Lebensmittel für die Corona-Isolation: Was gehört in die Speisekammer

Lebensmittel für die Corona-Isolation: Was gehört in die Speisekammer

2 | 1984 Aufrufe

Da die meisten von uns ihre Einkäufe aufgrund der Verbreitung des COVID-19-Virus einschränken, müssen viele von uns in der Küche kreativer werden. Selbst diejenigen von uns, die dazu neigen, Restaurants und Fertiggerichte zu bevorzugen, sehen sich gezwungen, mehr Gerichte zu Hause zuzubereiten.

 

Selbst für begeisterte Hausfrauen und -männer kann die Zubereitung von Mahlzeiten bei weniger häufigem Einkaufen eine Herausforderung sein. Wie können wir eine ausgewogene Ernährung aufrechterhalten und gleichzeitig den Einkauf von Lebensmitteln einschränken? Hier sind ein paar Ideen für wichtige Dinge, die wir auf Vorrat kaufen sollten.

 

 

Trockene Lebensmittel

 

Trockenprodukte gehören zu den besten Lebensmitteln, die man in dieser schwierigen Zeit einlagern kann. Diese grundlegenden Produkte, viele davon auf Getreidebasis, können einer Vielzahl von Mahlzeiten eine Kohlenhydratbasis hinzufügen. Trockenprodukte können oft in großen Mengen gekauft werden, was sie erschwinglich macht und sich ideal eignet, um den Gang zum Lebensmittelgeschäft zu begrenzen.

 

Für das Backen können verschiedene Mehle sowie Zucker, Kartoffelmehl, Maisstärke, Backpulver und Natron nützlich sein. Zum Frühstück sind Haferflocken und Müsli eine gute Wahl. Für ein herzhaftes Mittag- und Abendessen sollten Sie sich mit Reis,getrockneten Bohnen, Nudeln und Linsen eindecken. 

 

 

Öle, Saucen, Gewürze, Kräuter und Aromen

 

Obwohl Trockenprodukte ein grundlegender Bestandteil vieler Mahlzeiten sind, können diese Grundnahrungsmittel, wenn sie nicht gewürzt sind, wenig Geschmack haben. Glücklicherweise sind viele Saucen und Gewürze lange haltbar und relativ preiswert. Wenn Sie jetzt noch die Möglichkeit haben, sollten Sie sich mit einigen geschmacksverstärkenden Zutaten eindecken, um Ihren selbstgekochten Mahlzeiten etwas Abwechslung zu verleihen. 

 

Legen Sie einen Vorrat an Ölen und Essigen Ihrer Wahl an. Pflanzenöl, Olivenöl und Kokosnussöl sind einige der besten Optionen. Auch Apfelessig, Rotweinessig und Balsamico-Essig eignen sich hervorragend, um Speisen Säure zu verleihen. Sojasauce, Reisessig und Sriracha sind ideal für eine geschmackvolle, asiatisch inspirierte Küche. Honig und Nussbutter können gut für die Ergänzung von Frühstücksoptionen wie Haferflocken, Gebäck und Joghurt sein. Ketchup, Mayonnaise, Senf, Salsa und Barbecue-Soße können ebenfalls verwendet werden, um eine Vielzahl von Gerichten zu verfeinern. 

 

Gewürze und Würzmittel halten oft jahrelang im Regal, insbesondere wenn sie vor Hitze und Sonnenlicht geschützt sind. Ein paar Grundlagen, die es wert sind, in Ihrer Küche zu haben, sind: Salz, Pfeffer, ganze Pfefferkörner, Thymian, Basilikum, Oregano, Knoblauch, Zimt, Vanilleextrakt, Kakaopulver, roter Pfeffer, Cayennepfeffer, Paprika, Kurkuma, Kreuzkümmel, Currypulver und Chilipulver. Obwohl es noch viele weitere Gewürze gibt, die ebenfalls eine Überlegung wert sind, decken diese Grundlagen viele der wesentlichen Geschmacksrichtungen ab, die in beliebten Gerichten zu finden sind. 

 

 

Gekühlte Waren

 

Gekühlte Waren halten vielleicht nicht so lange wie gefrorene, getrocknete oder konservierte Lebensmittel, aber einige wenige gekühlte Artikel sind es im Allgemeinen wert, vorrätig zu haben. Greifen Sie bei der Auswahl der Produkte nach den Produkten, die ein späteres Verfallsdatum haben. Milch, Eier, Butter oder Margarine, einfacher Joghurt und geriebener Käse sind ein paar Grundlagen, die zur Verfeinerung vieler Mahlzeiten verwendet werden können. Eier, Käse und Joghurt können sowohl für Frühstücksgerichte als auch für eine Reihe von Mittags- und Abendgerichten geeignet sein, um diese mit einer Portion Eiweiss zu versehen. 

 

 

Tiefkühlware

 

Wenn man genug Platz im Gefrierfach hat, lohnt es sich fast immer, in Tiefkühlkost zu investieren. Tiefgefrorenes Obst und Gemüse ist oft die beste Alternative zu frischen Produkten. Fleisch und andere beliebte Tiefkühlgerichte wie Pizza und Fischstäbchen können sich ebenfalls lohnen, wenn Sie den Platz dafür haben. 

 

Tiefgefrorener Spinat und Grünkohl eignen sich hervorragend als Beilage zu Suppen, Nudelgerichten und Eierspeisen. Brokkoli, Blumenkohl, grüne Bohnen und Erbsen sind ideal als Beilage oder als Beigabe zu Eintöpfen und Aufläufen. Mais ist ein weiterer beliebter Favorit, insbesondere für die mexikanische und spanisch inspirierte Küche. 

 

Frisches Obst neigt oft dazu, schnell zu verderben. Auch wenn Sie im Allgemeinen frisches Obst bevorzugen, kann gefrorenes Obst nützlich sein, wenn Sie versuchen, Ihre Fahrten zum Laden zu reduzieren. Früchte wie Mango und Ananas schmecken hervorragend zum Frühstück, in Smoothies, aber auch in Wok-Gerichten und anderen ethnisch inspirierten Gerichten. Gefrorene Blaubeeren und Erdbeeren können ebenfalls zu Frühstücksgerichten hinzugefügt oder beim Backen verwendet werden. 

 

Prüfen Sie, ob die Lebensmittel, die Sie gerne frisch essen, auch eingefroren werden können. Wenn ja, können Sie Ihr Lieblingsobst und -gemüse vielleicht noch wochenlang genießen. 

 

 

Dosen- und Dauerwaren

 

Obwohl Konserven, haltbare Produkte und Dosen oft nicht den Geschmack von frischen und gefrorenen Zutaten haben, sind solche Produkte ideal, um Platz in Ihrem Kühl- und Gefrierschrank zu sparen. Besonders in der Quarantäne können Konserven eine gute Nahrungsquelle sein. 

 

Tomaten aus der Dose sind in allen Formen eine großartige Grundzutat, die man vorrätig haben sollte. Tomatensauce, Tomatenmark und Tomatenwürfel sind eine praktische Wahl. Auch Bohnen in Dosen sind eine gesunde und sättigende Ergänzung zu vielen Mahlzeiten, von Burritos bis hin zu Chili. Auch Artischocken und Oliven können einer Reihe von Gerichten einen würzigen Geschmack verleihen. Dosenfrüchte wie Pfirsiche und Ananas können allein oder als Zutat in Frühstücks- und Dessertrezepten genossen werden. 

 

Fischkonserven wie Thunfisch, Lachs, Sardellen, Sardinen und Muscheln sind eine ausgezeichnete Quelle für Protein und Omega-3-Fettsäuren. Wenn Sie Meeresfrüchte mögen, sollten Sie sich mit Fischkonserven eindecken. Fisch kann leicht zu Gerichten mit Gemüse und Getreide hinzugefügt werden, so dass Sie mit wenig zusätzlichem Aufwand einfache und ernährungstechnisch ausgewogene Mahlzeiten genießen können.

 

Wenn Sie diesr in Maßen verzehren, können Sie auch Fleischkonserven zu Ihrem Vorrat in der Speisekammer hinzufügen. Geräucherte Würste können zum Beispiel für ein schnelles Frühstück mit Eiern oder für ein Cajun-inspiriertes Abendessen mit Gemüse, Bohnen und Reis kombiniert werden.

 

Wenn Sie sich lieber mit fleischlosen Optionen eindecken möchten, suchen Sie nach Alternativen auf Sojabasis, wie z.B. Tofu. Getrockneter Seetang ist ebenfalls gesund und reich an Proteinen und Mineralien. Trockenfrüchte, Müsliriegel und Nüsse sind ebenfalls großartige, gesunde Alternativen, die Ihnen ein angenehmes Völlegefühl vermitteln. Milch auf pflanzlicher Basis, wie Mandel-, Soja- und Kokosmilch, kann auch anstelle von normaler Milch verwendet werden und hält ungeöffnet oft länger. 

 

Obwohl es am besten ist, sich auf gesunde Optionen zu konzentrieren, können Sie sich auch ein paar fertige Snacks Ihrer Wahl gönnen. Kartoffelchips und Schokoriegel sind vielleicht genau das, was Sie brauchen, um den Stress dieser Krise zu überstehen!

 

 

Frische Lebensmittel

 

Bei sachgemäßer Lagerung können manche Frischwaren lange halten. Sowohl Kartoffeln als auch Süßkartoffeln können einige Wochen frisch bleiben, (wenn sie nicht neben den Zwiebeln gelagert werden). Kartoffeln können geröstet, püriert oder zu Pommes frites verarbeitet werden. Sie sind eine der gesündesten und sättigendsten Kohlenhydrat-Optionen, die Sie wählen können. 

 

Zwiebeln sind natürlich ein weiteres frisches Produkt, das bei richtiger Lagerung wochenlang frisch bleiben kann. Ob frisch, gebraten, gegrillt oder eingelegt, Zwiebeln können fast jedem Gericht Geschmack verleihen. Günstig und langlebig, sind Zwiebeln eine ideale Zutat für die Quarantäne-Küche.

 

Auch Kohl hält sehr lange, auch wenn er frisch ist. Obwohl einige Blätter mit der Zeit vielleicht verwelken, können viele Kohlarten im Kühlschrank monatelang frisch bleiben. Machen Sie eine Krautsuppe, servieren Sie ihn in einem asiatisch inspirierten Nudelsalat oder mischen Sie ihn mit Ihrer Lieblingsproteinquelle in einem Pfannengericht. Auch Möhren und andere Wurzelgemüse bleiben in der Regel länger frisch als die meisten anderen Produkte. Fügen Sie Wurzelgemüse zu einer Vielzahl von gebratenen Gerichten, Suppen und Salaten hinzu. 

 

Winterkürbisse wie Eichelkürbis, Butternusskürbis und viele mehr können bei Raumtemperatur über längere Zeiträume gelagert werden. Gut gewürzte, gebratene Kürbisse können eine besonders geschmackvolle Beilage sein. Kürbis kann auch in herzhaften Gerichten verwendet werden oder gesüßt in Frühstücksgerichten oder beim Backen Verwendung finden. 

 

Früchte wie Äpfel, Orangen und Birnen gehören zu den am längsten haltbaren Arten von frischen Produkten. Wenn sie gekühlt werden, können diese Früchte sogar monatelang frisch bleiben! Fügen Sie Äpfel zum Kohl hinzu, um den Geschmack zu verfeinern, oder fügen Sie sie zu eiweißhaltigen Gerichten hinzu, um die Süße zu verstärken. Machen Sie hausgemachtes Apfelkompott oder Apfelmus als gesundes Dessert. Verwenden Sie Orangen, um Ihrem Hauptgericht einen würzigen Geschmack zu verleihen, oder genießen Sie sie zum Frühstück oder als Snack. Birnen sind ebenfalls köstlich in Backwaren, auf Haferflocken oder als zusätzliche Zutat in Salaten.

 

Auch wenn frische Waren die kürzeste Gesamthaltbarkeit haben, ist die Aufnahme einiger frischer Produkte in Ihre Ernährung eine gute Möglichkeit, Ihre Gesundheit zu erhalten. Wenn Sie können, nehmen Sie in den kommenden Wochen einige dieser frischen Zutaten in Ihre Mahlzeiten auf.

 

 

Heutzutage können Sie auf vielen Rezept-Websites nach Rezepten suchen, die auf den Zutaten basieren, die Sie zu Hause haben. Suchen Sie einfach "zutatenbasierte Rezeptsuche" bei Google, um solche Websites zu finden. Manche haben vielleicht nicht so viele Rezepte wie traditionelle Rezept-Webseiten, aber die Vorschläge sind oft einfach und können Ihnen eine Vorstellung davon vermitteln, was Sie mit den vorhandenen Zutaten zubereiten können. 

 

Scheuen Sie sich nicht, Rezepte zu ändern! Sie brauchen nicht unbedingt eine bestimmte scharfe Paprikasorte oder ein bestimmtes Currypulver, um einem Gericht Würze und Geschmack zu verleihen. Nehmen Sie nach Bedarf Änderungen vor, und scheuen Sie sich nicht, nach dem Servieren Ihrer Mahlzeit zusätzliche Gewürze oder Soßen hinzuzufügen. Manchmal genügt eine Prise Salz, ein wenig Knoblauch, ein Hauch von Honig oder ein Stückchen Butter, um den Geschmack eines Gerichts zu unterstreichen. 

 

Viel Spaß und Kreativität beim Kochen und Backen in der Quarantäne! Mit etwas Glück entdecken Sie vielleicht ein neues Rezept, das Sie noch jahrelang verwenden werden! 

 

 

Photo: © eldarnurkovic / Adobe Stock

Redaktion, 09.04.2020

Dieser Artikel hat zur Zeit noch keine Kommentare.