchte auch nicht in erster Linie Kilometer machen. Das Unterwegs sein an sich ist es, die Erfahrung im Schritttempo ....
Ich würde mich freuen hier jemanden zu finden aber auch über Hinweise.
LG Hedwig
Eine tolle Sache, die du vorhast. Ich weiß von zwei Personen, die den Franziskusweg gegangen sind und beide waren begeistert. Es sind dort wohl nicht so viele Menschen unterwegs als auf dem Jakobsweg. Sie haben beide diese Weitwanderung als sehr bereichernd geschildert.
Eine Weitwanderung war immer ein Traum von mir, jetzt ist mir allerdings das Tragen des Gepäcks zuviel.
Ich wünsche dir viel Spaß und dass du vielleicht doch noch jemanden findest, der mitkommt.
Hallo Hedwig,
ich hätte Interesse daran, mich Deinem Vorhaben anzuschließen und gemeinsam den Franziskusweg zu gehen.
Leider wohnen wir fast 700 km voneinander entfernt, was das genauere kennen lernen erschwert. Allerdings bin ich über Silvester in Bad Griesbach (vom 29.12.-02.01.) und das wiederum sind von Dir nur gut 40 km. Wenn Du also Interesse an einem Treffen hast, lass es mich wissen. Das lässt sich meinerseits sicher einrichten.
Da ich mit der Bahn anreise wäre es gut, wenn Du nach Bad Griesbach kommen könntest.

LG Marina
Ein Stück des Weges würde ich gerne mit dir gehen...
Ich bin immer noch berufstätig - aber einige Tage durchs Weinviertel - ja, da wäre ich gerne dabei.
Ich bin eine Langsame, immer mit Kamera, aber ausdauernd...

Wenn du Genaueres weißt, lass es mich wissen!
Ich kenn einige der Wege recht gut - die Granitlandschaft des Waldviertels ist sehr geheimnisvoll und was ganz Besonderes für Genießer des Verborgenen.
Hallo Hedwig,
ich könnte mir eine Weitwanderung oder ein Stück davon auch gut vorstellen, allerdings erst Anfang/Mitte Mai, da meine Kinder Ende April umziehen und meine Hilfe für die drei Enkelkinder gebraucht wird.Ich bin auch Rentnerin, noch gut zu Fuß und gehe ab und zu Wandern, auch mehrere Tage, aber nur mit Tagesgepäck. Ich wohne in Süddeutschland, etwa zw. Stuttgart und Heidelberg und bin motorisiert. Mein geografischer Orientierungssinn ist nicht besonders gut, so schließe ich mich beim Wandern gerne Gruppen an. Mein Foto ist vor ca 3 Jahren aufgenommen worden, also auch nicht toppaktuell. Falls es Interesse an einem Kontakt für weitere Wanderungen gibt, melde dich bitte hier...
LG Anna