Als 'Nahrungsergänzung' ist die Dosierung gering und nicht schädlich, wenn man sich an die Vorgaben hält.
Besonders im Winter ist eine Einnahme gut.
Als Medikament nimmt man sicher die richtige Menge auf (Apotheke, verschreibpflichtig)
Danke dir, nettestierfrau! Man muß wirklich alle Aussagen hinterfragen!
Regelmäßig werden die Inzidenzen bei Geimpften und Ungeimpften veröffentlich, allerdings nur für Interessierte.
Beispiel: Am Mittwoch, 17. November, lag die Inzidenz der Geimpften in Bayern bei 109,7. Der Wert bei den Ungeimpften war um ein Vielfaches höher und lag bei 1468,9. Und ohne die vielen Ungeimpften - da läge die Inzidenz noch unter 50 und niemand müsste sich ernsthaft Sorgen.
https://www.nordbayern.de/region/riesig ... 1.11520569

Wer die enorme Wirksamkeit der Impfung gegen eine Corona-Infektion anzweifelt, sollte mal seine Temperatur messen.
In Brasilien liegt die 7-Tage Inzidenz bei 28 - allerdings bei einer Impfquote von über 95%. Es geht also, wenn die Menschen einsichtig sind. In Italien und Spanien ist es ähnlich.

Allerdings gab es in Brasilien über 600 000 Corona-Tote. In Deutschland knacken wir erst die 100 000. Das reicht noch nicht. Vielleicht werden einige einsichtiger bei 200 000 bis 300 000? Eher unwahrscheinlich. Unser Motto: Jeder für sich und Gott gegen Alle.

Es müssen sich 15 Ungeimpfte opfern um einen Geimpften anzustecken. Das ist wahrer Opfermut. Und sie tun nur Gutes. Jeder Alte, der stirbt, und fast immer sind es ja die Alten, macht eine Wohnung oder einen Heimplatz frei. Und Rente oder Pension fallen auch weg. Mit ein wenig mehr Anstrengung ist bald der Soziale Wohnungsbau und die Rentenkasse saniert. Alles dank der Impfverweigerer und ihren Anführern bei AfD und Querdenkern. Statt sie zu verteufeln sollte Steinmeier sie für ihren selbstlosen Einsatz auszeichnen.
Deine Inzidenzzahlen sind natürlich alle unwahr . Alle Menschen werden manipuliert. Weiß nur noch nicht von wem. Impfen nützt nicht und Coronatest s sind schmerzhaft.

Wir werden diese Weltverschwörung schon noch aufdecken.
Donald Trump ließ sich auch nicht impfen.
robertos hat geschrieben: Deine Inzidenzzahlen sind natürlich alle unwahr . Alle Menschen werden manipuliert. Weiß nur noch nicht von wem. Impfen nützt nicht und Coronatest s sind schmerzhaft.

Wir werden diese Weltverschwörung schon noch aufdecken.
Donald Trump ließ sich auch nicht impfen.

Absolut richtig! Die Impfung ist völlig nutzlos. Da werden die Menschen nur "gechipped". Statt wirsamen Impfstoffes bekommen sie die Chips von Bill Gates gespritzt. Damit kann er die Menschen über 5G fernsteuern und über Google Maps weiß er immer, wo sie sind und was sie machen. Jeder Geimpfte ein Zombie!

Und wenn man von so einem Zombie in einer Tankstelle gezwungen werden soll, eine Maske aufzusetzen, muss man sich selbst verteidigen. Da darf man schon mal die Pistole ziehen. Auf einen Zombie mehr oder weniger kommt es ohnehin nicht an.
Ausserdem, Donald Trump und Elvis Presley,
beide leben noch
und sind auch nicht geimpft.
Sehr gut, dick!

Robertos@ was findest du am Gurgel-Test schmerzhaft???
Zu Dicks eingestelltem Link:

Schludrige Zahlen zu veröffentlichen, ist sinnlos und verantwortungslos, in dieser, sowieso schon angespannten Coronalage.
Das Problem bei diesen Tests ist, dass der Impfstatus bei längst nicht allen Getesteten bekannt war, und auch sonst nicht ist.

Wie wird sich dann beholfen, bei diesem statistischen Problem?
Ganz einfach:

„ Als ungeimpfte Covid-19-Fälle werden Personen gezählt, die zum Zeitpunkt der Infektion keine Impfung erhalten hatten oder bei denen keine Angabe von den Gesundheitsämtern dazu vorliegt.“

„Eine Untererfassung von Corona-Fällen bei Geimpften ist in der Berechnung wahrscheinlich und damit kann die Inzidenz bei Ungeimpften zu hoch und die Inzidenz bei Geimpften zu niedrig sein.“
(S. Dicks Link)

Dennoch wird nach dem Motto vorgegangen: Was soll‘s - einfach raus mit den Zahlen, den Text dazu wird sowieso kaum jemanden interessieren…

Übrigens: Genauso schludrig, nämlich nach dem selben Muster, wird die Statistik erstellt, bei der Belegung der Intensivbetten….

Deshalb sind solche Zahlen reine Makulatur und gehören von seriösen Anbietern gar nicht erst veröffentlicht.
MargeSimpson hat geschrieben:
Übrigens: Genauso schludrig, nämlich nach dem selben Muster, wird die Statistik erstellt, bei der Belegung der Intensivbetten….

Deshalb sind solche Zahlen reine Makulatur und gehören von seriösen Anbietern gar nicht erst veröffentlicht.


So isses. Die Zahlen werden von den Gesundheitsämtern ausgewürfelt. Eigentlich stehen die Intensivstationen leer und Ärzte und Pfleger machen sich einen Lenz indem sie die Patienten nicht mehr aufnehmen. Vorneweg die Bayern, die sie spaßeshalber nach Italien verfrachten.

Wie gut, dass es Menschen gibt, die sich nicht von den Mainstream-Medien einlullen lassen. Die sich unabhängig und umfassend bei AfD und Putins RT Deutsch informieren und daher alles durchschauen.
Tja, @Dick, ich verstehe…
Es ist für dich schon blöd, dass dein eigener Link dein Geschwätz Lügen straft. :lol:

Einfach VORHER den Link durchlesen, den du einstellst, dann klappt es schon, das nächste Mal.
Durchschaust du das wirklich nicht,MS?
Unglaublich.....ts ts ts :shock:
@ Leonetta

Alles eine Frage der vernünftigen Dosierung, !
Calcium kann sich z.Bsp. in den Arterien ablagern und dort zu Stenosen führen.
Die Folgen verengter Arterirn sind hinlänglich bekannt.
Diese ganze Nahrungsergänzungsmittelindustrie ist mit grosser Vorsicht zu genießen.
Nichts geht über Großmutters Weisheit:
Frische Luft, Bewegung an selbiger und Nahrung aus der Region :D
leonetta hat geschrieben: Durchschaust du das wirklich nicht,MS?
Unglaublich.....ts ts ts :shock:

Doch doch, sie versteht es nur zu genau. Das ist exakt Querdenker-Methodik.
Wie das genau geht steht im Link unten. Ein Beispiel aus den sozialen Netzwerken.

Kurz zusammengefasst:
Man nehme einen Text, dessen reale Relevanz nur jemand vom Fach beurteilen kann, wie den einer Verordnung
Im Sinne dieser Verordnung sei "eine geimpfte Person eine asymptomatische Person, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises ist

Daraus folgert der geübte Querdenker: Im Umkehrschluss, alle geimpften Personen mit Symptomen gelten nicht als geimpft, sondern als ungeimpft - und deswegen liegen vor allem Ungeimpfte auf den Intensivstationen - bei denen es sich aber tatsächlich um Geimpfte handelt.

Tatsächlich hat diese Verordnung überhaupt nichts mit Kliniken zu tun. Sie gilt für zu treffende Schutzmaßnahmen bzw. Erleichterungen dabei.
Tatsächlich werden die Erkrankten in den Kliniken getestet, um den Impfstatus festzustellen. Kein Arzt wird eine schwerwiegende Behandlung anordnen, ohne vorherige gründlich Untersuchung.

Die Querdenker stellen sich das anscheinend so vor: Arzt im OP zur Schwester: Hat der Patient einen Herzfehler? Wissen wir nicht genau? Na egal. Her mit dem Skalpell!
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/ ... n-101.html
@ Dick,ich lach mich schlapp!

Fällt dir nicht selbst auf, dass du dich über Aussagen deines EIGENEN Links ereiferst, dessen Inhalt flugs unter „Querdenker“ verbuchst - um dir dann fantasievoll irgendwelche Unterstellungen auszudenken, die mit MEINEM Beitrag rein GAR NICHTS zu tun haben?!

Die Krönung des Ganzen:
Per „Faktenfinder DEIN selbst ausgedachtes Geschwurbel auch noch bestätätigen zu lassen. :lol: :lol: :lol:

Ein Schenkeklopfer am trüben Dienstag Morgen - einfach herrlich!
Chauchat@ Genau das habe ich geschrieben:
Bei der Nahrungsergänzung ist viel weniger Vit.D3 enthalten- man soll sich an die Dosierung halten.
'Medikamente'-, die höher dosiert sind, sollen vom Arzt oder Apotheker abgegeben werden.
Übrigens: freilich kann es zu Verkalkungen kommen,- aber, was man landläufig 'Verkalkung' nennt, zB. am Herzen beim Infarkt, sind Eiweiß- Plaques! - die Gefäße verschlossen haben.