nettestierfrau hat geschrieben: Erschrecken dich meine Profilklicks

Oh Gott ... sie hat's immernoch nicht gesehen. Kind, mach die Augen auf.
Oh Gott --- Ich sehe ein Bild mit Arroganz, Eitelkeit und einen Text dazu, der sich mit Wonne in die Schwächen anderer hineinwühlt. Heute ist symbolisch die Geburt von Jesus Christus Superstar. Mit Nächstenliebe ein Weltreich zu stürzen! Also wirklich, oh Gott!
Felix
Zitat:
Heute ist symbolisch die Geburt von Jesus Christus Superstar

Ja nun, man kann und darf alles glauben. Manche glauben an "Russels Teekanne".
In ganz schwierigen Fällen empfehle ich die unvoreingenommene Lektüre von Richard Dawkins' "Der Gotteswahn" ...

Nur am Rande:
In Deinem Profil steht: " Ich mag die Menschen geradeso wie sie sind"
aber in Profilen steht viel ...
Nur mal so, als Gedankenanreiz......

In diesem Forum wird man(n) auch wahrgenommen, wenn man(n) sich positiv, humorvoll und entspannt mit einbringt.

Das heißt nicht, dass man nicht seine Meinung haben und auch vertreten darf. Aber es gibt angenehmere Streitkulturen, als verbale persönliche Angriffe.

Und das nicht nur zur Weihnachtszeit :wink:
@Allssquare,
wieso fühlen Sie sich angesprochen? Ich muss nicht alles verstehen.
Felix
Ich muss ganz ehrlich sagen, ich versteh dieses ganze Gequatsche nicht. Man sagt ja den Frauen nach, dass sie zänkisch seien - nicht immer berechtigt, wie ich finde - , aber hier zeigen sich die Männer als mindestens genauso zänkisch wie die Frauen, ja eigentlich noch mehr.
Aber zum tatsächlichen Thema, wie ich denn nun an einen oder auch keinen Mann komme, erfahre ich herzlich wenig. Leider...
Mensch Leute, nun sagt doch mal was, was zum Thema passt!
Fumaria1 hat geschrieben: Ich bin begeistert, wie alle Frauen hier auf einen losgehen, nur weil er mal ehrlich ist.
Wenn ich so ab und zu doch mal die Profile und Anforderungen der Frauen lese, dann bin ich nur am Staunen und zum großen Teil manchmal auch erschrocken darüber was einerseits geboten wird und andererseits erwartet wird..
Über die unglaublichen Interessen an Theaterbesuchen und kulturellen Veranstaltungen kann ich ja noch hinwegsehen, aber ich bin mein Leben lang gerannt und gehetzt worden nur um der Familie ein schönes und gutes Leben zu bieten. Ich will jetzt nicht mehr jedes Wochenende irgend eine Stadt besuchen oder durch die Botanik latschen, nur weil jemand meint dem Leben noch etwas abtrotzen zu müssen was man vorher nie hatte, und dafür ein Trottel gesucht wird der das ganze gestaltet und/oder mitmacht und finanziert.
Deswegen trage ich auch Rauschebart, weil das zusammen mit mir als Bartanhängsel natürlich nicht ins Rollenklischee dieser Damen passt.
Dabei ist doch alles so einfach, nur für jemand da sein zu können oder dürfen, mehr braucht man in meinem Alter sicherlich nicht mehr, alles weitere ist eine Zugabe.


Ehrlichkeit ist nur ehrlich, wenn Selbsterkenntnis vorhanden ist - ansonsten belügt man sich nur selber....(eigene Erfahrung)

ps:
hier gibt es zig Frauen, die eher Kulturbanausen sind.....entweder liest du die falschen Profile oder Du hast deinen Profiltext so angelegt, dass dich Frauen anschreiben, mit denen du nichts anfangen kannst....
mennoooo, jetzt habe ich gerade ganz viel dazu geschrieben .... und nu isses wech ........

das wollte ich gerade noch druntersetzenh

live your life :lol: :lol: :lol:


und dabei verschwand alles
das war bei meinem Geschreibsel manchmal auch schon so....
da wollte ich noch was dazuschreiben - und - zack - warst Du schneller..... :lol:
vielleicht haben wir uns gegenseitig rausgehauen, gundi :D
Fumaria1 hat geschrieben: Ich bin begeistert, wie alle Frauen hier auf einen losgehen, nur weil er mal ehrlich ist.
Wenn ich so ab und zu doch mal die Profile und Anforderungen der Frauen lese, dann bin ich nur am Staunen und zum großen Teil manchmal auch erschrocken darüber was einerseits geboten wird und andererseits erwartet wird..
Über die unglaublichen Interessen an Theaterbesuchen und kulturellen Veranstaltungen kann ich ja noch hinwegsehen, aber ich bin mein Leben lang gerannt und gehetzt worden nur um der Familie ein schönes und gutes Leben zu bieten. Ich will jetzt nicht mehr jedes Wochenende irgend eine Stadt besuchen oder durch die Botanik latschen, nur weil jemand meint dem Leben noch etwas abtrotzen zu müssen was man vorher nie hatte, und dafür ein Trottel gesucht wird der das ganze gestaltet und/oder mitmacht und finanziert.
Deswegen trage ich auch Rauschebart, weil das zusammen mit mir als Bartanhängsel natürlich nicht ins Rollenklischee dieser Damen passt.
Dabei ist doch alles so einfach, nur für jemand da sein zu können oder dürfen, mehr braucht man in meinem Alter sicherlich nicht mehr, alles weitere ist eine Zugabe.


Natürlich gibt es so eine Partnerin, die deinen Vorstellungen entspricht.
Ich selber z.B. bin auch eher so eine "couch potato". Also bin gerne mal unterwegs, aber genauso gerne zuhause. Muss nicht immer Trubel um mich haben. Mag es eher ruhig.

Und meine Freundin ist das genaue Gegenteil. Ganz oft unterwegs. Und ihr (übers Internet gefundener) Partner ist genauso. Die beiden unternehmen ganz viel. Ich glaube fast, für die beiden ist es eine Strafe, zuhause zu sein. Sie genießen auf diese Art ihr Leben in vollen Zügen.

Aber wie gesagt...das ist eben nicht jedermanns Sache. Und ich habe auch das große Glück, dass mein (ebenfalls übers Internet gefundener) Partner genauso denkt wie ich.

Es wird hier oft negativ bewertet, wenn man sagt, dass man lieber zuhause ist. Wird mit scheintot gleichgesetzt. Soll doch jeder so leben, wie er es für richtig hält....und mit dem richtigen Partner ist es gleich noch viel schöner.
Allsquare hat geschrieben: Irgendwann wurde meine Zweite von der FORBES zur "Managerin des Jahres" gewählt. Natürlich ging ich mit zur Feier. Die Förmlichkeiten haben mich nicht sonderlich interessiert, also ging ich umgehend zur Forbes-Administraton und fragte nach dem "Herren-Programm" ...

Natürlich gingst Du mit zur Feier ... man will ja bemerkt werden ... aber anstatt öffentlich vor Stolz zu platzen über die Ehrung Deiner "Zweiten", gingst Du schnurstracks zur Rezeption und fragtest nach der Extrawurst, für Dich, bitteschön ... und die Ehen sollen am Minderwertigkeitskomplex der Angetrauten gescheitert sein ... oj :?

Aber das Thema ist echt gut getroffen, Glückwunsch.
Ich hab den Verdacht, da ging jemand nicht zur Forbes-Administrtion sondern geradewegs zur Theke....

Den weiteren Verlauf der Feier will ich mir lieber nicht vorstellen.
Hallo Barbera und Bilder Berger, ich bin so froh, dass ihr nicht zu Forbes musstet.  Dadurch hattet Ihr Zeit, euch mit lieben, netten Menschen am See zu treffen und ihr durftet sogar mich kennen lernen :roll:
  :lol: :lol: :lol:
Ich wünsche euch von Herzen ein frohes Fest. 
Allsquare hat geschrieben: ...

Also schreibe ich:
Ohne Bild wird das nichts, schick’ mir doch bitte eines !

Antwort:
„Warum schicken Sie mir einen solchen Unsinn? Offenbar wollen Sie sich wichtig machen, Sie unsportlicher Egoist.“

Fazit:
Mit einer Frau, die schon alles weiß bevor man es ihr erklärt (wie bei Kindern in der Pubertät) war ich die letzten 10 Jahre verheiratet. Genau so eine will man unbedingt wieder finden ... ganz sicher !

Natürlich ist das nicht wortwörtlich wiedergegeben, enthält aber das Wesentliche der Aussagen.



Allsquare, irgendwie passt die Antwort der Dame nicht auf die Bitte, ein Foto zu schicken. Vielleicht war in Ihrer Nachricht - sie sagen ja, dass es nicht wortwörtlich wiedergegeben ist - eine Wortwahl oder ein Passus, der die Dame zu solch einer Antwort veranlasst hat, und das Bild ist da einfach nur die Nebensache?
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Suche und ein schönes Weihnachtsfest!
cron