Ja genau , Sportwagen ... der steht auch bei mir in der Garage ...

Mich fragte mal jemand warum ich mir mit 50 Jahre eine Corvette Cabrio gekauft hätte  ?

Die Antwort war ganz einfach

Mit 20 kann ich mir die nicht leisten
Mit 30 gründet man eine Familie und sorgt für ein Dach über dem Kopf
Mit 40 passen in eine Corvette keine grösseren Kinder rein
Mit 50 , Alles erledigt , Kinder aus dem Haus , Jahrelange Fahrpraxis , Versicherung entsprechend günstig ... wenn nicht jetzt , wann dann ?  
Hallo zusammen,

"Das Wandern ist des Müllers Lust" - in der Vergangenheit war ich sehr gerne wandern und spazieren. Die frische Luft und die Bewegung können den Kopf frei bekommen. Herrlich :)!
Ich würde mir einen Hund zulegen, wenn ich nicht schon einen hätte...man ist gezwungen nach draußen zu gehen..immer.. und lernt nette Leute kennen.
Ein Haustier hat auch viele Nachteile, das ist klar. Für mich überwiegen ganz klar die Vorteile :)
Mein Hund ist mein größtes Hobby. Eigentlich wollte ich vor einem Jahr keinen Hund mehr, weil ich weiß, was das heißt: 24 Stunden am Tag für den Hund da sein, Tierarztrechnungen, Haftpflichtversicherung, Hundesteuer, Gassigehen, Hundehaufen wegräumen, Futter kaufen, Hund erziehen..und...und..
Dann habe ich im März 2016 meine Kleine aus schlechter Haltung freigekauft (ursprünglich als winziges Spielzeug für ein dreijähriges Kind angeschafft, verbrachte sie dann die zweite Hälfte ihres ersten Lebensjahres allein eingesperrt im Keller ) und versucht, sie zu vermitteln, jedoch wollte keiner so einen Hund haben. Sie war nicht stubenrein, sehr schüchtern und schreckhaft, hat sich draussen gefürchtet vor allem und jedem und ist vor anderen Hunden geflüchtet.
Heute, nach über einem Jahr, geht sie gerne in die Hundeschule, tobt und spielt mit anderen Hunden, geht brav an der Leine und hat bereits zweimal Urlaub an der Nordsee am Hundestrand gemacht. Ich würde sie nie wieder hergeben. Wir machen gerne Spaziergänge mit der Hundegruppe und kehren auch mal im Lokal neben der Hundeschule auf ein Bierchen ein, während die Hunde alle brav unter dem Tisch liegen.

Daher bleibt für mein zweites Hobby, der Herstellung von handgemachten Seifen, nur noch wenig Zeit. Das mache ich seit 10 Jahren und experimentiere gerne mit neuen Rezepten. Zur Zeit habe ich eine cremige pflegende Seife mit Joghurt und Banane in Gebrauch, und die Liste für die Weihnachtsseifen, die ab Herbst produziert werden, ist auch schon fertig. Verkaufen darf ich nicht, da ich keine Lizenz habe, aber das möchte ich auch nicht, denn gewerblich müßte ich dann täglich am Seifentopf stehen und große Mengen produzieren, und dazu habe ich weder Zeit noch Lust.

LG
Bärbel
PWMaster hat geschrieben: Hallo Leute,

ich will mir einen neuen Bekannten- und Freundeskreis aufbauen. Was machen wir Ü50er denn so in unserer Freizeit, Sport usw. ?

Danke für die Tips ! 


Kosmetik selbst herstellen, oder Formicarien bauen.
3 mal täglich Leckerlie-Fangtraining mit meinem Kätzchen machen.......
Fahrrad fahren - entweder mit dem city-bike einkaufen fahren - oder mit dem e-bike Gruppen-Touren machen....
schwimmen......kegeln......
und klar - bei den Regionalgruppen mitmachen...... :P
Kino, Konzerte, Theater, Sport, Lesen, Urlauben, Picknick am Strand oder im Wald....
Auch wenn es hier lange Zeit still blieb,ist das Thema zeitlos.
Ich nutze meine Zeit nun für die Dinge, für die mir früher die Zeit fehlte: Naehmaschinen, Quilting, entwerfen eigener Muster in verschiedenen Programmen.
Mein Garten macht mir viel Freude und natürlich meine Gefaehrtin, meine Landseer Huendin.
Gerne würde ich mich einer Spielegruppe anschließen. Mahjong ist mein Lieblingsspiel.
cron