Zeichen, dass Sie Ihre Beziehung offiziell machen sollten

Zeichen, dass Sie Ihre Beziehung offiziell machen sollten

1 | 1867 Aufrufe

Wenn es um neue Beziehungen geht, sind die meisten von uns eingeschüchtert von der Idee, ein ernstes Gespräch darüber zu führen. Daten wir nur einander? Sind wir Freund und Freundin? Das Verbalisieren dieser Fragen kann beängstigend sein, besonders wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Schwarm das gleiche für Sie empfindet!

 

Basierend auf Studien bezüglich Beziehungen und dem Konsens von Beziehungs-Experten, neigen die meisten von uns dazu, Beziehung nach ein oder zwei Monaten offiziell zu machen. Andere hingegen warten sechs Monate oder mehr, bevor sie ihrer Beziehung einen Namen geben.

 

Ist es an der Zeit, dass Sie darüber sprechen, Ihre Beziehung offiziell zu machen? Was folgt sind ein paar Zeichen, dass Sie und Ihr Partner bereit dazu sind, "das Gespräch" zu führen.

 

Es besteht mehr als körperliche Anziehungskraft

 

Selbst im Jahr 2018 ist es normalerweise eine große Sache, mit einer anderen Person körperlich in Kontakt zu treten. Obwohl einige von uns schon einmal in Situationen involviert waren, die als "Freunde mit besonderen Vorteilen" beschrieben werden könnten, beinhalten Küssen, Kuscheln und sexueller Kontakt meist Gefühle von Liebe und Romantik. Wenn Sie mit jemandem körperlich in Kontakt gekommen sind und dabei gemerkt haben, dass Sie Gefühle entwickeln, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, die Zukunft dieser Beziehung zu diskutieren. Obwohl es schwierig sein kann zu wissen, ob Ihr Geliebter genauso fühlt oder nicht, sollten Sie die Art Ihrer Beziehung zueinander untersuchen. Haben Sie das Gefühl, dass Sie "Liebe machen" und nicht nur Sex haben? Verbringen Sie die Nacht bei Ihnen zu Hause, kuscheln Sie auf der Couch oder schlafen Sie zusammen im Bett ein? Wenn Sie und Ihr Schwarm emotional intim miteinander werden, sind Sie wahrscheinlich bereit, exklusiv mit dem Dating zu beginnen.

 

Sie wissen die Antworten auf wichtige Fragen

 

Sich mit jemandem zu verabreden und in einer festen Beziehung mit ihm zu sein sind zwei sehr unterschiedliche Dinge. Unterschiede in den persönlichen Überzeugungen und Werten zum Beispiel müssen nicht unbedingt Streits während des Datens verursachen, könnten aber Quellen von ernsten Konflikten werden, wenn Sie sich in Richtung einer dauerhaften Partnerschaft bewegen. Es ist wichtig zu wissen, wie Ihr Partner beispielsweise mit vergangenen Beziehungen umgegangen ist. Sind die Finanzen Ihres Partners in Ordnung? Versinkt er in Schulden oder hat er einen Notgroschen für den Ruhestand? Was sind die Träume Ihres Partners und die Ziele für den Rest seines Lebens? Welche Art von Beziehungen hat er zu seinen Eltern, Geschwistern, Kindern und Freunden? Wenn Sie die Antworten auf diese Fragen haben und sich damit wohl fühlen, haben Sie wahrscheinlich eine gute Grundlage für eine erfolgreiche zukünftige Beziehung geschaffen.

 

Sie sind die “erste Wahl” des anderen

 

Obwohl Sie vielleicht noch nicht mit Ihrem Schwarm über Exklusivität gesprochen haben, könnte das Verhalten von Ihnen und Ihrem Partner bereits ein wachsendes Gefühl der Bindung zueinander signalisieren. Wenn Sie sich dabei erwischen, andere Datingoptionen aufzugeben, weil Sie es vorziehen, Zeit mit Ihrer aktuellen Flamme zu verbringen, ist es wahrscheinlich der richtige Zeitpunkt, über Ihren Beziehungsstatus zu diskutieren. Mehr Zeit mit Ihrem Schwarm zu verbringen als mit Ihren besten Freunden ist auch ein Hinweis darauf, dass Sie sich nicht mehr in der Phase des Datens befinden. Wenn Ihr Liebhaber Ihr Ansprechpartner für besondere Anlässe und Events ist, bewegen Sie sich wahrscheinlich in Richtung Freund- und Freundingebiet. Verbringen Sie viel Zeit mit der Person, mit der Sie ausgehen? Wenn ja, dann machen Sie es offiziell!

 

Sie haben Freunde und Familie kennengelernt

 

Wenn sie zwanglos miteinander ausgehen, versuchen viele Leute, die Dinge privat und locker zu halten. Wenn Sie in einer Beziehung ohne feste Bindung sind, haben Sie es wahrscheinlich vermieden, mit anderen über die Beziehung zu sprechen. Wenn Sie Ihren Schwarm jedoch Ihren Kollegen, Freunden und Familienmitgliedern vorgestellt haben, besteht es eine gute Chance, dass Sie eine Zukunft in Ihrer Beziehung sehen. Das Kennenlernen von Menschen im inneren Kreis Ihres Geliebten zeigt, dass Ihr Partner Ihnen vertraut, Sie respektiert und in Ihnen mehr als "nur eine Affäre" sieht. Wenn Sie und die Person, mit der Sie ausgehen, gut mit den Eltern, Kindern und engsten Freunden des anderen auskommen, hat Ihre Beziehung eine besonders gute Chance, in der Zukunft erfolgreich zu sein.

 

Sie öffnen sich einander

 

Wenn wir zum ersten Mal mit jemandem ausgehen, sind die meisten von uns unsicher über unser Aussehen und Verhalten. Wenn Sie endlich damit beginnen, sich Ihrem Partner gegenüber zu öffnen, gibt es eine gute Chance, dass Ihre Beziehung ernster und authentischer wird. Haben Sie es endlich erlaubt, dass Ihr Geliebter Sie ohne Make-up sieht? Können Sie darüber lachen, wenn einer von Ihnen versehentlich rülpst oder pupst? Hat Ihnen Ihr Liebhaber von schmerzhaften Erinnerungen aus seiner Vergangenheit erzählt, oder haben Sie Ihre geheimen Träume und Sehnsüchte mit ihm geteilt? Selbst wenn Sie sich noch nicht über solche Dinge geöffnet haben, überlegen Sie, ob Sie glauben, dass Sie diese persönlichen Angelegenheiten in Zukunft diskutieren werden oder nicht. Wenn Sie mit der Person, mit der Sie ausgehen, wirklich Sie selbst sein können, sollten Sie sich diese Person warmhalten.

 

 

Es gibt keinen definitiven Zeitplan für die Diskussion über Exklusivität in einer Beziehung. Wenn Sie sich auf der gleichen Seite wie Ihr Liebhaber befinden, besteht eine gute Chance, dass Sie mit einem einfachen Gespräch klären können, was Sie beide bereits fühlen.

 

Für einige Paare findet dieses Gespräch gar nicht erst statt. Für viele wird Dating mit der Zeit einfach exklusiv, obwohl die meisten letztendlich die Tatsache anerkennen, dass sie "offiziell" Freund und Freundin geworden sind.

 

Sind Sie bereit, mit Ihrem Partner exklusiv zu werden? Die Chancen stehen gut, dass Sie die Antwort auf diese Frage wahrscheinlich schon in Ihrem Herzen tragen!

 

 

Foto: © rocketclips / fotolia.com

Redaktion, 13.09.2018

Dieser Artikel hat zur Zeit noch keine Kommentare.