95 Prozent der Generation 50plus sagen: "Für körperliche Liebe ist man nie zu alt!"
50plus-Treff - Mitgliederumfrage zum Thema Erotik und Liebe

München, 15.06.2011 - Bereits Coco Chanel war sich sicher: "Alter schützt vor Liebe nicht. Aber Liebe schützt vor dem Altern." Diesem zum Sprichwort gewordenen Motto ist das Internet-Portal 50plus-Treff auf den Grund gegangen und hat seine Mitglieder befragt. Denn Sex im Alter gilt nach wie vor als Tabuthema. Wie sieht es wirklich aus bei der Generation 50plus? Sind sie weniger aktiv als die Jüngeren?

Das Genießen nimmt einen hohen Stellenwert ein

Die Zahlen der aktuellen Mai-Umfrage, bei der 1.700 Mitglieder (Verteilung: 50 Prozent Männerstimmen zu 50 Prozent Frauenstimmen, 74 Prozent der Teilnehmer sind zwischen 56 und 75 Jahren) teilgenommen haben, sprechen für sich. 95,4 Prozent der Befragten sind sich sicher, dass man für Sex nicht zu alt sein kann. Für 73,9 Prozent der Teilnehmer ist der regelmäßige Austausch von körperlicher Liebe sehr wichtig.

Für fast 70 Prozent der Mitglieder wurde der Sex mit zunehmendem Alter besser. Sie gaben an, dass es daran liegt, dass man den Austausch von Zärtlichkeiten intensiver wahrnimmt, gelassener ist und seinen Körper einfach besser kennt. Dabei gaben 23,3 Prozent an, dass sie absolut zufrieden mit ihrem Sexualleben sind. Über 37 Prozent sind zufrieden, sehen aber noch Verbesserungspotenzial.

63,4 Prozent der Teilnehmer bestätigen, dass alles wie am Schnürchen klappt. Nur 27 Prozent greifen zu Hilfsmitteln. Außerdem betonten 93,2 Prozent, dass ihnen das Vorspiel sehr wichtig sei und sie es richtig genießen. 56,8 Prozent gaben an, dass sie ihre Bedürfnisse durch Selbstbefriedigung stillen.

"Nähe und Vertrautheit sind wichtig"

In punkto Partnerwahl sind der Aufbau von Nähe und Vertrautheit sehr wichtig. Viele Mitglieder sind verwitwet und haben einen geliebten Partner verloren. Bei der Suche nach einem Gefährten steht dabei absolute Offenheit im Vordergrund. 67,7 Prozent der 50plus-Treff.de-Mitglieder sagen, dass sie mit einem Partner aktiv über Wünsche, Träume und Bedürfnisse sprechen.

Die Umfrage zeigt, dass Sexualität im Alter durchaus ein großes Thema ist. Die Best Ager wissen um ihre Körperlichkeit und haben keine Scheu, diese zu zeigen und zu leben.

Liebe und Erotik im Alter



Über den 50plus-Treff
Der 50plus-Treff ist das Internet-Portal für Partnersuche, Freundschaft und Freizeitgestaltung, das konsequent auf die Generation 50plus ausgerichtet ist. Ursprünglich als Partnerbörse gestartet hat sich das Portal bis heute zu einem aktiven Netzwerk von über 140.000 Mitgliedern entwickelt, die sich in Themenforen und Regionalgruppen weit über die Partnersuche hinaus austauschen und vernetzen. In mehr als 45 regionalen Interessensgruppen organisieren Mitglieder regelmäßige Treffen, um den gemeinsamen Meinungsaustausch auch außerhalb des Internets zu fördern.

Seit Februar 2006 ist der 50plus-Treff als erste Online-Partnerbörse durch den Bundesverband 50 Plus e.V. zertifiziert. Das Gütesiegel steht für höchste Qualitäts- und Servicestandards für die speziellen Ansprüche der Generation 50plus. Der 50plus-Treff wurde im Juni 2005 gegründet und wird von the-e-project.de OHG aus München betrieben. Geschäftsführer sind Sven und Marianna Exter.

Alle Pressemitteilungen finden Sie hier.

Pressekontakt
ZAMCOM GmbH, Geschäftsbereich Kommunikation
Rebecca Herrmann
Eupener Str. 159
50933 Köln
Tel.: +49 (0)221 179 193 0
Fax.: +49 (0)221 179 193 29
E-Mail: presse@50plus-treff.de


50plus-Treff auf Facebook: http://www.facebook.com/50plustreff