Erfolgsgeschichte von Dame43

Erfolgsgeschichte von Dame43

29 | 8330 Aufrufe

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

obwohl ich monatelang nicht mehr auf dem Forum war, entdeckte ich zufällig eine Nachricht aus Kanada. Wir schrieben uns mehrere Monate, anfänglich mit Vorbehalt, allmählich wurde mehr daraus und unser Vertrauen und unsere Gefühle füreinander verstärkte sich immer mehr, so dass ich Anfang September nach Kanada eingeladen wurde und 4 herrliche Wochen mit einem wunderbaren Mann verbringen konnte.

 

Unsere Liebe wuchs so stark, dass er mir innerhalb weniger Tage einen Heiratsantrag gemacht hat, den ich mit Freuden angenommen habe. Ich fliege nun Anfang November wieder zu meiner großen Liebe und dort wird geheiratet. Wenn die Immigrationsbehörde mir ein Permanentvisum ausstellt, ziehe ich ganz zu meinem Mann.

 

Man sieht, auch im hohen Alter von 73 Jahren kann man der großen Liebe begegnen. Wir sind unendlich dankbar, dass dies geschehen konnte und wünschen allen, die alleine durch die Welt gehen, dass auch sie das Glück finden werden.

 

Dame43

 

Nachtrag vom 08.01.2017:

Wie ich soeben den Kommentaren entnehmen konnte, wurde mein Schreiben an Sie veröffentlicht. Wir sind tatsächlich seit dem 15.11.2016 glücklich verheiratet und dies ist somit kein Fake (anbei das Foto). Zu den etwas negativen Kommentaren möchte ich gerne etwas Positives sagen: Natürlich habe ich alle Vorsichtsmassnahmen durchgedacht und mich danach gerichtet, um kein Risiko einzugehen, was aber völlig unbegründet war. Da der Verstand noch voll intakt war und ist, hat das Herz gesprochen sowie die Erfahrung des Lebens. Wir haben auch keinen neuen Partner gesucht, es hat sich so ergeben und das sollte vielen Menschen auf Ihrem Forum Mut machen, denn ohne einen gewissen Mut und positives Denken wäre das Leben trist. Eine glückliche Partnerschaft verlangt absolute Ehrlichkeit, Offenheit, Toleranz, Mut, Rücksichtsnahme und was ganz wichtig erscheint - über alles reden, reden, reden und genau das sind die Eckpunkte, weshalb wir jetzt ein glückliches Ehepaar sind.

Redaktion, 29.11.2016

kreaktiva
0 | 22.02.2018, 17:29

dem mutigen gehört die welt.... also ich bin beeindruckt liebe dame43 , so ein schritt ins "Leere" ist ein Wagnis und ich wünschte mir ,dass falls mir sowas auch mal begegnen würde, dass ich das verhindernde sicherheitsdenken loslassen könnte..... ich wünsch dir und deinem "Kanadier" viele schöne Stunden und Gesundheit.....lisa

Wundertuete888
1 | 11.09.2017, 21:28

Möge für Euch zwei immer ein Sonnenstrahl durch die Wolkendecke dringen und das Strahlen Eurer Augen niemals enden. Ich bin zwar oftmals skeptisch, vor allem wenn es über Distanzen geht und hier würden normal alle Ampeln auf rot stehen - aber hier haben sich zwei gefunden, die sich zwar nicht gesucht haben und wer nicht erkennt, welche große Zuneigung und Wärme zwischen den beiden besteht, braucht unbedingt eine Brille und zusätzlich eine Lupe. Für Euch zwei stehen die Ampeln alle auf grün und so sollen sie auch bleiben. Alles erdenkliche Liebe für Euch.

Tecolotl
4 | 04.09.2017, 04:10

Anhang zu Dame43 Text.
Hier spricht Tecolotl, die “bessere” Hälfte von Dame 43.
Ich kann es niemandem verübeln, wenn jemand wegen Ungewissenheit, Zweifel oder Unehrlichkeit, Vorsicht walten lässt. Vor allem, da zwischen unseren Kontinenten der grosse Teich liegt. Aber es macht mich umso glücklicher, wenn so viele Unbekannte an unserem Glück teilnehmen. Wir sind ganz sicher ein besonderer Fall. Vom allerersten Mail an hatten wir volles Vertrauen zu einander, wir spürten es. Im Laufe der Zeit offenbarte jeder immer etwas mehr von sich, mit dem Resultat, dass der Wunsch, uns zu treffen, immer stärker wurde. Als wir uns dann in Calgary zum ersten Mal trafen, wurde uns unverzüglich bewusst, dass wir den Herbst, vielleicht sogar noch den Winter unseres Lebens, miteinander verbringen wollen.
Meine Frau ist ein Jahr älter als ich. Sie war, und wird niemals unter Druck sein, auf etwas einzugehen, welches gegen ihre Einstellung oder Ansicht, geht. Das wäre konträr zu meinem Charakter. Meine Fähigkeit, ein guter Ehemann zu sein, hat sich nach 45-jähriger erster Ehe, auch nicht geändert. Meine erste Frau starb an unheilbarem Gehirnkrebs.
Mittlerweile hat meine Frau die Permanent Residence Bewilligung erhalten. Somit bleibt nur noch die Aufhebung ihres Haushalts. Spätestens in zwei Monaten wird Kanada ihre neue Heimat sein.
Ich möchte noch sagen: „Wer nichts wagt, der gewinnt nichts“. Nicht jede Internet-Partnersuche wird erfolgreich sein, es ist wie auf dem traditionellen Weg, eine Lotterie. Ich wünsche allen viel Glück.
Tecolotl

Baschenka
4 | 30.11.2016, 12:36

Wenn`s so ist, dann wäre das wundervoll. Dann wünsche ich für die gemeinsame Zukunft alles Gute.

Trotzdem ein riskanter Weg.

In meinem Falle "hätte er hier in Deutschland zwecks Eignungsprüfung zu erscheinen".

Hoffentlich war hier nicht jene Connection am Werk, die in den letzten Tagen so manchen Rechner durcheinander gerüttelt hat.

Ich finde es ziemlich verantwortungslos, so einen Text einzustellen - auch weil es sich nicht mehr um eine ganz junge Frau handelt, die auf Grund ihres Alters eventuell schnell zu Zugeständnissen bereit ist.

Es ist jetzt zu erwarten, dass dieses Ereignis beobachtet wird - und zu gegebener Zeit darüber berichtet wird, um alle Zweifel - erst mal in Bezug auf Werbung - auszuschließen.

bellabimba44
4 | 30.11.2016, 09:48

Liebe Dame43

Und wenn du dann "drüben" bist
und hier weg vom Fenster,
kann man nur hoffen,
dass du weiterhin
glücklich und zufrieden sein kannst -
und nicht eines Tages
völlig verarmt und desillusioniert
wieder zurück kommen musst.

Aber manchmal geschehen Wunder.
Möge dir ein solches geschehen sein.

Ich drücke dir die Daumen
und wünsche dir
alles nur erdenklich Gute und viel Glück.

Würde mich freuen,
wenn du in einem Jahr noch immer
begeistert berichten kannst.

akinom1959
1 | 30.11.2016, 08:12

Wir trauen uns manchmal nicht Dinge zu tun,
weil wir denken ,dass wir sie bereuen könnten.
Doch am Ende bereuen wir es meistens viel mehr ,
dass wir uns nicht getraut haben .
Du hast dich getraut und wurdest für deinen Mut belohnt ,
ich wünsche euch noch viele schöne Jahre .

Babsy4112
2 | 30.11.2016, 08:01

Diese Geschichte ist mir auch zu unrealistisch,
ansonsten wäre die Dame sehr mutig.

Babsy4112
3 | 30.11.2016, 07:58

...genau Luzya
wer´s glaubt wird selig.
Ich glaube NUR das was ich sehe.

ysatis
1 | 29.11.2016, 21:08

Liebe kennt kein Alter,
und..., den Mutigen gehört die Welt... ;-)

Wünsche noch viele glückliche und vor allem gesunde Jahre.

Biene13
2 | 29.11.2016, 17:30

Hut ab vor dem Mut! Ich wünsche für die Zukunft alles Gute!

Dakapo
8 | 29.11.2016, 17:24

Eine friedvolle Zeit, hier in 50 - Plus, die sehe aber derzeit garnicht.

deepinmysoul
4 | 29.11.2016, 17:10

Wo die Liebe hinfällt!! Das ist doch wirklich sehr schön, dass sich zwei Menschen gefunden haben, dass sie den Weg gemeinsam weitergehen werden.

Mutig und gut gut finde ich, dass sich damit ein Umzug verbinden wird, dass es auch mit 73 Jahren möglich ist, sich auf ganz neuen Boden zu begeben.

Alles, alles Liebe für euch beide!!

flockifrauchen
3 | 29.11.2016, 16:08

Diese Geschichte ist sicher die große Ausnahme, da gehört auch viel Mut von Dame43 dazu.
Ich würde keinen Kontakt mit Herren aus dem Ausland aufnehmen und schon gar nicht dort hinfliegen, man kann nie wissen wo man hin kommt.
Ich wünsche dem Paar alles Gute zur Hochzeit und auf dass sie noch viele glückliche Jahre in Gesundheit zusammen erleben.