In der Welt zu Hause

  • In der Welt zu Hause
    4  | 946 Aufrufe

    Viele Männer und Frauen, Singles wie auch Paare, packt nachdem die Kinder „groß“ sind eine ganz neue Reiselust. Nun kann der Urlaub einmal auf andere, etwas egoistischere Art und Weise genossen werden. Auch wenn Familienurlaube unbestritten schöne Erinnerungen hervorrufen, so ist es doch auch angenehm, wenn sich beispielsweise das Gepäck endlich wieder nur auf das reduziert, was man selbst benötigt. Auch bei der Wahl des Reiseziels rücken die eigenen Interessen nach Jahren wieder in den Fokus. Für viele ist es sogar das erste Mal im Leben, das echte Traumreisen möglich werden, da es zu früheren Zeiten, selbst vor der Familiengründung, auch finanziell schlicht nicht realisierbar war, kostenintensive Reisen zu unternehmen. Doch wer nun verreisen möchte, der hat die Qual der Wahl. Was sind die beliebtesten Urlaubsziele, die angesteuert werden?

     

    Wundervolles Sylt

     

    Getreu dem Motto „warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“, hat sich die deutsche Insel Sylt zu einem der angesagtesten Reiseziele der Best Ager-Generation gemausert. Warum? Sylt verbindet den Urlaub am Meer mit zahlreichen Möglichkeiten, etwas für Fitness und Gesundheit zu tun. So gibt es viele Angebote aus dem Bereich Sport, Wochenend-Kurse und Seminare zu Themen wie Naturheilkraftnutzung, über Yogakurse und Meditation bis hin zu wohltuender Klimatherapie. Auch kulinarisch hält Sylt unzählige Genussmöglichkeiten bereit. Die Insel wirkt tatsächlich wohltuend auf den ganzen Körper und gilt als wahrer Jungbrunnen.

     

    Kreuzfahrten: Das Rundum-Sorglos-Paket auf dem Wasser

     

    Sehr gefragt bei allen, die etwas von der Welt sehen und Abenteuer erleben wollen, sind Kreuzfahrten. Kreuzfahrten bieten den ganz besonderen Reiz, in relativ kurzer Zeit viele unterschiedliche Reiseziele anzusteuern und große Metropolen bei Landgängen erkunden zu können. Auf dem Schiff selbst bleiben nach dem Sightseeing kaum Wünsche offen: Anti-Aging-Behandlungen, Massage, Wellness und Spa-Angebote stehen zur Wahl. Auch für Unterhaltung ist gesorgt. Das Rahmenprogramm des Tages wird meist mit einem Kulturprogramm, Musicaldarbietungen, Theater oder Tanzveranstaltungen abgerundet – übrigens eine tolle Gelegenheit, Gleichgesinnte zu treffen und neue Bekanntschaften zu machen. Vor diesem Hintergrund sind Kreuzfahrten auch bei allein reisenden Singles sehr beliebt. Die Verköstigung auf dem Schiff ist in der Regel reichhaltig und auf hohem Niveau. So stehen mehrere Restaurants zur Wahl, die rund um die Uhr Speisen und Getränke aller Art anbieten. Schön ausgestattete Kabinen sowie die Sorglosigkeit, die beispielsweise durch einen mitreisenden Arzt gewährleistet wird, vervollständigen eine Kreuzfahrt und machen sie zu einer echten Wohlfühlreise.

     

    Städtische Kurzbesuche

     

    Eine tolle und abenteuerliche Reisemöglichkeit, die man dank „freier Füße“ nutzen kann, sind auch Städte-Kurztrips. Es gibt hervorragende Angebote für geführte und organisierte Städtereisen. So kann man beispielsweise innerhalb von 3 Tagen Metropolen wie Wien, Paris, London, Rom oder Barcelona erkunden und kennenlernen. Wer sich eine Woche Zeit einplant, dem stehen sogar Trips nach New York oder Miami offen.

     

    Der Vorteil der zeitlichen Unabhängigkeit

     

    Wen die Reiselust erst einmal gepackt hat, der sollte sich unbedingt inspirieren lassen, zum Beispiel durch Reiseblogs oder den Austausch mit Gleichgesinnten in entsprechenden Internetforen. Wer nicht mehr auf Ferienzeiten angewiesen ist, der hat gleich mehrere Vorteile in punkto Reisen. Zum einen ist Reisen außerhalb der Hauptsaison wesentlich preiswerter, wodurch man beispielsweise bei gleichem Budget seine Reise verlängern kann. Darüber hinaus sind beliebte Urlaubsziele bei weitem nicht so überfüllt durch Touristen, wie es sonst der Fall ist und man hat gute Chancen, mehr von Land und Leuten kennen zu lernen. Außerdem bieten viele Gebiete zu Jahreszeiten außerhalb der Hochsommermonate einen ganz besonderen Reiz, durch eine weniger bekannte Flora und Fauna.

     

     

     

    Foto: ©Djordje Radosevic/fotolia.de

     



    Redaktion, 28.09.2017


MilanH 0 | 29.09.2017, 09:40

  • MilanH
  • Hast du es schön beschrieben, so sollte man noch leben geniessen. Ich persönlich gehe lieber in süden. Kanarische Inseln sind in November sehr empfehlenswert, gehen auch viele die an Rheuma leiden. Aber auch Italien, Spanien, Grieskirchen Inseln, Cyprus sind ausserhalb Session empfehlenswert und sehenswürdig, z. B. Apulien oder Calabria, Sizilia auch sehr empfehlenswert. Appropo Schweiz ist auch sehr schön. Wünsche der ganzen grauen Emminenz viel Gesundheit und Reiselust 

Neue Mitglieder



Impressum | AGB | Datenschutz | Hilfe und Kontakt | Partner | Partnerprogramm | Erfolgsgeschichten | Presse | Werbung | Jobs
© 2005-2017 50plus-Treff GmbH