Ausgezeichnet.org

Rentenkluft: 57% weniger Geld für Rentnerinnen als für Rentner

Rentenkluft: 57% weniger Geld für Rentnerinnen als für Rentner

3 | 7368 Aufrufe

Wie Spiegel Online heute berichtet, tut sich im Alter eine große finanzielle Kluft zwischen Männern und Frauen auf. In einem Bericht des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) heißt es, dass Frauen im Schnitt einen um 57% geringeren Rentenanspruch haben als Männer (Stand 2011). Die Gründe sind wenig überraschend: Geringere Erwerbsbeteiligung, hohe Teilzeitquote, hohe Minijobquote und häufige sowie längere Erwerbsunterbrechungen, vieles davon  zugunsten der Kinderbetreuung. Ein weiterer Grund ist, dass Frauen generell weniger verdienen als Männer. Aktuell liegt das Einkommen der Damen durchschnittlich 21% unter dem der Herren, früher war der Unterschied sogar noch größer. All das zeigt einen enormen Handlungsbedarf in Bezug auf die Vereinbarung von Beruf und Familie sowie die Gleichbehandlung der Frau bei der Gehaltseinstufung auf. Und es spricht Bände im Hinblick auf die demographische Entwicklung in Deutschland.

 

Was sagen Sie zur Rentenkluft? Welche Änderungen würden Sie sich diesbezüglich politisch und gesellschaftlich wünschen?

 

 

Foto: (c) gina sanders / fotolia.com

 

Redaktion, 16.03.2016