Man muß nur wollen, daran glauben, dann wird es gelingen.

Ferdinand von Zeppelin
(1838 - 1917), Ferdinand Adolf Heinrich August Graf von Zeppelin, deutscher Luftschiffkonstrukteur und Offizier, widmete sich nach 1892 dem Luftschiffbau und konstruierte das erste nach ihm benannte lenkbare Starrluftschiff
Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen,
ohne die Frisur zu zerstören.

@Gerhard Bronner
österreichischer Komponist, Autor, Musiker und Kabarettist
Die Zwietracht ist das wesentliche Unglück der Menschheit und Toleranz die einzige Arznei.

Voltaire
(1694 - 1778), eigentlich François-Marie Arouet, französischer Philosoph der Aufklärung, Historiker und Geschichts-Schriftsteller
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen – vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.

(Mark Twain)
ginkgobell hat geschrieben: Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen – vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.

(Mark Twain)


:P
Lieber Sommersprossen als gar keine Gesichtspunkte.

Unbekannt
Unter bestimmten Gesichtspunkten und Blickwinkeln haben Herzen und Hinterteile eine sehr große Ähnlichkeit. 8)

© Peter Rudl (*1966), deutscher Aphoristiker
Schade, dass wir den Menschen so ähnlich sehen! –
sagte der Affe, als er sich im Spiegel sah.

© Wolfgang Pfleiderer
(1877 - 1971), dt. Philologe, Gymnasial- und Volkshochschullehrer in Stuttgart
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war.
Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.

Mark Twain
und manchmal kann einem der liebe Gott richtig leid tun..... :wink:
Gott sprach zu den Männern:
"Ihr werdet liebe, genügsame und brave Ehefrauen in allen Ecken der Welt finden."
Dann machte er die Erde rund und lachte :lol:

Das ist zwar kein Zitat, passte aber gerade so schön...

***


Erquicklich ist die Mittagsruh,
Nur kommt man oftmals nicht dazu.

Wilhelm Busch (1832 - 1908), deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller
:D

Allzu brav ist ungesund.

© Gerlinde Nyncke
(1925 - 2007), deutsche Ärztin und Aphoristikerin

*****

Menschen tun alles, um Streß während der Arbeitszeit zu vermeiden, und ihn in der Freizeit zu suchen.

© Prof. Querulix
(*1946), deutscher Aphoristiker und Satiriker
Manche halten einen ausgefüllten Terminkalender für ein ausgefülltes Leben.

Gerhard Uhlenbruck, Mediziner und Aphoristiker
Wer sich viel vornimmt, dem kann auch viel mißlingen.

Mark Twain
Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.

@Friedrich Nietzsche