Mit Herzklopfen in die goldenen Jahre - 8 Tipps für die ewige Liebe

München, 23.03.2010 - Babygeschrei, Schulärger, Pubertätsstress – Kinder sorgen nicht nur für schöne Momente im Leben. Von Geburt an stellen Sie den Tagesablauf eines jeden Paares auf den Kopf. Dies ändert sich meist erst mit dem Auszug des flügge gewordenen, jungen Erwachsenen. Doch sind die Kinder erst aus dem Haus, werden Eltern auf ihre Paarbeziehung zurückgeworfen. Plötzlich ist mehr Zeit und Raum füreinander vorhanden und auf dem Sofa bleiben nur noch Mann und Frau zurück. Die neue Situation kann zu einer Herausforderung werden und nicht selten wird die Beziehung in Frage gestellt: Lieben wir uns noch? Was hält uns noch zusammen?

Wenn Sie zusammen bleiben wollen, müssen Sie sich als Paar wiederentdecken. Marianna Exter, Beziehungsexpertin des 50plus-Treff (www.50plus-treff.de), einem Internetportal für die Generation 50plus, gibt wertvolle Tipps, wie Sie Ihre Zweisamkeit im neuen Lebensabschnitt wieder genießen können und sich erneut Schmetterlinge in den Bauch zaubern.

1. Gefühle mitteilen

Widmen Sie sich bewusst einander und erleben Sie den neuen Lebensabschnitt zusammen, indem Sie sich Ihre Gedanken, Gefühle und Ängste offen mitteilen. Viel reden dient der Konfliktvorbeugung. Und sollte es Ihnen schwer fallen, offen über Ihre Gefühle zu reden, schreiben Sie Ihrem Partner doch einmal wieder einen Brief.

2. Gemeinsame Unternehmungen

Ein Besuch im Kino, Theater oder Museum ist eine abwechslungsreiche Alternative zum täglichen Fernsehabend und liefert jede Menge Gesprächsstoff. Verbringen Sie mehr Zeit gemeinsam und entkommen Sie der Beziehungsfalle des "Nebeneinanderher-Lebens". Tun Sie Dinge, die Sie schon immer machen wollten und auf die Sie aufgrund der familiären Verpflichtungen oder der finanziellen Einschränkungen bisher verzichten mussten.

3. Neue Hobbys

Der Feind vieler Beziehungen, auch kinderloser, wird bereits nach kurzer Zeit des Zusammenseins der Alltag und die Bequemlichkeit. Bei einem gemeinsamen Hobby können Sie sich gegenseitig motivieren, und zu zweit macht es sowieso viel mehr Spaß. Ob Sie nun zusammen Golf spielen, Ihr Erspartes in ein Motorrad investieren und gemeinsame Ausflüge machen oder einfach nur zusammen durch den Wald laufen – tun Sie etwas, woran Sie beide Freude haben.

4. Zeit für sich selbst

Zuviel Zeit miteinander zu verbringen, kann allerdings auf Dauer dazu führen, dass Sie sich gegenseitig auf die Nerven gehen. Finden Sie ein gesundes Mittelmaß und schaffen Sie sich Raum und Zeit auch für sich selbst. Zum Beispiel ein eigenes kleines Arbeitszimmer, in dem Sie ungestört mit Freunden telefonieren oder chatten oder allein ein spannendes Buch lesen können.

5. Liebe zeigen

Wann haben Sie Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin das letzte Mal gezeigt, was Sie für Ihn oder Sie empfinden? Es muss nicht immer ein riesiger Strauß rote Rosen oder ein Abendessen im teuersten Restaurant der Stadt sein. Kleine Gesten im Alltag, wie eine Liebesbotschaft am Badezimmerspiegel oder ein selbst gekochtes Abendessen, lässt den Liebsten oder die Liebste dahinschmelzen.

6. Gemeinsam eine Herausforderung meistern

Machen Sie sich bewusst, dass Sie mit 50 oder 60 noch längst nicht zum "alten Eisen" gehören. Gemeinsam eine neue Herausforderung zu meistern, schweißt zusammen und hält obendrein noch jung und fit. Besonders Ehrgeizige trainieren zusammen für einen Marathon, aber auch ein gemeinsamer Fallschirmsprung sorgt für gewaltige Adrenalinschübe. Gehen Sie neue Wege, probieren Sie gemeinsam Unbekanntes.

7. Neue Rituale

Rituale stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl. Brechen Sie aus den gewohnten Bahnen aus. Ziehen Sie zum Beispiel nur für Ihren Partner einmal pro Woche ihr schönstes Kleid an und lassen Sie sich von ihm bewundern. Oder nehmen Sie sich jeden Morgen vor dem Aufstehen fünf Minuten Zeit, um sich liebevoll an Ihre Partnerin zu kuscheln und starten Sie anschließend mit einem Lächeln im Gesicht in den Tag.

8. Romantische Erinnerungen

Herzklopfen, Schmetterlinge, Glückshormone – Erinnern Sie sich noch daran, wie verliebt Sie am Anfang einmal waren? Schwelgen Sie zusammen in Erinnerungen, schauen Sie sich alte Fotos von besonderen Momenten an und lassen Sie die schönsten Erlebnisse aus Ihrer gemeinsamen Zeit noch einmal Revue passieren. Sie werden staunen, an welche Momente sich Ihr Partner oder Ihre Partnerin mit einem verschmitzten Lächeln noch genau erinnert, die Sie schon fast vergessen hatten.

Wenn Sie diese acht Tipps für eine harmonische Beziehung beachten, haben Sie ein kleines Rezept für die ewige Liebe. Es wirkt sich immer positiv auf Ihre Partnerschaft aus, wenn Sie sich regelmäßig bewusst Zeit füreinander nehmen und eventuelle Unzufriedenheiten nicht totschweigen. Sollten Sie dennoch einmal Probleme mit Ihrem Partner haben, scheuen Sie sich nicht davor, die Hilfe eines Paartherapeuten anzunehmen. Für viele Konflikte gibt es Lösungen, die häufig sehr naheliegend sind. Nutzen Sie die Konflikte als etwas Positives: Sie können gemeinsam an ihnen wachsen.


Über den 50plus-Treff
Der 50plus-Treff ist das Internet-Portal für Partnersuche, Freundschaft und Freizeitgestaltung. Über 100.000 Mitglieder treffen sich unter www.50plus-treff.de und haben sich in mehr als 45 Interessen- und Regionalgruppen zum gemeinsamen Meinungsaustausch zusammengefasst – auch außerhalb des Internets.

Seit Februar 2006 ist der 50plus-Treff als erste Online-Partnerbörse durch den Bundesverband 50 Plus e.V. zertifiziert. Das Gütesiegel steht für höchste Qualitäts- und Servicestandards für die speziellen Ansprüche der Generation 50plus. Der 50plus-Treff wurde im Juni 2005 gegründet und wird von the-e-project.de OHG aus München betrieben. Geschäftsführer sind Sven und Marianna Exter.

Alle Pressemitteilungen finden Sie hier.

Pressekontakt
ZAMCOM GmbH, Geschäftsbereich Kommunikation
Rebecca Herrmann
Eupener Str. 159
50933 Köln
Tel.: +49 (0)221 179 193 0
Fax.: +49 (0)221 179 193 29
E-Mail: presse@50plus-treff.de