Generation 50plus im Web 2.0 - Wie Best Ager netzwerken

München, 07.05.2013 - Das Angebot im Internet für die Generation 50plus boomt. Überwog früher bei der älteren Generation die Skepsis gegenüber dem neuen Medium, so sind es heute die Best Ager, die eine rasant wachsende Nutzerschaft im World Wide Web ausmachen. Mittlerweile gibt es mehrere Online-Communities, die sich mit unterschiedlichen Schwerpunkten auf ältere Menschen spezialisiert haben. Darunter ist auch das Internet-Portal 50plus-Treff, eine Community für Partnersuche, Freundschaft und Freizeitgestaltung für Männer und Frauen ab 50. Aber was interessiert die Generation 50plus im Web und wie netzwerken Männer und Frauen über 50?

Web 2.0 und soziale Netzwerke bei Best Agern sehr beliebt

Wer glaubt, das Internet sei die Domäne der jüngeren Generation, der irrt. Immer mehr Menschen über 60, 70 und 80 nutzen das Internet aktiv zur Informationsbeschaffung, zur Kommunikation, zum Online-Shopping aber auch zur Unterhaltung. Dabei sind Themen wie Gesundheit, Hobbies, Reisen sowie die Suche nach alten Schulfreunden oder einer neue Liebe nur ein paar der Themen, die die ältere Generation Online interessieren. Soziale Netzwerke sind ein guter Anlaufpunkt, um sich mit Gleichgesinnten über altersspezifische Themen auszutauschen, neue Freundschaften zu knüpfen oder auch einen neuen Partner kennenzulernen. Nutzt man Facebook eher dafür, Bekanntschaften zu pflegen, kann man auf dem Online-Portal 50plus-Treff Gleichgesinnte kennenlernen und sich mit ihnen vernetzen. Die Community hat sich auf Best Ager spezialisiert. Sven Exter, Geschäftsführer des Portals, erklärt, warum gerade die Foren und der Chat besonders beliebt sind: "Unsere Mitglieder tauschen sich in unseren Foren oder im Chat aus. Dabei geht es von gemeinsamer Freizeitgestaltung, unterschiedlichen Reiseerfahrungen, politischen Diskussionen bis hin zu Themen über Liebe, Sexualität und Partnerschaft. Hier bleiben einfach keine Fragen offen, ob in kleiner oder großer Runde."

Wenn der Silver Surfer bloggt

Neben den Social-Media Portalen steigen auch die Zahlen der Blogger in Deutschland stetig. Diesen Trend hat auch die Generation 50plus für sich entdeckt. Immer mehr 50-Plusler erfreuen sich am Bloggen in ihrem Alltag. Gerne vertreiben sie sich ihre Freizeit, indem sie eigenen Blogs zu verschiedenen Themen gestalten. Hier können Best Ager ihrem Hobby frönen, Bilder einstellen oder einfach ihren Gedanken und Erfahrungen freien Lauf lassen und diese mit ihren Lesern virtuell teilen. Auch auf dem Online-Portal 50plus-Treff wird jedem Nutzer ein Blog zur Verfügung gestellt. "Dieses Feature wird von unseren Mitgliedern sehr gut angenommen. Dem Blogger ist es dabei selbst überlassen, ob er über allgemeine Belange schreibt, seine Lebenserfahrung oder spannende Geschichten mit anderen teilen möchten" so Exter.

Generation 50plus - vernetzt im Web

Neben dem Knüpfen von neuen und alten sozialen Kontakten, steht auch die Kommunikation mit der Familie und Freunden ganz oben auf der Liste. Ist die Familie über den ganzen Erdball verstreut, so erkennen immer mehr ältere Menschen die Vorteile für sich, die die moderne Technik und das Web 2.0 bieten. Mit Programmenwie Skype und Co. werden kostenlose Videoanrufe mit den Liebsten in aller Welt ermöglicht, wenn man sich nicht mehr so häufig in die Arme schließen kann. Doch egal, ob es sich um das Surfen in sozialen Netzwerken, das Telefonieren via Skype oder die Kommunikation per E-Mail handelt: Best Ager nutzen aktiv Social Media Angebote und sind gerne im Netz unterwegs. Nahm man früher noch an, das Internet mit all seinen Möglichkeiten sei nur etwas für die "jüngeren Leute", so beweist die Generation 50plus eindeutig das genaue Gegenteil. Denn eins steht dabei fest: Web 2.0 und Social Media sind unter den Best Agern klar im Kommen.


Generation 50plus im Web 2.0 - Wie Best Ager netzwerken
© Arkusha - Fotolia.com / 50plus-treff.de



Über den 50plus-Treff
Der 50plus-Treff ist das Internet-Portal für Partnersuche, Freundschaft und Freizeitgestaltung, das konsequent auf die Generation 50plus ausgerichtet ist. Ursprünglich als Partnerbörse gestartet hat sich das Portal bis heute zu einem aktiven Netzwerk von über 190.000 Mitgliedern entwickelt, die sich in Themenforen und Regionalgruppen weit über die Partnersuche hinaus austauschen und vernetzen. In mehr als 45 regionalen Interessensgruppen organisieren Mitglieder regelmäßige Treffen, um den gemeinsamen Meinungsaustausch auch außerhalb des Internets zu fördern.

Seit Februar 2006 ist der 50plus-Treff als erste Online-Partnerbörse durch den Bundesverband 50 Plus e.V. zertifiziert. Das Gütesiegel steht für höchste Qualitäts- und Servicestandards für die speziellen Ansprüche der Generation 50plus. Der 50plus-Treff wurde im Juni 2005 gegründet und wird von der 50plus-Treff GmbH in München betrieben. Geschäftsführer sind Sven und Marianna Exter.

Alle Pressemitteilungen finden Sie hier.

Pressekontakt
ZAMCOM GmbH, Geschäftsbereich Kommunikation
Rebecca Herrmann
Eupener Str. 159
50933 Köln
Tel.: +49 (0)221 179 193 0
Fax.: +49 (0)221 179 193 29
E-Mail: presse@50plus-treff.de


50plus-Treff auf Facebook: http://www.facebook.com/50plustreff