MelinaK hat geschrieben: Ich frage mich, wer sich eine Pflegekraft für 1000€ im Monat leisten kann. :shock:


Du bist noch sehr jung und kannst Dir vielleicht nicht vorstellen, daß ein Mensch, der auf eine Pflegekraft angewiesen ist, keine Möglichkeit mehr hat, sein Geld anderweitig auszugeben. Wenn diese €i 1.000,- nicht alles abdecken, oder der Pflegekraft wenger zur Verfügung gestellt werden kann, habe ich immer noch die Hoffnung, daß unsere Krankenkassen und die Pflegeversicherung ihren Teil dazu beitragen!
Ob Pflegekräfte aus Polen, Rumänien oder auch sonst woher, sie arbeiten nur zu Dumpingpreisen, weil sie keine andere Chance bekommen.
Und wir, wir sind diejenigen, die diese Not ausnutzen.
Mit 1000€ kommt man bei weitem nicht aus.
Wir zahlen 1800€ im Monat ....aber wir sind zufrieden mit der Hilfe.
Ich könnte meine Mutter garnicht rund um die Uhr pflegen weil ich auf mein Einkommen angewiesen
bin.
In diesem Bereich haben wir nun mehrere Unternehmen getestet. Leider gab es doch den ein oder anderen "Betrüger". Wir kamen uns vor wie bei der Mafia. Wir mussten alles Bar bezahlen und ständig kamen andere Frauen. Diese konnten teilweise kein deutsch. Einmal mussten wir sogar für 6 Monate im Voraus bezahlen aber die Dame haben wir nach drei Wochen zurück geschickt. Bei einer Agentur ist erst gar keine Frau angereist. Nun haben wir aber seit einigen Monaten die perfekte Agentur gefunden.

    __________________________________________________

    Beitrag wurde teilweise gelöscht

    Link gelöscht – Werbung ist nicht gestattet
    Administration

    __________________________________________________

hat seither immer die selben beiden Damen zu einem Festpreis bei uns eingesetzt. Dies ist aufgrund der Demenz unseres Vaters sehr wichtig. Endlich haben wir auch Damen die perfekt deutsch sprechen, schreiben und lesen. Jeden Abend lesen Sie unserem Vater aus seinem Lieblingsbuch vor.
In diesem Bereich haben wir nun mehrere Unternehmen getestet. Leider gab es doch den ein oder anderen "Betrüger". Wir kamen uns vor wie bei der Mafia. Wir mussten alles Bar bezahlen und ständig kamen andere Frauen. Diese konnten teilweise kein deutsch. Einmal mussten wir sogar für 6 Monate im Voraus bezahlen aber die Dame haben wir nach drei Wochen zurück geschickt. Bei einer Agentur ist erst gar keine Frau angereist. Nun haben wir aber seit einigen Monaten die perfekte Agentur gefunden.

    __________________________________________________

    Beitrag wurde teilweise gelöscht

    Link gelöscht – Werbung ist nicht gestattet
    Administration

    __________________________________________________

hat seither immer die selben beiden Damen zu einem Festpreis bei uns eingesetzt. Dies ist aufgrund der Demenz unseres Vaters sehr wichtig. Endlich haben wir auch Damen die perfekt deutsch sprechen, schreiben und lesen. Jeden Abend lesen Sie unserem Vater aus seinem Lieblingsbuch vor.
Vielleicht ist diese Information etwas hilfreich

Welche Formen der Beschäftigung von ausländischem Pflegepersonal sind zulässig?
Dies ist die zentrale Frage, mit der sich jeder Interessent bei der Suche nach einer häuslichen 24-Stunden-Pflegekraft auseinandersetzen muss. Denn Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Nach Schätzungen vieler Verbände im In- und Ausland liegt die Zahl der illegal in Deutschland beschäftigen Pflegekräfte in Haushalten zwischen 100.000 und 200.000. Darüber hinaus werden viele Betreuungskräfte über Verträge vermittelt, die nicht rechtskonform sind. Durch die Diversität des Marktes und der Marktteilnehmer lässt sich für die Familien häufig nicht erkennen, welche Formen der Beschäftigung legal sind, welche sich in einer vom Staat geduldeten Grauzone befinden und welche illegal sind. Oftmals lässt sich dies erst bei näherer Betrachtung der Angebote herausfinden.

Es gibt zwei Vermittlungsarten, die rechtlich einwandfrei und unumstritten sind. So urteilen nicht nur spezialisierte Fachanwälte, sondern auch Gerichte und Zollämter:

Die Anstellung von Personal:
Seitdem das EU-weite Freizügigkeitsgesetz in Kraft trat, das für die meisten europäischen Länder gilt, steht es den Arbeitnehmern frei, innerhalb von EU-Staaten ohne separate Arbeitserlaubnis zu arbeiten. Ausgeschlossen davon sind zurzeit noch Bulgarien, Rumänien und Kroatien. Die Anstellung von Betreuungspersonal ist eine Option, die häufig praktiziert wird. Die Suche nach geeignetem Personal kann sowohl über die Arbeitsämter als auch über private Vermittlungsagenturen organisiert werden. Bei dem Arbeitgebermodell geht die Familie alle Arbeitgeberpflichten ein und trägt die Risiken, die sich aus dieser Konstellation ergeben können, wie Lohnfortzahlung bei Krankheit & Urlaub, die Einhaltung von Kündigungsfristen oder vertragliche Bindung bei nicht passendem Personal. Der wesentliche Vorteil besteht für Familien darin, dass die Weisungspflicht direkt dem Arbeitnehmer, also der Pflegekraft, gegenüber ausgeübt werden kann.
Die Entsendung nach dem Entsendegesetz (AEntG):
Hierbei ist die Betreuungskraft bei einem ausländischen, meist osteuropäischen Unternehmen angestellt und wird von diesem für einen definierten Zeitraum nach Deutschland in den Haushalt entsendet. Alle Sozialabgaben werden dabei von dem ausländischen Unternehmen getragen und an die entsprechenden Behörden abgetreten. Wichtig dabei ist aber, dass die Familie einen regionalen Ansprechpartner hat, der ihre Sprache spricht und ihre Interessen und Bedürfnisse dem ausländischen Unternehmen gegenüber vertritt. Ebenso sind bei diesem Modell eine Haftpflichtversicherung, als auch die Organisation der An- und Abreise des Betreuungspersonals inklusive. Der hohe Nutzen hierbei besteht darin, dass die betroffenen Familien jederzeit die Dienstleistung abbrechen, oder Ersatz für nicht adäquates Personal einfordern kann. Zudem ist die Bereitstellung von Betreuungspersonal über die Entsendung die günstigste Form, die Pflege in den eigenen vier Wänden zu organisieren. Der Nachweis einer legalen Entsendung erfolgt in Form eines sog. A1 Formulars, das von der ausländischen Behörde ausgestellt wird und den Aufenthalt der Betreuer/-innen legitimiert.

Alle anderen Beschäftigungsformen oder Vermittlungsmodelle sind nicht legal anwendbar und mit enormen Risiken für die Familien als auch die Betreuungskräfte behaftet. Die Entsendung ist die einfachste und flexibelste Form, da Patienten und Betroffenen maximale, vertragliche Flexibilität eingeräumt wird.

Auf welche vertraglichen Rahmenparameter muss die Familie achten?
Familienangehörige können an unterschiedlichen Kriterien ausmachen und schnell erkennen, ob eine Vermittlung von Betreuungspersonal nach dem Entsendegesetz gesetzeskonform ist oder nicht. Dabei sind folgende Parameter zu beachten, die den üblichen Rahmen und die Vertragsklauseln definieren:

Die Pflegekraft muss nicht in Deutschland angemeldet werden. Die Legitimation erfolgt in Form eines A1 Formulars.
Die Pflegekraft ist nicht selbstständig, sondern bei einem Unternehmen angestellt.
Der Vertrag wird ausschließlich mit einem Unternehmen im Ausland und dem zu betreuenden bzw. seinem rechtlichen Vertreter geschlossen.
Die Arbeitszeiten sind vertraglich und betragen 40 Stunden in der Woche.
Die Pausenzeiten bzw. Erholungszeiten sind vertraglich geregelt und belaufen sich auf min. zwei Std. am Tag und einem Tag im Monat.
Die Rechnung wird aus dem Ausland gestellt und ohne Mehrwertsteuer angesetzt.
Die Weisung des Personals obliegt allein dem Unternehmen.
Eine 24h-Betreuung durch osteuropäisches Personal mit zufriedenstellenden Sprachkenntnissen ist nicht unter 1600-1700 Euro zu realisieren.

Seriöse Pflegevermittlung als Garant für eine rechtssichere 24h-Betreuung
Um die Rechtskonformität zu gewährleisten, ist es für Familien sinnvoll, die Suche nach einer geeigneten Betreuungskraft seriösen Vermittlungsagenturen zu überlassen. Die Vermittlungsagenturen können Interessierte umfassend zu diesem Thema beraten und auch die gesamte Kommunikation mit dem Dienstleister als auch den Betreuungskräften sicherstellen, sodass für Familien maximale Zufriedenheit erreicht werden kann. Die Aufgabe der Vermittlungsagenturen ist es dabei nicht nur, die Vertragspartner zusammenzubringen, sondern auch die oben erwähnten Parameter zu überprüfen und ggf. Abhilfe zu schaffen. Dabei werden sowohl das Leistungsversprechen des ausländischen Dienstleisters im Sinne der Familien als auch die Rahmenbedingungen für die Betreuungskräfte permanent überprüft, sodass beide handelnden Parteien Ihren Rechten und Pflichten nachkommen. Somit kann im Sinne der Familie sichergestellt werden, dass sie nach Recht und Gesetz handelt.
Hallo zusammen.. also ich könnte zu diesem Thema schon fast ein Buch schreiben :) eine Nachbarin für die ich immer mal wieder kleine Erledigungen gemacht hatte kam nach einer Hüft-OP in die Situation, dass Sie von heut auf morgen auf fremde Hilfe angewiesen war.. da sie nur eine Tochter hat, die aber in den usa lebt, hab ich mich bereit erklärt sie zu unterstützen .. und mich mal schlau zu machen was es für Möglichkeiten gibt .. und es war viel schwieriger als gedacht .. erst einmal gibt es da etliche unterschiedliche Möglichkeiten der Beschäftigung und zudem sehr große Unterschiede was die Kosten betrifft.. nach ausführlicher Recherche und einem Fehltritt haben wir uns dann für

    __________________________________________________

    Beitrag wurde teilweise gelöscht

    Werbung ist nicht erlaubt
    Administration


    __________________________________________________

entschieden. Diese Agentur hat sich auf die Vermittlung von Pflegekräften spezialisiert. Es war uns in erster Linie wichtig, dass alles rechtmäßig und seriös abläuft, und dem war auch so. Was man aber wissen muss, ist dass die Pflegekräfte dann in gewissen Abständen wechseln. Wir hatten das Glück dass es 2 eingespielte Damen waren, die sich bereits kannten und immer untereinander abgewechselt haben. Alles in Allem muss ich sagen dass ich über diese Form der Betreuung wirklich nur  gutes berichten kann. 
Hallo,
da ich mich für meinen Schwager um eine Tagespflege kümmern musste, meine Frau hatte sehr wenig interesse an seinem Verbleib, und aber das aufwendbare Kapital sehr knapp war, habe ich auch nach osteuropäischen Pflegekräften gesucht und bin hier auf diesen Dienstleister gestoßen.

    __________________________________________________

    Beitrag wurde teilweise gelöscht

    Link gelöscht – Werbung ist nicht gestattet
    Administration

    __________________________________________________


Mein Schwager ist mit der jungen polnischen Pflegekraft sehr zufrieden. Wahrscheinlich liegt der Grund aber darin, dass er schon immer durch und durch Charmeur war.
liebe Grüße aus Thüringen
Hallo,
da ich mich für meinen Schwager um eine Tagespflege kümmern musste, meine Frau hatte sehr wenig interesse an seinem Verbleib, und aber das aufwendbare Kapital sehr knapp war, habe ich auch nach osteuropäischen Pflegekräften gesucht und bin

    __________________________________________________

    Beitrag wurde teilweise gelöscht

    Link gelöscht – Werbung ist nicht gestattet
    Administration

    __________________________________________________
auf diesen Dienstleister gestoßen.
Mein Schwager ist mit der jungen polnischen Pflegekraft sehr zufrieden. Wahrscheinlich liegt der Grund aber darin, dass er schon immer durch und durch Charmeur war.
liebe Grüße aus Thüringen
Die polnischen Pflegekräfte selbst geben sich in vielen Fällen die meiste Mühe, sind aufmerksam, hilfsbereit und fleißig.
Nur bekommen sie für ihre Arbeit nur einen Anteil der tatsächlich in Rechnung gestellten Kosten.
Sind in der Regel nur für 3 Monate hier tätig, lassen in dieser Zeit Familie und Kinder zurück, werden hier nicht immer und überall freundlich behandelt.
Die Vermittlungsagenturen verdienen sich eine goldene Nase damit.
Die Zeitarbeitsfirmen machen auch vor Pflege nicht halt.

Überall wo sie ihre Finger haben, brennt die Luft!
Und niemand kann sie stoppen.
nettestierfrau hat geschrieben: Die polnischen Pflegekräfte selbst geben sich in vielen Fällen die meiste Mühe, sind aufmerksam, hilfsbereit und fleißig.
Nur bekommen sie für ihre Arbeit nur einen Anteil der tatsächlich in Rechnung gestellten Kosten.
Sind in der Regel nur für 3 Monate hier tätig, lassen in dieser Zeit Familie und Kinder zurück, werden hier nicht immer und überall freundlich behandelt.
Die Vermittlungsagenturen verdienen sich eine goldene Nase damit.


Ja du bringst es auf den Punkt.
Die meißten wissen gar nicht wie wenig Geld den polnischen Hilfskräften im Monat bleiben :|  
Ich würde es auch nie unterstützen und Hilfskräfte aus dem Ausland holen.
Pflege ist unbezahlbar geworden und daran Schuld ist unsere Gesundheitsreform.
Ein gut organisierter Pflegedienst kann vielleicht nicht eine 24h Betreuung gewährleisten aber es lohnt sich sich im eigenem Ort zu erkundigen. 
Guten Abend,

ein Bekannter von meiner Mutter hat eine polnische Pflegekraft, die auch im Haus wohnt.
Sie spricht sehr gut Deutsch und kümmert sich auch um den Bekannten.
Richtig ist, dass diese Kräfte ab und zu wechseln, bzw. Urlaub haben.

Grüsse
nettestierfrau hat geschrieben: Die polnischen Pflegekräfte selbst geben sich in vielen Fällen die meiste Mühe, sind aufmerksam, hilfsbereit und fleißig.
Nur bekommen sie für ihre Arbeit nur einen Anteil der tatsächlich in Rechnung gestellten Kosten.
Sind in der Regel nur für 3 Monate hier tätig, lassen in dieser Zeit Familie und Kinder zurück, werden hier nicht immer und überall freundlich behandelt.
Die Vermittlungsagenturen verdienen sich eine goldene Nase damit.

Aha, Dein Arbeitgeber hat Dir also mehr als genug bezahlt und nichts an Deiner Arbeitskraft verdient. Bitte nenne mir diese Firma. Ich würde bei diesem Wohltäter gerne anfangen.
Guten Tag zusammen,
wir sind noch immer glücklich mit

    __________________________________________________

    Beitrag wurde teilweise gelöscht

    Link gelöscht – Werbung ist nicht gestattet
    Administration

    __________________________________________________

und dies nun schon sehr lange. Mit dem Chef habe ich nun vereinbart dass alle Patienten welche über diesen 50PlusTreff anfragen, einen Rabatt bekommen. Einfach auf

    __________________________________________________

    Beitrag wurde teilweise gelöscht

    Link gelöscht – Werbung ist nicht gestattet
    Administration

    __________________________________________________

anfragen.
Beste Grüße und allen alles Gute,
stilzberta 
cron