Gesundheit

Optimismus gilt allgemein als eine erstrebenswerte und lebensbejahende Eigenschaft. Wir sind meist gerne in der Nähe von Menschen, die mit einem wachen Blick und optimistischer Grundhaltung ihren Alltag meistern und ihr Glück suchen. Nicht allen Menschen ist es jedoch gegeben, auf ihrem Weg durchs Leben zuversichtlich und erwartungsvoll nach vorne zu schauen. Schicksalsschläge und Lebenserfahrungen aller Art prägen uns in unserer Wahrnehmung, unseren Sichtweisen und ganz grundsätzlich in der Art, mit der wir die Welt erleben. Wir können es uns nicht aussuchen, ob ... mehr ...
Nachrichten aus der Hirnforschung lassen ältere Menschen immer wieder erwartungsvoll aufhorchen. Wer auch in der beginnenden zweiten Lebenshälfte bis hin ins hohe Alter mit einem gewissen Maß an Regelmäßigkeit und Intensität geistig an sich arbeitet, bringt die besten Voraussetzungen mit, aktive Teilhabe am Leben mit seinen verschiedenartigen Herausforderungen zu erhalten. Was seit einigen Jahren in den USA unter dem Begriff „Gehirnjogging“ an computergestützten Lernprogrammen kursiert, beleuchtet dabei jedoch nur einen Teilaspekt. Vielmehr... mehr ...
Arthrose ist eine Volkskrankheit, Millionen Deutsche unterschiedlichster Altersgruppen sind betroffen. Viele Patienten „behandeln“ sich mangels Diagnostik selbst und greifen zu den falschen Mitteln – oftmals mit fatalen Folgen. Was ist Arthrose und wie entsteht sie?Die Arthrose ist eine entzündliche Erkrankung der Gelenke, die mit starken Schmerzen einhergeht. Werden die Entzündungen chronisch, folgt ein Abbau der Knorpelstrukturen. Die Knorpelschicht stellt sozusagen die Schutzhülle unserer Gelenke dar. Wird diese nach und nach zerstört, reiben die K... mehr ...
Wechselduschen, Saunagänge und ausreichend Schlaf sind bekannte Methoden, die den menschlichen Körper abhärten und ihn vor Erkältungen schützen sollen. Doch helfen sie wirklich? Vorbeugemaßnahmen gegen eine Erkältung Laut Berliner IGES-Institut sind täglich etwa vier von 100 Beschäftigten krankgeschrieben; Erkältungen, Pneumonien und Bronchitiden sind der Grund für 17,3 Prozent aller Fehltage. Viele Menschen trainieren ihr Immunsystem, um nicht in dieser Statistik aufzutauchen. Dabei nutzen sie verschiedene Methoden, die vo... mehr ...
In der kalten Jahreszeit leiden viele unter erhöhter Müdigkeit und Antriebslosigkeit. Dafür gibt es Gründe und auch einige Gegenmittel. Wir geben 4 Tipps.  Ausreichend geschlafen und trotzdem müde? Ohne Grund gereizt? Heißhunger auf Süßes? Und die Eigentmotivation lässt auch zu wünschen übrig? Wer all dies mit Ja beantworten kann, gehört möglicherweise zu den vielen SAD-Geplagten. Die „Seasonal Affective Disorder“ beziehungsweise saisonal-affektive Störung ist eine depressive Verstimmung, die ausschli... mehr ...
Die gute Nachricht gleich vorneweg: Das Gesundheitssystem der Schweiz bekommt immer wieder gute Zeugnisse ausgestellt, auch wegen des hohen Leistungsniveaus. Die Kehrseite der Medaille sind allerdings die damit verbundenen Kosten. «Qualität hat ihren Preis», aber genau dieser Preis bereitet Versicherern wie Versicherten zunehmend Sorgen. Stellt sich die Frage, wie ein (kosten-)effizienteres Gesundheitssystem der Zukunft aussehen könnte. Die Fakten: Steigende Prämien, steigende AusgabenDie Zahlen für das bevorstehende Jahr sind bekannt und nur bedingt eine &... mehr ...
Die Schweizer joggen pro Jahr im Durchschnitt 50 Tage, das durchschnittliche Alter der Läufer ist mit rund 39 Jahren aber vergleichsweise jung. Trotz der erwiesenen gesundheitlichen Vorzüge ist das Lauftraining an der frischen Luft bei der Generation 50Plus nach wie vor noch nicht in dem Masse angekommen, wie es bei den jüngeren Altersklassen der Fall ist.       Ist Sport wirklich Mord?   Woher kommt diese Zurückhaltung gegenüber dem Laufsport? Mangelnde Ausrüstung ist wohl eher nicht, denn die Sportartikelhersteller sind sich der Tatsach... mehr ...
Ein großer Teil der Menschen über 50+ leidet an chronischen Krankheiten – Schonung und strenge Bettruhe, wie es früher als  weit verbreiteter Irrglaube geraten wurde, ist heute nicht immer angesagt. Ganz im Gegenteil: Heute heißt es bei Bandscheibenvorfällen, Asthma, Herzschwäche und Co: Raus aus der Wohnung und rein in die Turnschuhe! Ausreichend Bewegung tut nämlich fast jedem gut – auch Menschen über 50+, die nicht gesund sind. In vielen Fällen hilft sportliche Aktivität sogar besser als teure Medikamente und High-Tech-The... mehr ...
Gerade wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen uns nach draußen locken, beginnen viele von uns sich Gedanken darüber zu machen, wie wir die im Winter angesammelten Pfunde wieder los werden und das möglichst noch vor dem Sommer. Mittlerweile ist das Angebot an Diäten so groß geworden, dass es als Laie fast unmöglich ist, das für sich passende Programm zu finden. Die meisten der in diversen Zeitschriften angebotenen Crashdiäten haben alle eins gemeinsam: Sie führen innerhalb von kürzester Zeit zu schlechter Laune und selbst wenn man sie dank eise... mehr ...
Leistungsfähig sind wir nur, wenn wir unserem Körper regelmäßige Ruhepausen gönnen. Ein Wechsel zwischen Anspannungs- und Entspannungsphasen stärkt das Immunsystem, während chronische Überbeansprachung zu dessen Schwächung führt. Entspannung führt zu mehr Gelassenheit und Ausgeglichenheit. Konflikte und Probleme bringen einen nicht so schnell aus dem Gleichgewicht.   In diesem Artikel finden Sie Kurzinformationen zu 10 ausgewählten Entspannungsmethoden, gegebenenfalls inklusive Hinweisen dazu, für wen die jeweilige M... mehr ...