50plus-Treff Mitglieder verraten ihre Tipps gegen den Single-Frust am Valentinstag

München, 08.02.2012 - Jedes Jahr kurz vor dem Valentinstag häufen sich die Angebote für romantische Liebesgeschenke. Blumengeschäfte werben mit romantischen Blumenbouquets, Reiseveranstalter locken mit Pärchenreisen und in den Konditoreien werden Cremetörtchen in Herzform angeboten. Verliebten fällt die Suche nach einem passenden Geschenk nicht leicht. Doch was als ein schöner Tag für alle Liebenden scheint, ist für so manchen Single ein Tag, den sie lieber vergessen möchten. Jeder zweite Single gibt an, dass er den Valentinstag nicht mag. Doch es ist noch lange kein Grund zum Verzweifeln. Die Mitglieder des Onlinedatingportals 50plus-Treff verraten ihre besten Tipps gegen den 'Blues' am Valentinstag.

"Trauern Sie nicht längst vergangenen Beziehungen hinterher!"

Der größte Fehler am Valentinstag ist es, längst vergangenen Beziehungen hinterzutrauern. Oftmals ist das Verlangen nach einem Partner an solchen Tagen groß. Da wird die letzte Beziehung noch einmal genau durchleuchtet und der Ex-Partner auf einen Sockel gehoben. Liebeskummer keimt gerne noch einmal auf, obwohl er doch längst überwunden schien. Bleiben Sie jedoch realistisch und halten Sie sich vor Augen, warum die Beziehung nicht funktioniert hat. "Ich erinnere mich an solchen Tagen immer gerne daran, wie oft ich meinem Partner die Sachen hinterher räumen musste und wie sehr ich mich darüber geärgert habe", erzählt Gerda (67) aus Augsburg.

"Sie sind nicht alleine!"

Viele Alleinstehende sind besorgt, dass sie den Valentinstag alleine verbringen und dabei mit dem Grübeln beginnen. Doch zum Glück ist der Valentinstag kein Feiertag. Wer in einem Sportverein aktiv ist, der sollte zum Training gehen wie an jedem anderen Tag auch. Der Valentinstag ist in erster Linie ein Tag der Werbung, um Blumen, Geschenke und Restaurantbesuche anzupreisen. Das Leben geht ganz normal weiter. Gespräche mit Freunden und Bekannten über die eigenen Sorgen, lassen einen schnell bemerken, dass man nicht alleine ist. "Ich werde am Valentinstag mit meiner besten Freundin ins Kino gehen", verrät Hildegard (59) aus Bochum. "Wir werden uns einen netten Abend machen. Und, wer weiß, vielleicht haben ja zwei nette alleinstehende Herren dieselbe Idee", lacht die Kindergärtnerin.

"Planen Sie einen schönen Tag mit Freunden!"

Wenn man bemerkt, dass der Valentinstag beginnt am eigenen Gefühlszustand zu rütteln, dann sind Aktivitäten mit Freunden die beste Ablenkung. „Hildegard und ihre Freundin machen es genau richtig“, weiß 50plus-Treff Geschäftsführerin Marianna Exter. "In den Foren unseres Portals war der Valentinstag in den vergangenen Tagen ein viel diskutiertes Thema. Viele Treffen unter Freunden werden bewusst auf diesen Tag gelegt."

"Nehmen Sie ihr Liebesglück selbst in die Hand!"

Oft stellt sich die Frage: "Aber wo soll ICH denn jemanden kennenlernen?" Und damit folgt auch sofort die Antwort, denn das Glück klopft nicht von selbst an die Türe. "Viele unserer Mitglieder gaben an, dass sie nicht in eine Bar gehen, um jemanden kennenzulernen. Lieber wählten sie den Weg sich in einem oder mehreren Onlineportalen anzumelden" erklärt Marianna Exter. "Und damit haben sie schon einmal einen großen Schritt gemacht. Nämlich den, ihr Glück selbst in die Hand zu nehmen." Dabei folgten sie einem Trend, der in den vergangenen Jahren stetig gestiegen ist. Mittlerweile geben immer mehr Paare an, dass sie sich online kennengelernt haben. Und wer weiß, vielleicht steht man dann im kommenden Jahr doch vor der Entscheidung: Cremetorte in Herzform oder doch lieber die romantische Reise mit dem oder der Liebsten.

Sonderaktion zum Valentinstag

Jedes Mitglied, das zwischen dem 11. und 14. Februar 2012 im 50plus-Treff eine Premium-Mitgliedschaft abschließt erhält bis zu 35 Prozent Rabatt.


Über den 50plus-Treff
Der 50plus-Treff ist das Internet-Portal für Partnersuche, Freundschaft und Freizeitgestaltung, das konsequent auf die Generation 50plus ausgerichtet ist. Ursprünglich als Partnerbörse gestartet hat sich das Portal bis heute zu einem aktiven Netzwerk von über 150.000 Mitgliedern entwickelt, die sich in Themenforen und Regionalgruppen weit über die Partnersuche hinaus austauschen und vernetzen. In mehr als 45 regionalen Interessensgruppen organisieren Mitglieder regelmäßige Treffen, um den gemeinsamen Meinungsaustausch auch außerhalb des Internets zu fördern.

Seit Februar 2006 ist der 50plus-Treff als erste Online-Partnerbörse durch den Bundesverband 50 Plus e.V. zertifiziert. Das Gütesiegel steht für höchste Qualitäts- und Servicestandards für die speziellen Ansprüche der Generation 50plus. Der 50plus-Treff wurde im Juni 2005 gegründet und wird von der 50plus-Treff GmbH in München betrieben. Geschäftsführer sind Sven und Marianna Exter.

Alle Pressemitteilungen finden Sie hier.

Pressekontakt
ZAMCOM GmbH, Geschäftsbereich Kommunikation
Rebecca Herrmann
Eupener Str. 159
50933 Köln
Tel.: +49 (0)221 179 193 0
Fax.: +49 (0)221 179 193 29
E-Mail: presse@50plus-treff.de


50plus-Treff auf Facebook: http://www.facebook.com/50plustreff